Anzeige
Aromatisch und gesund

Vegane Quinoa-Bowl mit Aubergine und Kichererbsen: Dieses Rezept für den Veganuary schmeckt köstlich

  • Aktualisiert: 19.01.2024
  • 14:30 Uhr
Gesund, kunterbunt und voller Geschmack: Unsere vegane Quinoa Bowl mit Gemüse ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch gesund und lecker.
Gesund, kunterbunt und voller Geschmack: Unsere vegane Quinoa Bowl mit Gemüse ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch gesund und lecker.© Adobe Stock

Unsere bunte Quinoa-Bowl ist ein wahrer Gaumenschmaus - und sogar vegan. Die Kombination aus aromatischer Aubergine, frischen Cocktailtomaten und köstlichen Kichererbsen schmeckt einfach himmlisch! Wir zeigen dir hier, wie dir die Zubereitung gelingt.

Anzeige

Vegane Quinoa-Bowl

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

250 g

Quinoa

1

Aubergine

125 g

(Cocktail-)Tomaten

70 g

Oliven

250 g

gekochte Kichererbsen

200 g

Blattspinat (als Alternative: Rucola)

etwas

Öl

etwas

Salz

  1. Schritt 1 / 4

    Aubergine in Scheiben schneiden und auf einem Backblech verteilen. Die Scheiben mit Öl bestreichen, salzen und pfeffern. Das Ganze bei 180°C für 20 Minuten im Backofen backen.

  2. Schritt 2 / 4

    Die Tomaten halbieren oder vierteln und die Oliven halbieren.

  3. Schritt 3 / 4

    Den Spinat oder alternativ Rucola in eine Schüssel geben und die Quinoa sowie Kichererbsen darauf geben. Tomaten und Oliven dazu und abschließend mit Aubergine garnieren.

  4. Schritt 4 / 4

    Wer mag, kann Hummus oder veganen Kräuter-Quark als Topping hinzugeben. 

Auch interessant: Abnehmen mit Kichererbsen

Im Clip: So gelingt dir die vegane Quinoa-Bowl

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Im Linsen-Salat mit Orangen-Ingwer-Sugo aus "Das Schnäppchen-Menü" vereint sich herzhaft und süß.
Rezept

Linsen-Salat mit Orangen-Ingwer-Sugo

  • 19.06.2024
  • 13:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group