Anzeige
Ausnahmetalent Linus verblüfft die Coaches

"Linus ist für mich ein absoluter Finalist": Shirin schickt ihren Superstar in die Teamfights von "The Voice"

  • Aktualisiert: 15.11.2023
  • 09:47 Uhr
  • ls / pp

Das Wichtigste in Kürze

Anzeige

Linus Nehrig verfolgt den Traum, als Musiker erfolgreich zu werden. Seine spektakulären Performances bei "The Voice" bringen ihn Schritt für Schritt näher an sein Ziel. Eines steht dem Schüler jedoch noch im Weg: seine Verkopftheit. Kann er die Hürde in den Teamfights bezwingen?

+++ Update vom 10. November 2023 +++

Linus, der "kleine verkopfte Superstar"

Linus hat es bei "The Voice of Germany" bis in die Teamfights geschafft. Mindestens einen Fan hat der 20-Jährige auf seinem Weg bei "The Voice" dazugewonnen: seine Coachin Shirin.

Linus ist für mich ein absoluter Finalist.

Image Avatar Media

Shirin David

Die Entertainerin findet, dass der 20-Jährige bereits eine riesengroße Entwicklung bei "The Voice" gemacht hat und das Publikum mit seiner schönen Stimme überzeugen kann. Das Talent steht sich laut ihr lediglich selbst im Weg. Der Schüler hätte nicht geglaubt, dass er so weit in der Show kommen würde. "Mein kleiner verkopfter Superstar", sagt Shirin über ihn.

Anzeige
Anzeige

Schwierige Entscheidung: Linus fordert Dan bei den Teamfights heraus

Shirin und Linus möchten Dan Mudd den Hot Seat streitig machen. Obwohl der 20-Jährige großen Respekt für den Blues-Musiker hat, ist sich die Coachin sicher, dass Linus ihm in seiner jetzigen Tagesform überlegen ist. Als Ronan davon hört, sagt er voraus, dass es eine schwierige Entscheidung wird. Für den Coach treten bei diesem Teamfight zwei starke und einzigartige Stimmen an.

Ich glaube an dich. Du bist prädestiniert, auf einer Bühne zu stehen.

Image Avatar Media

Shirin David

Linus beginnt den Song "Can I Be Him" von James Arthur sehr gefühlvoll. Mit seiner zarten Stimme trifft er einen hohen Ton nach dem anderen. Woraufhin seine Coachin ein "Wooh" vor Begeisterung nach dem anderen macht. Als der Schüler seine bewegende Darbietung beendet, ist der ganze Saal ergriffen und gibt lauten Applaus.

Das Voting wird gestartet, und die Coaches geben ihm daraufhin Feedback für seinen Auftritt. Linus schafft es leider nicht, Dan vom Hot Seat zu stoßen. "Die Entscheidung war sehr hart", resümiert das Talent. Obwohl für ihn die Reise bei "The Voice" endet, will der 20-Jährige weiterhin musikalisch sein Bestes geben.

"The Voice of Germany" läuft jetzt immer freitags in SAT.1 sowie auf Zappn um 20:15 Uhr. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

+++ Update vom 27. Oktober 2023 +++

Mangelndes Selbstbewusstsein vor dem Battle: "Wisst ihr eigentlich, wie gut ihr seid?"

Anzeige
Linus Nehrig vs. Joy Esquivias mit "Best Part Of Me" von Ed Sheeran feat. Yebba

Linus Nehrig vs. Joy Esquivias mit "Best Part Of Me" von Ed Sheeran feat. Yebba

"Mein Herz platzt! Ich bin so stolz!" Standing Ovations aller Coaches für Linus Nehring und Joy Esquivias nach ihre Darbietung von "Best Part Of Me" von Ed Sheeran feat. Yebba. Team Coach Shirin muss eine schwere Entscheidung treffen.

  • Video
  • 09:47 Min
  • Ab 6

Schon bei den Proben zum Battle ist sich Shirin David sicher, dass es ein Spektakel auf der Bühne wird. "Ich freue mich riesig auf diesen Battle", verkündet sie. Das einzige, woran sie noch mit Linus und Joy feilen will, ist deren Selbstbewusstsein. "Wisst ihr eigentlich, wie gut ihr seid?", fragt sie die beiden. Dem 19-Jährigen ist bewusst, dass es ihm an Selbstsicherheit mangelt. Er will beim Battle zeigen, was in ihm steckt.

Anzeige

Unfassbares Battle: Ronans Neid lässt Shirin strahlen

"Wow!" "Holy Moly!" "Super Auftritt!" Diese positiven Zurufe ertönen während Linus' und Joys Auftritt vor allem von einem: Ronan. Der Ire kann sich vor Begeisterung kaum noch auf dem roten Stuhl halten. Auch die anderen Coaches schauen beeindruckt Richtung Bühne, als die beiden Vierer-Buzzer den Song "Best Part Of Me" von Ed Sheeran und Yebba stimmgewaltig, aber dennoch gefühlvoll performen. Für die spürbare Harmonie im Gesang klatscht der ganze Saal zum Abschluss und Ronan gibt Shirin ein High Five. Auch die anderen Talente im Backstage-Bereich zeigen ihre Wertschätzung für die Darbietung.

Das war unfassbar. Mein Herz platzt. Ich bin so stolz.

Image Avatar Media

Shirin David

Shirin verkündet nach dem Auftritt, dass sie den irischen Sänger noch nie so neidisch gesehen habe. "Ich bin gerade sehr neidisch", bestätigt Ronan. Die Coaches sprechen viel Lob für die Gesangsleistung der Talente aus. Shirin hat dennoch eine Kritik für Linus, die sich schon bei den Proben abgezeichnet hat: "Du musst lernen, locker zu lassen. […] Du musst anfangen, an dich zu glauben."

Die Coachin geht auf die Bühne und hält die Hände der Talente, um ihre Entscheidung zu verkünden. "Ihr seid eine Bereicherung. Ihr seid unfassbar", ruft sie, als sie die Hände der beiden in die Höhe reißt. Sowohl Linus als auch Joy kommen eine Runde weiter.

+++ Update vom 24. Oktober 2023 +++

Linus nächste Herausforderung: Das Battle gegen Joy

Bei den Blind Auditions hat sich Linus mit seiner gefühlvollen Performance den begehrten Vierer-Buzzer geholt und ist damit seinem Ziel, als Musiker erfolgreich zu werden, einen Schritt nähergekommen. Jetzt will er sich erneut beweisen. Beim Battle mit Joy Esquivias singt er den Song "Best Part Of Me" von Ed Sheeran feat. Yebba. Wird er auch diese Herausforderung auf seinem langen Weg bis zur Traumerfüllung meistern können?

+++
Anzeige

Linus über seine früheren Selbstzweifel: "Das macht einen dann depressiv"

In der Vergangenheit hatte der 19-jährige Linus enorme Unsicherheiten und zweifelte ständig an seinen Fähigkeiten. Das Vergleichen mit anderen Menschen führte ihn in eine immer tiefer werdende Abwärtsspirale: "Man fühlt sich total leer, total energielos, total schlapp."

Therapeutische Hilfe, familiäre Unterstützung und die Musik verhalfen ihm zu neuer Stärke. Jetzt spielt er in seiner Freizeit regelmäßig Klavier in einem Kirchenraum. Aufgrund seines geringen Selbstbewusstseins vermeidet Linus bisher größere Auftritte. Durch seine Teilnahme bei "The Voice of Germany" 2023 soll sich das nun ändern.

Es wird geblockt, was das Zeug hält

Linus betritt zum ersten Mal in seinem Leben die große Bühne. Am Klavier performt er den Song "Kiss Me" von Dermot Kennedy. Schon nach den ersten Augenblicken ist den Coaches bewusst, dass sie es mit einem Ausnahmetalent zu tun haben. Linus' Gesang ist so einfühlsam, dass sogar Leute im Publikum anfangen zu weinen. 

Ronan Keating möchte das Talent unbedingt in seinem Team wissen und blockt Giovanni Zarrella. Kurz danach versuchen die Kaulitz-Brüder Shirin aus dem Rennen zu nehmen. Dies ist aber nicht mehr möglich, da Giovanni bereits geblockt wurde. Der Coach kommentiert den Block folgendermaßen:

Es war einer der besten Blocks in dieser Staffel.

Image Avatar Media

Giovanni Zarrella

Ronan stellt fest: "Entscheiden-Time"

Linus ist heißbegehrt und die Coaches zeigen vollen Einsatz, um ihn für sich zu gewinnen. Giovanni Zarrella zieht seinen Hut vor dem Talent und ist über die Blockierung sehr enttäuscht. Bill und Tom Kaulitz versprechen dem 19-Jährigen, seinen Traum zu erfüllen, sollte er sich entscheiden, in ihr Team zu kommen. Shirin David ist von Linus' Auftritt geflasht. "Es war schon respektlos, so gut zu singen", sagt sie. Das Talent hat sich lange Zeit unterschätzt und kämpft noch immer mit dem Druck. Genau an diesem Punkt möchte Ronan Keating ansetzen und den 19-Jährigen unterstützen.

Linus ist von Shirin Davids Ideen angetan und resümiert: "Das Wichtigste ist, an sich selber zu arbeiten - Selbstvertrauen aufzubauen." Er entscheidet sich anschließend, Team Shirin beizutreten. Die Coachin ist völlig aus dem Häuschen und verspricht dem Talent eine glorreiche Zukunft. "Es ist mir eine Riesenehre", sagt sie ihm.

Hinweis für Menschen mit Depressionen und deren Angehörige

Für Menschen mit Depressionen bietet die Deutsche Depressionshilfe verschiedene Informations- und Hilfsangebote:

  • Wissen, Selbsttest und Adressen rund um das Thema Depression finden sich auf www.deutsche-depressionshilfe.de
  • die Nummer für das deutschlandweite Info-Telefon Depression lautet 0800 33 44 5 33 und ist kostenfrei.
  • zudem gibt es fachlich moderierte Online-Foren zum Erfahrungsaustausch für Erwachsene (www.diskussionsforum-depression.de) und junge Menschen ab 14 Jahren (www.fideo.de)

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! Elias, JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Desirey, Alina, Laura, Egon, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Alles zur neuen Staffel von TVOG: Diese Talente sind bei "The Voice of Germany" 2023 dabei. Alle Sendezeiten und -termine auf einen Blick. Die wichtigsten Informationen zu Staffel 10 im Überblick. Das sind die neuen Coaches und ihre Teams: Shirin David, Ronan Keating, Giovanni Zarrella sowie Bill und Tom Kaulitz.

Diese Talente solltest du auch nicht verpassen!
Bjarne bei "The Voice Kids" 2024
News

Bjarne begeistert 100 Millionen Fans auf Tiktok

  • 13.04.2024
  • 10:51 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group