Darum geht's bei Hochzeit auf den ersten Blick

Bei "Hochzeit auf den ersten Blick" legen erneut Singles ihre Partnersuche in fremde Hände und vertrauen auf ein wissenschaftliches Matching: Auch in der vierten Staffel stellen die Experten Dr. Sandra Köhldorfer, Beate Quinn und Markus Ernst nach eingehender Prüfung Paare zusammen. Die Bindungswilligen treffen auf dem Standesamt zum ersten Mal aufeinander – und geben ihrem neuen, noch unbekannten Partner das Ja-Wort. Erst dann folgt die Kennenlern-Phase: Das ungewöhnliche Beziehungsexperiment begleitet die frisch Vermählten in die Flitterwochen, dokumentiert das nähere Kennenlernen im Alltag und stellt das Paar nach zwei gemeinsam verbrachten Monaten vor die Entscheidung: zusammen bleiben oder scheiden lassen? Die neuen Folgen gibt es ab 12. November um 17:30 Uhr in SAT.1.