- Bildquelle: Oleg Bannikov © Oleg Bannikov

Zutaten fürPortionen

0 Für den Mürbeteig:
200 gWeizenmehl
75 gPuderzucker
1 PriseSalz
120 gkalte Butter in Stücken
0 Für die Füllung:
2 Bio-Zitronen
320 gZucker
2 TLVanillezucker
60 gWeizenmehl
4 Eier
0 Puderzucker zum Verzieren
0 Zitronenmelisse zum Verzieren
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 85 Minuten

Supersaftiger Zitronenkuchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Brownie-Form mit Backpapier auslegen.

Schritt 2:

200g Mehl, 75g Puderzucker und Salz in einer großen Schüssel mischen.

Schritt 3:

Nun die Butter dazu geben und alles zügig zu einem bröckeligen Teig verarbeiten.

Schritt 4:

Den Mürbeteig gleichmäßig in der Form verteilen und gut festdrücken, etwa 20 Minuten backen.

Schritt 5:

In der Zwischenzeit die Zitronen waschen und gut abtrocknen. Danach die Schale abreiben und 3 Zitronen-Hälften auspressen.

Schritt 6:

Zucker, Vanillezucker, 60g Mehl, die Eier, die Zitronenschale und den -saft verrühren und die Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen. 

Schritt 7:

Die Form zurück in den Ofen stellen und den Kuchen nochmals in 25 Minuten backen.

Schritt 8:

Kuchen abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und mit einigen Blättern Zitronenmelisse dekorieren. 

Wir wünschen Guten Appetit!

Hier geht's zum Video: