- Bildquelle: www.adobe.stock.com - alex9500 © www.adobe.stock.com - alex9500

Zutaten fürPortionen

0 Rotes Pesto
2 ELPinienkerne
1 Glasgetrocknete Tomaten in Öl
2 Knoblauchzehen
2 ELOlivenöl
3 ELParmesan
1 Chili, mild
0 Salz & Pfeffer zum Abschmecken
0 Grünes Pesto
1 HandvollBasilikum
1 HandvollPetersilie, glatt
2 Knoblauchzehen
3 ELParmesan, gerieben
1 ELPinienkerne
1 -2 SpritzerZitronensaft
2 ELOlivenöl
0 Salz & Pfeffer zum Abschmecken
0 Avocado-Pesto
1 Avocado
1 ELPinienkerne
2 Knoblauchzehen
1 HandvollBasilikum, frisch
3 ELParmesan, gerieben
2 ELOlivenöl
1 ELBalsamico Essig (weiß)
1 -2 SpritzerZitronensaft
1 ELApfelsaft, naturtrüb
0 Salz & Pfeffer zum Abschmecken
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Insgesamt: 20 Minuten

Pesto Trio: Rezept und Zubereitung

Die Pesto - Zutaten in einen Mixer geben, zerkleinern und abschmecken. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen und mit dem Pesto vermengen. 

Tipp 1: Das fertige Nudelgericht kann anschließend nach Belieben mit Fleisch, Gemüse und verschiedenen Toppings ergänzt werden. 

Tipp 2: Pinienkerne haben einen unverwechselbaren Geschmack, sind allerdings auch sehr teuer. Als Alternative kann man auch etwas günstiger Nüsse wie z.B. Cashewkerne nehmen.

Tipp 3: Pesto eignet sich ebenfalls als Brotaufstrich oder zum Marinieren von Nudelsalat. 

Tipp 4: Wer sich einmal die Arbeit macht, ein Pesto herzustellen, dem empfehle ich direkt eine größere Menge zu produzieren. Pesto hält sich längere Zeit in einem luftdichten Behältnis im Kühlschrank und kann direkt bei Bedarf benutzt werden. 

Guten Appetit!

Hier kannst du dir in den Clips die Zubereitung des Pesto Trios ansehen: