Anzeige
Kartoffelauflauf mit Bärlauch

Veganer Kartoffelauflauf: Das würzige Rezept mit Bärlauch aus Omas Küche - perfekt für den Veganuary!

  • Aktualisiert: 05.01.2024
  • 16:00 Uhr
Dieser vegane Kartoffelauflauf schmeckt köstlich und ist vegan obendrein! Mit unserem Rezept verzauberst du garantiert alle Veganer:innen und Vegetarier:innen.
Dieser vegane Kartoffelauflauf schmeckt köstlich und ist vegan obendrein! Mit unserem Rezept verzauberst du garantiert alle Veganer:innen und Vegetarier:innen.© irina - stock.adobe.com

Du liebst Bärlauch und Kartoffelauflauf? Gute Nachrichten: Beides zusammen schmeckt bei diesem Kartoffelauflauf mit Bärlauch einfach himmlisch. Und das beste: er ist sogar vegan. So einfach und lecker geht's.

Anzeige

Vegane Kartoffelauflauf mit Bärlauch

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 60 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 4 Personen:

1 kg

Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

40 g

Bärlauch

150 g

veganer Streichgenuss (natur)

150 g

veganer Streukäse

1 Stück

Räuchertofu

1

Zwiebel (rot)

2

Knoblauchzehen

100 ml

Haferdrink (Barista)

2 EL

Öl

2 EL

Speisestärke

3 EL

Paniermehl oder selbstgemachte Semmelbrösel aus Brötchen

1 TL

Margarine

etwas

Salz, Pfeffer (schwarz), Muskatnuss

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 10

    Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Danach kommen sie in einen Topf - Salzwasser darüber. Alles erst einmal aufkochen und etwa 10 Minuten bei mittlerer Stufe zugedeckt garen lassen. Parallel den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  2. Schritt 2 / 10

    Den Räuchertofu und die Zwiebel jeweils in Würfel schneiden. Beides in einer Pfanne mit Öl auf mittlerer Hitzestufe einige Minuten anbraten.

  3. Schritt 3 / 10

    Den Bärlauch waschen und die Hälfte davon grob hacken. Auch den Knoblauch schälen und fein hacken.

  4. Schritt 4 / 10

    Nun mit einem Schneebesen den veganen Streichgenuss, die Hafermilch und Speisestärke in einer Schüssel vermengen.

  5. Schritt 5 / 10

    Danach mit Salz, Pfeffer und Muskat schön würzen und zum Schluss den gehackten Knoblauch und Bärlauch unterheben.

  6. Schritt 6 / 10

    Nun die fertigen Kartoffeln aus dem Wasser nehmen und in eine Auflaufform geben. Diese mit dem Tofu und der Zwiebel vermischen und anschließend Bärlauch-Masse darüber geben. Nun den veganen Streukäse darüber streuen.

  7. Schritt 7 / 10

    Der Auflauf kommt jetzt für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Solange, bis er die berühmte goldbraune Farbe bekommt.

  8. Schritt 8 / 10

    In der Zwischenzeit die Margarine in einer Pfanne erhitzen und das Paniermehl hinzugeben.

  9. Schritt 9 / 10

    Den verbliebenen Bärlauch feinhacken und in einer kleinen Schüssel mit dem angerösteten Paniermehl vermischen. Zum Schluss noch nach Belieben mit Salz würzen.

  10. Schritt 10 / 10

    Beim Servieren mit den Bärlauch-Bröseln garnieren und schmecken lassen!

Im Clip: Veganuary - Tipps für deinen veganen Jahresstart

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Bärlauch ist im Übrigen nicht nur wahnsinnig lecker, sondern auch noch sehr gesund. Wie du ihn also richtig sammelst, putzt und verwertest und am Schluss sogar lange haltbar machen kannst, erfährst du über die Links.

Mehr Rezepte
Salatdressings für raffinierte Salate
Artikel

Sommerliche Salat-Dressings: 4 leichte Rezepte für mehr Geschmack

  • 13.06.2024
  • 15:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group