Anzeige
Der nächste große Schritt

"Hochzeit auf den ersten Blick": Es wird ernst! Alexandra packt für Heiko die Umzugskisten   

  • Aktualisiert: 10.05.2024
  • 11:12 Uhr
  • nv

Das Wichtigste in Kürze

  • Das große Finale der Jubiläumsstaffel "Hochzeit auf den ersten Blick" ist vorbei. Wie die Reise für Alexandra und Heiko weitergeht, liest du hier.

  • Du willst noch mehr über die beiden erfahren? Lerne hier Alexandra und Heiko näher kennen. 

  • Verschaffe dir jetzt einen Überblick, wer sich aus Staffel 10 für die Ehe und wer für die Scheidung entschieden hat.

Anzeige

Dass aus Wissenschaft Liebe werden kann, haben Alexandra und Heiko bereits bewiesen. Jetzt gehen die beiden den nächsten großen Schritt.

+++ Update, 10. Mai 2024 +++

Alexandra und Heiko sind nicht nur noch immer schwer verliebt, sie befinden sich auch mitten im Umzugsstress. Denn: Alexandra zieht zu Heiko, wie das Ehepaar auf ihren Instagram-Accounts verraten hat.

Dort haben die beiden mehrere Videos geteilt, in denen sie ihre Follower:innen am Umzugsprozess teilhaben lassen. Dabei gehen sie in der Kommentarspalte auch auf Fragen der Zuschauer:innen ein. Dort verriet Alexandra: 

Heiko nimmt mich auf.

Alexandra auf Instagram

Anzeige
Anzeige

Alexandra und Heiko haben noch größere Umzugspläne

Doch Heikos Zuhause scheint nicht das finale Eigenheim der beiden zu werden. Unter einem anderen Clip erklärt der 47-Jährige die langfristigen Pläne der beiden: "Wir ziehen erst mal zu mir und suchen uns dann was Neues."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wir halten dich auf dem Laufenden, wie es mit Alexandra und Heiko weitergeht. Sobald es interessante Neuigkeiten zu den beiden gibt, erfährst du sie hier. Alle ganzen Folgen von "Hochzeit auf den ersten Blick" kannst du auf Zappn nachschauen.

+++ Update, 21. November 2023 +++

Anzeige

Wagen Alexandra und Heiko bald den nächsten Schritt?

Heiko und Alexandra kurz nach ihrer "Hochzeit auf den ersten Blick".
Heiko und Alexandra kurz nach ihrer "Hochzeit auf den ersten Blick". © SAT.1 / Christoph Assmann

Alexandra und Heiko haben die ersten Herausforderungen ihrer Ehe bereits bestens gemeistert. Doch was steht jetzt an? Fünf Monate nach ihrer "Hochzeit auf den ersten Blick" führen die Senior-Marketing-Managerin und der IT-Informatiker nach wie vor eine Fernebeziehung, wie die beiden erst kürzlich auf Instagram verrieten. Was die Fans am meisten interessiert: Wie stehen Alexandra und Heiko zum Thema Zusammenziehen?

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Heiko: "Wir wohnen quasi zusammen"

Zu ihrer aktuellen Wohnsituation erklärte Heiko in einer Instagram-Story: "Im Moment ist Alexandra tatsächlich 80 Prozent der Zeit bei mir, und wir wohnen quasi zusammen." Ihre beiden Wohnungen in Schwäbisch Hall und Berlin habe die 39-Jährige zwar noch nicht aufgegeben. Ganz so lange wollen sie mit dem offiziellen Zusammenziehen aber auch nicht mehr warten. Denn das sei schon für ihren ersten Jahrestag in wenigen Monaten geplant, so Heiko weiter.

Anzeige

+++ Update, 15. November 2023 +++

Alexandra und Heiko schweben auf Wolke 7

Alexandra und Heiko könnten glücklicher nicht sein. Nach der Jubiläumsstaffel feiern sie ihre Liebe auf der großen Wiedersehens-Party.
Alexandra und Heiko könnten glücklicher nicht sein. Nach der Jubiläumsstaffel feiern sie ihre Liebe auf der großen Wiedersehens-Party.© SAT.1

Auf der großen Wiedersehens-Party mit Teilnehmer:innen aus allen "Hochzeit auf den ersten Blick"-Staffeln schwelgen Alexandra und Heiko in Erinnerungen an ihre aufregende Liebesreise. Trotz anfänglicher Unsicherheiten sind sie nun voller warmer Gefühle füreinander. Und nicht nur das: Das erste Jubiläums-Match hegt bereits erste Pläne für die Zukunft. Was die Senior-Marketing-Managerin und der Diplom-Informatiker jetzt angehen wollen, kannst du hier noch einmal nachlesen. 

Anzeige
Alexandra und Heiko schweben auf Wolke sieben.
News

Alexandra und Heiko auf der großen Wiedersehens-Party

"Ein verdammt schönes Gefühl": Alexandra und Heiko planen die Hochzeit 2.0

Nach dem großen Finale lassen Alexandra und Heiko ihre Reise noch einmal Revue passieren. Wie war der erste Eindruck voneinander und welche Pläne haben die beiden für die Zukunft?

  • 29.11.2023
  • 10:11 Uhr

+++ Update, 13. November 2023 +++

Ein perfektes Match von der ersten Sekunde an

Heiko und Alexandra müssen sich im großen Finale von "Hochzeit auf den ersten Blick" 2023 entscheiden.
Heiko und Alexandra müssen sich im großen Finale von "Hochzeit auf den ersten Blick" 2023 entscheiden.© SAT.1

Die Zeit für die Entscheidung ist gekommen. Heiko und Alexandra nehmen vor den Matching-Expert:innen Platz, um sich der Frage zu stellen, wie es mit den beiden weitergeht. Entscheiden sie sich für eine gemeinsame Zukunft oder wollen sie sich scheiden lassen?

Im Rückblick auf die vergangenen Wochen sind beide erstaunt, wie schnell sie sich auf einer Wellenlänge befunden und die Nähe des jeweils anderen genossen haben. Es habe sich zu keiner Zeit wie Arbeit angefühlt. Alexandra kommt kaum aus dem Schwärmen heraus. Sie sei sehr dankbar dafür, Heiko in ihrem Leben zu haben und erstaunt, welchen positiven Einfluss er auf sie habe.

Es fühlt sich so rund an. So ekelhaft schön!

Alexandra

Wie entscheiden sich Alexandra und Heiko?

Für Heiko und Alexandra steht die Entscheidung schon lange fest: Sie wollen die Ehe weiterführen und am liebsten nie wieder ohne die andere Person sein. "Sie gehört zu meinem Leben und das bleibt so", erklärt Heiko. "Du bist mein Leben, ohne dich geht es nicht mehr und will ich auch nicht mehr", erwidert Alexandra.

Für die beiden war das Experiment ein voller Erfolg! Als sie den Entscheidungsraum verlassen, blicken sie voller Vorfreude auf ihre gemeinsame Zukunft.

Wir berichten weiter über Alexandra und Heiko. Sobald es interessante Neuigkeiten zu den beiden gibt, erfährst du es hier. Alle ganzen Folgen von "Hochzeit auf den ersten Blick" kannst du auf Joyn nachschauen.

+++ Update, 6. November 2023 +++

Alexandra und Heiko erklimmen die Gipfel der Tiroler Berge

Zusammen erklimmen Alexandra und Heiko jeden Berg.
Zusammen erklimmen Alexandra und Heiko jeden Berg.© SAT.1

Bei Alexandra und Heiko herrscht schon wieder Urlaubsstimmung. Dieses Mal geht es für das frisch verheiratete Paar in die Tiroler Berge. "Wir haben uns einen kleinen Mini-Urlaub gegönnt", erzählt Alexandra freudig und Heiko fügt hinzu: "Unsere zweite Hochzeitsreise sozusagen!" "Wir haben beide die gleichen Interessen, wir lieben es einfach, in den Bergen zu sein und auf den ein oder anderen Gipfel zu steigen", erklärt der 46-Jährige das Ferienziel des Paares.

Auf dem Gipfel angekommen, ist es Zeit für ein kleines Zwischenfazit: "Wir sind jetzt zweieinhalb Wochen verheiratet … und kennen uns zweieinhalb Wochen", resümiert Heiko, was sowohl ihn als auch Alex zum Lachen bringt.

"Wir können die Finger nicht voneinander lassen"

"Wir können die Finger nicht voneinander lassen"

Alexandra und Heiko sind bereits im Alltag angekommen. Weil sich die beiden so gut verstehen, sind sie gleich ein zweites Mal gemeinsam in den Urlaub gefahren. Wir bekommen exklusiv aus der malerischen Berglandschaft von Tirol ein Update über ihre Ehe.

  • Video
  • 04:10 Min
  • Ab 6

Schreckmoment in den Bergen

Dann erzählt der Neu-Ehemann noch von einem ganz besonderen Erlebnis beim gemeinsamen Aufstieg: Alexandra musste ihrem Mann zwischenzeitlich zur Hilfe eilen! "Sie hat mich direkt verarztet, als ich es einmal nicht so super gemacht habe und direkt meinte, ich müsste hier einen kleinen Abhang runter."

Heiko nimmt seinen Sturz allerdings gelassen: "Das passiert halt mal in den Bergen, alles gut, nicht mal der Ring hat einen Kratzer." "Das war für ihn das Wichtigste“, fügt Alex hinzu und erzählt lächelnd: "Ich habe nach seiner Hand geschaut, er nach seinem Ring." "Man muss Prioritäten setzen", erklärt der 46-Jährige daraufhin schmunzelnd. Im Interview verrät Alexandra dann: "Ich fand das eine sehr schöne Geste, dass er sich gleich um seinen Ring kümmern wollte, weil in so einer Situation passiert das ja sehr intuitiv." Das zeige, wie wichtig Heiko das Symbol ihrer Ehe sei, sagt die 39-Jährige.

+++ Update, 30. Oktober 2023 +++

Zurück im Alltag: Beate Quinn sieht bei Alex und Heiko beim Hausbesuch nach dem Rechten

Paar- und Sexualtherapeutin Beate Quinn schaut bei Alexandra und Heiko nach dem Rechten.
Paar- und Sexualtherapeutin Beate Quinn schaut bei Alexandra und Heiko nach dem Rechten.© SAT.1

In Schwäbisch-Hall steht ein besonderer Besuchstermin für Beate Quinn an. Die Paar- und Sexualtherapeutin möchte bei Alexandra und Heiko nachhaken, wie das neue Eheleben funktioniert.

Alexandra und Heiko über ihre Hochzeitsreise

Was die Expertin besonders interessiert: die Hochzeitsreise! Wie war es für die beiden Wildfremden, auf einmal so nah beieinander zu sein? Für Heiko zumindest scheint das kein Problem gewesen zu sein - im Gegenteil: "Für mich hat sich das keine Sekunde zu eng angefühlt", schwärmt er. Auch Alexandra zieht ein positives Fazit: Die Tipps für eventuelle Streitigkeiten auf Reisen, die ihnen Beate im Vorfeld mit auf den Weg gegeben hatte, hätten die beiden gar nicht gebraucht, so die Ehefrau nach der Hochzeitsreise. Selbst Beate ist von diesem harmonischen Ergebnis beinahe verwundert.

Sexuell auf einer Wellenlänge?

Und dann wird es noch pikant. Die Matching-Expertin möchte wissen, wie es denn in Sachen Intimität bei den beiden läuft. Zu viel will das Ehepaar da nicht verraten. Nur so viel: "Da haben wir eine sehr gute Basis gefunden […]. Wir sind da auf dem völlig gleichen Level", gibt Heiko preis. Das macht auch Beate glücklich: Um dieses Match muss sie sich wohl vorerst keine Sorgen machen.

+++ Update, 23. Oktober 2023 +++

Alexandra besucht Heikos Stammlokal

Wird es mehr als ein Schinken-Käse-Baguette? Alexandra besucht zum ersten Mal das berühmt-berüchtigte "Casablanca" mit Ehemann Heiko.
Wird es mehr als ein Schinken-Käse-Baguette? Alexandra besucht zum ersten Mal das berühmt-berüchtigte "Casablanca" mit Ehemann Heiko.© SAT.1

Nach einer kurzen Trennung sind Heiko und Alexandra wieder vereint. Dieses Mal verschlägt es die beiden in Heikos Stammlokal "Casablanca". Der Biergarten wurde bereits in der Hochzeitsrede groß angekündigt. Als Teil von Heikos Alltag soll Alexandra nun auch einen Einblick in das Lokal erhalten. Seine Freund:innen Michaela und Timo gesellen sich zu den beiden und quetschen sie über ihre gemeinsame Zeit in Costa Rica aus.

Heiko gerät direkt ins Schwärmen: "Ich hätte nicht gedacht, dass wir zwei uns so blind und toll verstehen." Alexandra erzählt voller Begeisterung, wie sich Heiko auf dem Surfbrett in die Wellen stürzte. Dass es für die beiden ungewohnt war, wieder allein aufzuwachen, zeigt, wie sehr sie bereits füreinander empfinden. Für Timo und Michaela ist klar: Die beiden sind bis über beide Ohren verliebt. "Die zwei treten so auf, als ob sie sich nicht zwei Wochen kennen, sondern schon ein halbes Jahr miteinander zusammen sind."

Heiko sieht Alexandras Wohnung zum ersten Mal

Nachdem Alexandra schon in Heikos Wohnung zu Besuch war, besichtigt jetzt Heiko die Wohnung der 39-Jährigen in Schwäbisch-Hall. Beim Betreten von Alexandras vier Wänden fallen ihm sofort die gemeinsamen Fotos auf, die sie bereits gut sichtbar aufgehangen hat. Ihre gesamte Einrichtung und die Erinnerungen, die an ihren Wänden hängen, passen für Heiko genau in das Bild, das er von seiner Braut bis jetzt bekommen hat. Nur mit einer Sache hat er nicht gerechnet: Eine Wand in ihrem Schlafzimmer ist in Pink gestrichen.

Der Diplom-Informatiker ist zwar überrascht, aber für ihn ist das nicht weiter tragisch: "Es ist ihre Wohnung und wenn sie sich so wohl fühlt, ist das gut und mich stört das nicht." Alexandra hat für ihren Mann auch schon eine Schublade frei gemacht. Das frischvermählte Paar genießt die Zweisamkeit auf Alexandras Balkon mit einem Glas Wein. Einer schönen gemeinsamen Zeit, steht also nichts mir im Wege.

+++ Update, 16. Oktober 2023 +++

Die Hochzeitsreise neigt sich dem Ende zu

Heiko hat sich noch eine Überraschung für Alexandra in Costa Rica ausgedacht.
Heiko hat sich noch eine Überraschung für Alexandra in Costa Rica ausgedacht.© SAT.1

Der letzte Abend auf Costa Rica ist angebrochen. Alexandra wählt für das gemeinsame Abendessen ein besonderes Outfit. Während sich die 39-Jährige meistens sportlich-schick kleidet, zieht sie zum Dinner einen blauen Rock und ein rückenfreies Oberteil an. Heiko ist beim Anblick seiner Ehefrau hin und weg. "Wunderschön", kommentiert er und strahlt über das ganze Gesicht.

Der 46-Jährige begrüßt Alexandra mit einem Cocktail. Die Stimmung ist gelöst, positiv blickt Heiko in die gemeinsame Zukunft. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass unsere Ehe eine Chance hat", sagt er und ergänzt: "Aktuell sehe ich keinen Punkt, wo ich sage, das ist eine Herausforderung. Nichts, was wir nicht hinbekommen."

Die Senior-Marketing-Managerin sieht das ähnlich: "Davon bin ich auch überzeugt. Dass uns jetzt so schnell nichts mehr aus der Bahn werfen kann." Dennoch gibt sie zu bedenken: "Ich glaube aber schon, dass bestimmt noch irgendwas kommt, was uns überraschen lässt: 'Ach krass, sind wir dann doch so verschieden.'" Angst macht ihr der Gedanke jedoch nicht: "Was mich absolut sorgenfrei in so eine Vorstellung reingehen lässt, ist, dass ich mir echt sicher bin, dass wir das hinkriegen. Weil wir das beide wollen, dass wir das gelöst bekommen."

Heiko singt erneut für seine Angebetete

Heiko hat sich noch eine Überraschung für Alexandra ausgedacht. Am Abend zuvor hatte sie sich von ihm gewünscht, dass er eines Tages ein bestimmtes Lied für sie singt. Und diesem Wunsch seiner Ehefrau kommt er gern nach. Gefühlvoll singt der Sänger einer Hochzeitsband "Wonderwall" von Oasis. Alexandra ist mehr als gerührt: "Ich bin wunschlos glücklich."

Im Clip: Schon bei der Hochzeit sang Heiko für Alex

Alexandra sieht zum ersten Mal Heikos Wohnung

Zurück in Deutschland angekommen wird sich nun zeigen, ob Alexandra und Heiko auch im Alltag harmonieren. Die 39-Jährige begleitet Heiko zu sich nach Hause. Neugierig öffnet Alexandra die Wohnungstür - und es entfährt ihr: "Oha, okay." Sie erklärt: "Ich war ja vorbereitet, dass hier Frauenbilder hängen. Aber du machst die Wohnungstür auf und du siehst halt sofort dieses Bild."

Alexandra: "Du hast viele fremde Frauen in deiner Wohnung hängen"

Und bei einem Bild einer Fremden bleibt es nicht. Alexandra weiter: "Aber dann doch so viele. Und dann auch mit Gesicht. Und dann kam das nächste … " Zu ihrem Ehemann sagt sie: "Du hast viele fremde Frauen in deiner Wohnung hängen." Der Diplom-Informatiker verspricht: "In Zukunft gibt's dann nur noch eine." Alexandra fängt sich jedoch schnell: "Es war kurz irritierend. Weil ich mir gedacht habe: 'Warum hängt man sich als alleinlebender Mann so real Frauen hin?' Aber dann war's irgendwie für mich okay." Abgesehen von den Bildern fremder Frauen wartet auch eine liebevolle Hochzeitsdekoration auf die beiden. Ein Willkommensgruß von Heikos Freunden.

Die erste Trennung

Dann heißt es das erste Mal, Abschied nehmen für das Ehepaar. Doch nach nur zwei Tagen steht das Wiedersehen bevor. Heiko erwartet seine Ehefrau mit einer großen Veränderung in seiner Wohnung. Er hat die ersten Frauen-Bilder abgehängt und umdekoriert. Die 39-Jährige ist überwältigt: "Ich war echt baff, dass er das Frauenbild abgehangen hat." Und fügt hinzu: "Ich finde es eine superschöne Geste, aber ich hätte es niemals von ihm verlangt." Und nicht nur mit dieser Aktion zeigt Heiko, wie wichtig ihm eine gemeinsame Zukunft mit seiner Ehefrau ist. Er überreicht ihr einen Wohnungsschlüssel für sein Zuhause. Die "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidatin ist überglücklich: "Das hat mich sehr berührt und bedeutet mir sehr viel." Bleibt alles so harmonisch bei den beiden?

+++ Update, 11. Oktober 2023 +++

Sportliches Kennenlernprogramm für Heiko

Heiko wird von Ehefrau Alexandra in die Welt des Yoga eingeführt.
Heiko wird von Ehefrau Alexandra in die Welt des Yoga eingeführt.© SAT.1

Alexandra und Heiko erleben die letzten Tage ihrer traumhaften Hochzeitreise in Costa Rica. Wie im exklusiven Bonusclip zu Folge 3 zu sehen ist, hat die 39-Jährige eine Yoga-Stunde für ihren Ehemann vorbereitet. Kann die gemeinsame Aktivität die Bindung zwischen ihnen stärken? Alexandra ist sich sicher: "Es ist hilfreich, wenn man dem anderen seine Interessen zeigt, um vielleicht einfach auch besser nachzuvollziehen, was der andere macht."

Obwohl sich Heiko auf das sportliche Kennenlernprogramm einlässt, kann er sich nicht so richtig mit der philosophischen Lehre aus Indien anfreunden. "Yoga wird, glaube ich, nicht mein neuer Lieblingssport", gesteht der 46-Jährige. "Ich bin jemand, der ein bisschen mehr Action braucht." Außerdem sei er "nicht so beweglich".

Gemeinsame Erlebnisse verbinden

Nach der Yoga-Session spricht das "Hochzeit auf den ersten Blick"-Paar über seine gemeinsame Zipline-Erfahrung über dem Dschungel Costa Ricas. Heiko bedankt sich bei seiner Frau, dass sie sich um ihn gekümmert hat. "Es zeigt mir einfach den Menschen, den ich kennengelernt habe. Du bist so ein fürsorglicher Mensch. Da habe ich das Glück gehabt, in den Genuss zu kommen." Rührende Worte des Diplom-Informatikers. Doch wie werden die beiden den Stresstest "Alltag" bewältigen?

Der erste Besuch zu Hause

Nach einer ereignisreichen Hochzeitsreise folgt das Kennenlernen in den eigenen vier Wänden. Als Alexandra zum ersten Mal die Wohnung ihres Ehemannes betritt, staunt sie nicht schlecht. Nicht nur im Flur, auch im gesamten Wohnbereich findet die 39-Jährige viele Frauen bei Heiko vor. "Ich war ja drauf vorbereitet, dass hier Frauenbilder hängen. Aber dann doch so viele?"

+++ Update, 9. Oktober 2023 +++

Heiko hat ein mulmiges Gefühl

Auf dem Standesamt gaben sich Alexandra und Heiko das Jawort, ohne sich jemals zuvor gesehen zu haben.
Auf dem Standesamt gaben sich Alexandra und Heiko das Jawort, ohne sich jemals zuvor gesehen zu haben. © SAT.1 / Christoph Assmann

Im paradiesischen Costa Rica erwartet Alexandra und Heiko nicht nur Entspannung, sondern auch Action. Im Dschungel wollen beide Zip-Lining in 100 Meter Höhe ausprobieren. Während Alexandra voller Vorfreude ist, hat Heiko großen Respekt vor der Seilrutsche. Doch mit Alexandras Unterstützung überwindet er sich und beide rauschen über die Wipfel des Urwaldes. Heiko ist begeistert: "Dieses Zip-Lining heute zusammen mit meiner Frau zu machen … Dieser Adrenalin-Cocktail, der am Anfang durch den Körper rauscht. Das ist ein Erlebnis, das uns zusammenschweißt."

Gleiche Wellenlänge

Für noch mehr Adrenalin sorgt als nächstes ein Surfkurs. Eine weitere Premiere für Heiko, der im Gegensatz zu Alexandra noch nie auf einem Surfbrett gestanden hat. Nach einer kurzen Einweisung und ein paar wackeligen Versuchen reiten Alexandra und Heiko erfolgreich und überglücklich die ersten Wellen. "Ich glaube, wenn das so weitergeht, werden am Ende der Reise die ersten Gefühle bei mir und vielleicht auch bei ihr vorhanden sein, mit denen wir wunderbar in die kommende Zeit starten werden", freut sich Heiko.

Alexandra fühlt sich ebenfalls sehr stark zu ihrem Ehemann hingezogen: "Es ist schon erstaunlich, dass ich eigentlich permanent seine Nähe suche. Wir sind drei Minuten von einer Welle getrennt und sofort habe ich das Bedürfnis, zu gucken, wo er ist, und auf ihn zuzurennen, weil ich das einfach mit ihm teilen möchte." Ob es so harmonisch für die beiden weitergeht?

+++ Update, 2. Oktober 2023 +++

Der erste Tag als Ehepaar

Alexandra und Heiko sind das erste Paar der 10. Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick".
Alexandra und Heiko sind das erste Paar der 10. Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick".© SAT.1 / Christoph Assmann

Sie kennen sich noch keine 24 Stunden - und sind schon verheiratet: In Folge 1 von "Hochzeit auf den ersten Blick" gaben sich Alexandra und Heiko das Jawort, ohne sich jemals zuvor gesehen zu haben.

Kein Wunder, dass die erste Nacht als Ehepaar für die beiden etwas ganz Besonderes war. "Es hat sich alles sehr natürlich angefühlt und irgendwie echt gut", offenbart Alexandra am Morgen nach ihrem großen Tag. "Die Gefühle […] sind nicht verschwunden. Im Gegenteil: Die sind safe da." Heiko pflichtet seiner Ehefrau bei und ist sich sicher: "Unsere Ehe wird großartig."

Es fühlt sich an, als wären es mindestens Wochen, Monate, dass ich Alex schon kenne.

Heiko

Costa Rica, Baby!

Doch eine Schwierigkeit könnte auf das frisch vermählte Paar während ihrer Hochzeitsreise zukommen. Denn wie Alexandra preisgibt, würde sie sich mit zu viel Nähe von Heiko schwertun. Ob sich auf der Reise größere Probleme zeigen werden? Schließlich erwartet die beiden in Costa Rica ein neues, intensiveres Kennenlernen.

Angekommen in der paradiesischen Region rund um Quepos ziehen die Frischvermählten in ihre luxuriöse Honeymoon-Suite mit Dachterrasse und privatem Whirlpool ein. "Es läuft einfach gerade wie im Flug an uns vorbei", kann Alexandra ihr Glück kaum fassen. "Morgen aufzustehen mit dem Pazifik vor dem Fenster […] und den Geräuschen des Regenwalds im Hintergrund wird ein einmaliges Erlebnis", ist sich Heiko sicher.

Der erste Morgen in paradiesischer Umgebung

Schöner kann die Hochzeitsreise nicht beginnen! Alexandra und Heiko genießen ihre gemeinsame Zeit in vollen Zügen - und kommen sich immer näher. "Ich freue mich einfach, dass Heiko neben mir ist", offenbart Alexandra. "Es fühlt sich so natürlich an, nicht, als würden wir uns erst drei Tage kennen." Auch Heiko ist verblüfft, dass die Chemie zwischen Alexandra und ihm auf Anhieb zu stimmen scheint.

Die anfängliche Sorge vor zu viel Nähe ist bei der Senior Marketing Managerin verschwunden. "Wir haben beide das gleiche Bedürfnis gerade nach Nähe", erklärt Alexandra. Nach der kurzen Zeit könne Heiko sie schon lesen, wann es zu viel sei. "Das rechne ich ihm megahoch an", zeigt sich die 39-Jährige dankbar.

Alexandra und Heiko kommen sich im Whirlpool näher

Am Abend ziehen stürmische Gewitterwolken in Costa Rica übers Land. Der Stimmung von Alexandra und Heiko kann das aber nichts anhaben. Die beiden stoßen mit einem Gläschen Schaumwein auf den Beginn ihrer frischen Ehe an und genießen den Abend zu zweit im Whirlpool.

"Sie hat eine echt großartige Figur, sie sieht echt ziemlich heiß aus", schwärmt Heiko von seiner Ehefrau Alexandra im Bikini. Auch die Senior Marketing Managerin fühlt sich zu dem Diplom-Informatiker hingezogen. Der krönende Abschluss des Tages: zärtliche Küsse.

+++ Update, 25. September 2023 +++

Wird Heiko Alexandra überzeugen?

Heiko ist Teilnehmer der 10. Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick".
Heiko ist Teilnehmer der 10. Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick".© SAT.1/Christoph Assmann

Für ihren großen Tag hat sich Alexandra ein ganz besonderes Outfit ausgesucht: In einem edlen Zweiteiler, bestehend aus einem figurbetonten Rock und einem spitzenbesetzten Oberteil, will sie auf ihr Match treffen. Ihren Freundinnen gesteht sie kurz vor der Hochzeit ihre größte Sorge: "Das Schlimmste, was mir passieren könnte, ist, dass er mir optisch wirklich nicht gefällt."

Alexandra ist hin und weg von ihrem Bräutigam

Eine Sorge, die kurz darauf zerplatzt wie eine Seifenblase. Denn als die 39-Jährige auf dem Standesamt das erste Mal ihren Bräutigam erblickt, strahlt sie übers ganze Gesicht. Und auch Heiko ist vom Anblick seiner Braut überwältigt. Glücklich geben sie einander das Jawort. Doch das ist nicht das einzige romantische Highlight an ihrem Hochzeitstag. Heiko überrascht seine Alexandra mit einer Gesangseinlage am Klavier und singt für sie Ed Sheerans Ballade "Perfect". Wird ihre Liebesgeschichte so perfekt weitergehen?

"Hochzeit auf den ersten Blick" in SAT.1, auf Joyn und bei Joyn PLUS+ anschauen

Das siehst du bei "Hochzeit auf den ersten Blick" 2023, immer montags um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn. Außerdem kannst du dir immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bereits die nächste Folge bei Joyn PLUS+ anschauen. Du hast Folge 1 von "Hochzeit auf den ersten Blick" verpasst? Auf Joyn und Joyn PLUS+ kannst du sie dir jederzeit in ganzer Länge in der Wiederholung anschauen.

+++

Wer wagt die "Hochzeit auf den ersten Blick"?

Alexandra ist voller Vorfreude: Ihren Zukünftigen lernt die 39-Jährig erst auf dem Standesamt kennen.
Alexandra ist voller Vorfreude: Ihren Zukünftigen lernt die 39-Jährig erst auf dem Standesamt kennen.© SAT.1 / Christoph Assmann

Zwölf Singles hoffen in der Jubiläumsstaffel von "Hochzeit auf den ersten Blick", den Traummann oder die Traumfrau für ein gemeinsames Leben als Ehepaar zu finden. Sie wurden mit Hilfe eines wissenschaftlich fundierten Verfahrens vom Expert:innen-Trio Dr. Sandra Köhldorfer, Beate Quinn und Markus Ernst gematcht. Die Spannung steigt. Wer trifft auf dem Standesamt aufeinander?

Alexandra: "Ich bin bereit für alles, was jetzt kommt"

Die erste Braut der 10. Staffel ist die 39-jährige Alexandra aus Schwäbisch-Hall (Baden-Württemberg). Sie wird auf dem Standesamt Heiko aus der Nähe von Heilbronn (Baden-Württemberg) kennenlernen. Beide haben sich noch nie zuvor in ihrem Leben gesehen. Werden sie sich auf das legendäre Beziehungsexperiment einlassen, einander das Jawort geben und die erste "Hochzeit auf den ersten Blick" des Jahres feiern?

Exklusive Einblicke auf Joyn

Während Alexandra und Heiko füreinander Fremde sind, können Joyn-Zuschauer:innen die 1. Folge der neuen Staffel ab Montag, 18. September 2023, exklusiv und bereits eine Woche vor der Free-TV-Premiere in SAT.1 bei Joyn PLUS+ anschauen - und dort den leidenschaftlichen Musiker schon kennenlernen. Heiko ist 46 Jahre alt und ist neben seinem Job als Diplominformatiker Sänger einer Hochzeitsband.

Das sind die weiteren Singles in der Jubiläumsstaffel

Aber nicht nur Alexandra und Heiko suchen bei "Hochzeit auf den ersten Blick" die große Liebe. Das sind die anderen Kandidatinnen und Kandidaten:

  • Bianca (53) aus der Nähe von Aachen (Nordrhein-Westfalen)
  • Marina B. (28) aus Dormagen (Nordrhein-Westfalen)
  • Marina K. (29) aus der Nähe von Karlsruhe (Baden-Württemberg)
  • Michaela (54) aus der Nähe von Stuttgart (Baden-Württemberg)
  • Yasemin (31) aus Völklingen (Saarland)
  • Jochen (38) aus St. Wendel (Saarland)
  • Kai (31) aus der Nähe von Ludwigsburg (Baden-Württemberg)
  • Karsten (51) aus der Nähe von Köln (Nordrhein-Westfalen)
  • Robert (35) aus Berlin
  • Oliver (60) aus Frankfurt am Main (Hessen)
Alle aktuellen News zu "Hochzeit auf den ersten Blick"
Jaqueline und Peter auf der großen Wiedersehens-Party nach der Jubiläumsstaffel "Hochzeit auf den ersten Blick".
News

Baby-News! Jaqueline und Peter bekommen zum ersten Mal Nachwuchs

  • 17.06.2024
  • 13:59 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group