Anzeige

Rezept Noah Sangare: Süsskartoffelpüree, Pandanus-Gaperon-Sauce, gebratene Blumenkohlröschen und Tafelspitz

  • Veröffentlicht: 16.11.2023
  • 20:15 Uhr
Süsskartoffelpüree, Pandanus-Gaperon-Sauce, gebratene Blumenkohlröschen, Tafelspitz und sautierte Unterspälte
Süsskartoffelpüree, Pandanus-Gaperon-Sauce, gebratene Blumenkohlröschen, Tafelspitz und sautierte Unterspälte© SAT.1 Schweiz

Noah ist mit 20 Jahren unser jüngster Bewerber. Er arbeitet aktuell im Catering-Bereich aber konnte in verschiedenen Praktikas Erfahrungen im Gourmet Bereich sammeln. Er hat zwar bereits mit den verschiedensten Fleischarten gearbeitet (Ausbeinen, Innereien, Fisch, Wurst), jedoch fehlt ihm durch sein junges Alter die Routine. Ende September nimmt er am Marmite Youngster Wettbewerb teil und möchte sich auch bei Beef Club beweisen.

Anzeige
SÜSSKARTOFFELPÜREE

500 g

Süsskartoffeln

150 g

Butter

100 g

Beurre Noisette

etwas

Salz

etwas

Pfeffer

PANDANUS-GAPERON-SAUCE

100 g

Gaperon

10 g

Pandanus

150 g

Kalbsfond

100 g

Rahm

etwas

Salz

etwas

Pfeffer

GEBRATENE BLUMENKOHLRÖSCHEN

200 g

Blumenkohl

50 g

Olivenöl

50 g

Butter

etwas

Salz

etwas

Pfeffer

TAFELSPITZ

200 g

Kalbs oder Rinds Hüftdeckel (Tafelspitz)

500 g

Kalbsfond

100 g

Weisswein

100 g

Zwiebeln

100 g

Karotten

100 g

Knollensellerie

40 g

Sonnenblumenöl

1

Lorbeer

etwas

Pfefferkörner

etwas

Salz

etwas

Pfeffer

Süsskartoffelpüree: Rezept und Zubereitung

1. Süsskartoffeln schälen und in 1,5 cm grosse Würfel schneiden und auf ein Blech verteilen.

2. Butter in kleine Würfel schneiden und über den Süsskartoffeln verteilen. Ofen auf 170°C vorheitzen. Und die Süsskartoffeln bei 170°C für ca. 20 Min. weich backen.

3. Die Süsskartoffeln aus dem Ofen nehmen und glatt mixen (allenfalls etwas Wasser dazugeben).

4. Das Püree in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren die Beurre Noisette einarbeiten mit Salz und Pfeffer abschmecken

Pandanus-Gaperon-Sauce: Rezept und Zubereitung

1. Gaperon in Würfel schneiden und bei schwacher Hitze in einer Pfanne leicht anschmelzen.

2. Pandanus Blätter in schmale Streifen schneiden.

3. Gaperon, Pandanus, Kalbsfond und Rahm mit dem Mixer fein pürieren und alles durch ein feines Sieb passieren.

4. Alles eine Pfanne geben und aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gebratene Blumenkohlröschen: Rezept und Zubereitung

1. Blumenkohl in Röschen schneiden.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohlröschen dazugeben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie eine schöne Farbe haben, danach die Butter dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tafelspitz: Rezept und Zubereitung

1. Huftdeckel mit einer Gabel beidseitig leicht einstechen.

2. Zwiebeln, Karotten und Knollensellerie in 1 cm Würfel schneiden und in etwas Sonnenblumenöl andünsten.

3. Mit Weisswein ablöschen, etwas einreduzieren.

4. Mit Kalbsfond auffüllen und Lorbeer, Pfefferkörner sowie etwas Salz und Pfeffer beigeben. Den Huftdeckel in den Sud geben und langsam aufkochen lassen.

5. Das Fleisch während 1 h leicht köchelnd weich garen.

6. Anschliessend das Fleisch aus dem Sud nehmen, etwas abtropfen und aufschneiden (evtl. nochmals etwas nachwürzen).

Das ganze Rezept als Videoanleitung gibt es hier:

Article Image Media
Mehr Rezepte
Rezept Lara Büch Finale
Rezept

Rezept Lara Büch: Zweierlei von der Simmentaler Kuh, Rotweinjus und Weizen-Ricotta-Pfefferblatt-Gnocchi

  • 07.12.2023
  • 20:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group