Anzeige
Tobys Stimme ist einfach unglaublich

"The Voice Kids" 2023: Als "Greatest Showman" begeistert Toby im Finale alle 

  • Aktualisiert: 19.05.2023
  • 09:17 Uhr
  • ma
Toby legt den ersten fulminanten Auftritt des Abends hin.
Toby legt den ersten fulminanten Auftritt des Abends hin.© SAT.1 / Claudius Pflug

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 13-jährige Toby ist eines der Talente bei "The Voice Kids" 2023.

  • Im Finale performt er "Never Enough" aus "The Greatest Showman" und begeistert erneut alle.

  • Alle Infos zu "The Voice Kids" Staffel 11 und den Sendezeiten liest du hier.

Anzeige

Toby ist 13 Jahre alt und begeistert die Coaches und das Publikum mit seiner gewaltigen Stimme. Im Finale von "The Voice Kids" 2023 bringt er die Herzen der Coaches erneut zum Schmelzen.

+++ Update vom 12. Mai 2023 +++

Im Clip siehst du Tobys unglaublichen Final-Auftritt

Toby haut im Finale alle um

Im Finale zeigt Toby noch einmal, was er drauf hat. Er singt "Never Enough", die anspruchsvolle Hymne des Films "The Greatest Showman". Aber auch dieser schwierige Song bereitet Toby keine Schwierigkeiten. Der 13-Jährige löst Begeisterung im ganzen Studio aus.

Galaktischer kann man in so eine 'The Voice Kids'-Show nicht starten!

Image Avatar Media

Wincent Weiss

+++ Update vom 21. April +++

Anzeige
Anzeige

Gänsehaut pur: Toby singt sich mit seiner unglaublich facettenreichen Stimme ins Finale

Der 13-jährige Toby beeindruckte bereits in den Blind Auditions mit dem Song "Easy On Me" von Adele alle vier Coaches. Als Talent aus Team Wincent tritt er nun in den Knockouts auf die "The Voice Kids"-Bühne. Er performt den Song "Arcade" von Duncan Laurence und zeigt, wie facettenreich seine Stimme sein kann.

Toby mit "Arcade" in den Knockouts: Er zieht alle in seinen Bann

Toby mit "Arcade" in den Knockouts: Er zieht alle in seinen Bann

Toby hat eine unglaubliche Stimme, die einem die Gänsehaut auf die Haut zaubert. Bei den Knockouts von "The Voice Kids" 2023 singt er "Arcade" von Duncan Laurence. Kann er Coach Wincent Weiss damit umhauen?

  • Video
  • 03:19 Min
  • Ab 6

Das Lied beinhaltet sehr viele tiefe Töne und stellt Toby somit vor eine neue Herausforderung. Die Stimmlage, mit der er in den Knockouts auf der Bühne performt, ist neu für das "The Voice Kids"-Publikum, sorgt dafür jedoch für umso mehr Begeisterung.

Toby behauptet sich gegen seine vier Mitstreiter:innen. Diese beeindruckt er bereits im Coaching mit seiner unglaublichen Stimme:

Toby ist einfach Ariana Grande 2.0.

Image Avatar Media

Mia

Das Publikum ist begeistert, Tobys Stimme zieht alle im Saal sofort in ihren Bann. Ein Gänsehautmoment der Sonderklasse, der Toby direkt ins Finale von "The Voice Kids" befördert.

Auch Cajus zeigt in Folge 7 was er jetzt kann, nachdem er vor Jahren in den Blind Auditions gescheitert ist.

+++

Anzeige

Toby: "Geboren, um zu singen"

Der 13-jährige Toby ist ein Multitalent. Neben seiner Leidenschaft für Tennis interessiert er sich für Autos. Doch eines steht für ihn fest: "Ich bin geboren, um zu singen."

Laute Zugabe-Rufe bei den Blind Auditions

Vor seinem Auftritt bei den Blind Auditions ist Toby sehr nervös. "Dort sitzen die besten Sänger Deutschlands", sagt er. Er performt "Easy On Me" von Adele.

Anzeige
Sieh dir hier Tobys Blind Audition an

Nach den ersten Sekunden seines Auftritts ist Tobys Nervosität verflogen. Coach Wincent ist von Anfang an vom Gesang des 13-Jährigen begeistert und dreht sich als Erster um. Das Coach-Duo Michi und Smudo und Coach Alvaro folgen seinem Beispiel Sekunden später. Coachin Lena drückt in allerletzter Sekunde noch auf den Buzzer.

Das Publikum ist von Tobys Performance begeistert und fordert eine Zugabe. Der 13-Jährige ist von dem positiven Feedback überwältigt und singt noch einmal die Ballade.

Die Coaches eröffnen den Wettstreit um Talent Toby

"Was für eine krasse Stimme", beginnt Michi und lobt Toby in den höchsten Tönen:

Es gibt nicht viele Menschen, die mit einer Stimme gesegnet sind, die so viel Gefühl transportiert. […] Und dann noch Adele singen, was eh Königsdisziplin ist.

Image Avatar Media

Michi von Team Michi und Smudo

Alvaro ist von dem jungen Talent ebenso begeistert: "Ich würde super gerne mit dir weiterarbeiten." Er versucht Toby mithilfe von dessen Leidenschaft für Tennis ins Team zu locken und erzählt ihm, dass er einige Tennis-Profis persönlich kennt. Lena und Wincent wollen den 13-Jährigen auch unbedingt im Team haben.

Anzeige

"The Voice Kids": Toby wählt Team Wincent

"Ich war geschockt von deiner Stimme, weil das so toll war. Es gibt ein Team, das von Anfang an wusste, dass du in die nächste Runde gehörst: Team Wincent."

Toby ist vom Lob der Coaches hin- und hergerissen. "Meinte Tante meinte, ich soll zu Lena gehen", beginnt er. Aber: "Ich gehe zu Wincent."

"The Voice Kids" läuft immer freitags um 20:15 Uhr in SAT.1 oder im Stream auf Joyn. Neben Toby sind noch viele weitere Talente dieses Jahr mit dabei. Emma rappt zum ersten Mal einen Eminem-Song in der "The Voice Kids"-Geschichte. Außerdem berühren in Folge 1 auch Fia und Ellice mit ihrer Blind Audition.

Diese Talente begeistern die Coaches
Fia vermittelt mit "Dear Mr. President" eine wichtige Message.
News

Fia singt sich in die Top 10 des "Junior ESC" 2023

  • 28.11.2023
  • 17:16 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group