Anzeige
Rezept für den "kotzenden Kürbis"

Spooky Halloween-Gag: Besonderer Kürbis-Snack - leckere Nachos mit Guacamole mal anders

  • Aktualisiert: 01.11.2023
  • 14:13 Uhr
Super lecker und super Dekoration zu Halloween: der Guacamole-Kürbis.
Super lecker und super Dekoration zu Halloween: der Guacamole-Kürbis.© jelena990 - adobestock.com - dieses Bild wurde mit Hilfe von KI erstellt.

Nachos mit Guacamole sind der ideale Snack für jede Party. Mit einem geschickt platzierten Kürbis wird daraus ganz schnell und einfach eine perfekte Buffet-Attraktion für Halloween. Hier kommt: der kotzende Kürbis.

Anzeige

Halloween Snack "kotzender Kürbis"

  • Vorbereitungszeit 30 Min
Für 4 Portionen benötigst du:

2

Zwiebeln (rot)

2 Zehen

Knoblauch

10 g

Koriander (optional)

1

Limette

4

Avocado

1 Prise

Salz

1 Prise

gemahlene Chili

1

Hokkaido Kürbis

600 g

Nachos

Anzeige
Anzeige

Im Clip: 5 spannende Fakten über Kürbis

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Schäle die Zwiebel und den Knoblauch. Die Zwiebel schneidest du in kleine Würfel und den Knoblauch hackst du fein. Falls du Koriander nutzen willst, wasche diesen, schüttle ihn trocken, entferne danach grob die Stiele und hacke ihn grob.

  2. Schritt 2 / 7

    Halbiere die Avocados, entferne die Kerne und löse das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale. Gib diese gleich in eine Schüssel und zerdrücke sie mit einer Gabel.

  3. Schritt 3 / 7

    Mische darunter die geschnittene Zwiebel, sowie den Knoblauch und Koriander.

  4. Schritt 4 / 7

    Halbiere die Limette und drücke sie über dem Gemisch aus. Dazu dann noch mit Salz und Chili abschmecken und gut umrühren.

  5. Schritt 5 / 7

    Wasche nun den Kürbis ab, entferne oben ein Stück (den "Deckel") und höhle ihn mit einem Löffel aus.

  6. Schritt 6 / 7

    Schneide nun mit einem (kleinen) Messer ein Gesicht in den Kürbis - achte dabei darauf, dass der Mund recht groß wird und fast bist zum Boden reicht.

  7. Schritt 7 / 7

    Nun geht es ans Anrichten: Platziere einige der Nachos auf einer (länglichen) Platte. Darauf setzt du ans eine Ende den Kürbis. Die Guacamole kommt in einem langen Streifen, zum Mund des Kürbis, obendrauf. Anschließend die verbliebenen Nachos darum verteilen und fertig ist dein "kotzender" Halloween-Kürbis.

Lust auf weitere Kürbis-Köstlichkeiten? Hier findest du hier das Rezept für den unwiderstehlichen Guglhupf-Kürbis sowie leckere Ingwer-Kürbis Cupcakes. Außerdem gibt's für alle Pasta-Fans hier das Rezept für Kürbis-Gnocchi - der italienische Klassiker mal anders. Und wenn es mal schnell gehen muss: One-Pot-Pasta mit Kürbis.

Mehr herbstliche Rezepte
Low Carb Zwiebelkuchen - Teaser
Rezept

Zwiebelkuchen: Das Low-Carb-Rezept zum Schlemmen aus Omas Kochbuch

  • 22.04.2024
  • 17:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group