Anzeige
Eine besonders warme Stimme!

Philips Stimme geht beim "The Voice"-Teamfight unter die Haut

  • Aktualisiert: 17.11.2023
  • 09:41 Uhr
  • cf / mm

Das Wichtigste in Kürze

  • Philip Hoffmann tritt als Talent in Folge 8 bei den Blind Auditions an. Auf der Bühne bei "The Voice of Germany" 2023 performt er den Song "Circle Of Life" von Elton John und holt sich einen Vierer-Buzzer.

  • Im Battle gegen Cemre überzeugt er erneut und schafft es in die Teamfights.

  • In den Teamfights liefert Philip erneut eine wunderbare Performance ab, unterliegt aber im Voting Joy und scheidet damit aus.

  • Hier findest du mehr Infos zur 13. Staffel "The Voice of Germany", zu allen Talenten und den aktuellen News-Updates.

Anzeige

Die Kuscheldecken-Stimme von Philip Hoffmann begeisterte die Coaches sowohl in den Blind Auditions als auch in den Battles. Nun stehen die Teamfights an, und Team Toll schickt den 24-Jährigen ins Rennen. Kann er sich einen der Hot Seats ersingen?

+++ Update, 10. November 2023 +++

Das Coach-Duo schickt den Einser-Schüler ins Teamfight-Rennen

Team Toll darf zum ersten Mal in den Teamfights eines der anderen Talente herausfordern. Die Kaulitz-Zwillinge wählen Philip als Nächstes aus. "Philip ist ein absoluter Perfektionist", wirft Bill ein, und Tom ergänzt: "Ein bisschen wie der Einser-Schüler in der Klasse, […] der immer abliefert." Mit dieser Einschätzung steht einem spektakulären Auftritt nichts mehr im Weg.

Und wessen Hot Seat wollen die beiden mit dem Talent ergattern? Im nächsten Teamfight geht es gegen Team Shirin und somit gegen Joy. Die alleinerziehende Mutter ist keine einfache Konkurrenz. Ronan hatte sie als größte Bedrohung für sein Team bezeichnet. Kann Phillip sie dennoch vom Thron stoßen?

Anzeige
Anzeige
"Unglaublich speziell!": Joy Esquivias singt "Chandelier" von Sia

"Unglaublich speziell!": Joy Esquivias singt "Chandelier" von Sia

Die erste Herausforderung steht an: Shirin David schickt Joy Esquivias in den Ring. Gemeinsam fordern sie Jaqueline Bloem aus Team Ronan heraus. Kann Joy das Publikum mit "Chandelier" von Sia überzeugen und sich Jaquelines Hot Seat schnappen?

  • Video
  • 05:56 Min
  • Ab 6

Philips Auftritt geht unter die Haut

Bei seiner dritten Darbietung auf der "The Voice"-Bühne performt Philip "Tattoo" von Loreen. Seine Kuscheldecken-Stimme in den ruhigen Parts geht unter die Haut. Später packt der Student noch die ganze Kraft des Liedes aus, und das Publikum ist begeistert von dem Gesang des 24-Jährigen. Bill und Tom können sich nicht auf ihren Stühlen halten und tanzen mit.

Jetzt liegt es am Voting-Block zu entscheiden, wer den Hot Seat ergattern soll. Shirin ist sich nicht sicher, ob Philip Joy den Platz streitig machen kann. "Das war heute nicht dein stärkster Auftritt", sagt sie ihm. "Auch Joy hatte bessere Performances", wirft Tom ein. Die Coaches sind sich uneinig, müssen aber auch keine Entscheidung treffen. Das Publikum hat abgestimmt und weiter ist: Joy. Phillip konnte der 26-Jährigen ihren Hot Seat nicht abringen. Seine Reise bei "The Voice" ist damit vorbei.

"The Voice of Germany" läuft jetzt immer freitags in SAT.1 sowie auf Zappn um 20:15 Uhr. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

+++ Update, 3. November 2023 +++
Anzeige

Philip vs. Cemre: Ein gefühlvolles Battle

Philip und Cemre bekommen von ihren Coaches den Song "Broken Strings" von James Morrison feat. Nelly Furtado. Mit ihrem Auftritt beeindrucken sie das Publikum und die Coaches. "Ihr habt das fantastisch gemacht", kommentiert Bill.

Philip muss aber vor der Entscheidung zittern. Cemre bekommt viel Lob für ihre Fortschritte, und Shirin fand Philip in seiner Blind Audition stärker. Er glaubt selbst schon nicht mehr daran weiterzukommen, als Bill und Tom ihn mit ihrer Entscheidung erlösen. Philip zieht in die Teamfights ein, die 25-Jährige ist leider raus. Die einzigartige Stimmfarbe des Talents hat die Zwillinge überzeugt.

Deine Stimme ist einfach die Kuscheldecke.

Image Avatar Media

Bill Kaulitz

+++
Anzeige

Philips "König der Löwen"-Song sorgt für Gänsehaut

Philip Hoffmann ist bei den Blind Auditions in Folge 8 von "The Voice of Germany" dabei. Von Anfang an verleiht der Lehramtsstudent seinem Lied eine eigene Note. Der 24-Jährige schmückt die Melodien des Elton-John-Songs "Circle Of Life" ab der ersten Phrase mit Details aus und hat damit direkt das Interesse der Coaches.

Shirin ist begeistert von der Stimme des Talents. Sie buzzert und nutzt dabei ihren letzten Block, den wieder einmal Ronan abbekommt.

Mit getragener Stimme setzt der Hamburger den Song fort. Im Refrain können sich die Kaulitz-Geschwister nicht länger zurückhalten. Sie buzzern und Bill singt lautstark mit. Gegen Ende des Songs zeigt der 24-Jährige erneut seine Kreativität und verziert die Gesangsmelodie auf seine persönliche Art und Weise.

Vierer-Buzzer und Tränen bei Philips Performance

Ronan und Giovanni tauschen auf ihren Stühlen ein paar Blicke aus und buzzern schließlich mit dem letzten Ton des Auftritts. Alle vier Coaches haben sich für Philips Performance umgedreht, seine Freunde sind in Tränen der Rührung aufgelöst, und auch Philip selbst muss sich erst mal wieder fangen.

Mein ganzer Körper kribbelt von oben bis unten

Image Avatar Media

Philip Hoffmann

Anzeige

Eine Stimme zum Reinkuscheln

"Wer bist du? Woher kommst du? Und ich glaube, ich liebe dich!", begrüßt ihn Shirin. Sie ist ganz aus dem Häuschen und will Philip unbedingt in ihrem Team haben: "Du bist eine Rarität", sagt sie dem 24-Jährigen. Ronan ist durch den Block bereits aus dem Rennen. Giovanni tritt in ein Fettnäpfchen, als er fälschlicherweise vermutet, dass Philip bisher wohl nur im Verborgenen gesungen hat. Damit manövriert sich der Italiener selbst ins Abseits.

Bill beschreibt sehr schön, wie er Philips warme Stimme wahrgenommen hat:

Deine Stimme ist wie eine Decke, die sich über einen legt, einen umarmt und sie ist so schön sanft und tut so gut.

Image Avatar Media

Bill Kaulitz

Entscheidungskrimi macht Shirin fertig

Philip macht es bei der Entscheidung sehr spannend und lässt die Coaches lange zappeln. Shirin und die Kaulitz-Zwillinge sind für ihn noch im Rennen. Shirin scheint die Nase vorn zu haben und springt schon halb aus ihrem Stuhl, um zum Jubel anzusetzen, aber im letzten Moment wendet sich das Blatt noch einmal und Philip geht zu Team Bill & Tom.

Große Freude bei den Brüdern und große Enttäuschung bei Shirin. "Das war der Korb meines Lebens", erzählt sie. Die Coachin muss von Giovanni erst mal getröstet werden. Doch schnell hat sie sich wieder gefangen und ist bereit, das nächste Talent für sich zu gewinnen.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! Elias, JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Desirey, Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Joel im Halbfinale von The Voice of Germany
News

Joel präsentiert seine neue Single beim Luxemburger Song Contest

  • 29.01.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group