Anzeige
Leicht und cremig

Bärlauch-Hummus: Dieses frische Dip-Rezept macht Brunch, Abendbrot & Co. zum köstlichen Highlight

  • Aktualisiert: 22.05.2024
  • 20:10 Uhr
  • Abla Adobah
Ein Dip für jeden Genuss - der Bärlauch-Hummus!
Ein Dip für jeden Genuss - der Bärlauch-Hummus!© adobestock.com// von Foodlovers

Gib Kichererbsen einen neuen Pepp. Mit Bärlauch-Hummus wird dein nächstes Brunch ein einzigartiges Geschmackserlebnis. 

Anzeige

Bärlauch-Hummus

  • Zubereitungszeit 15 Min

225 g

Kichererbsen

1 EL

Zitronensaft

11/2 tablespoon

Olivenöl

15 g

Tahin

1/4 teaspoon

Kreuzkümmel

1/4 teaspoon

Salz

1/4 teaspoon

Pfeffer

1/4 teaspoon

edelsüßes Paprikapulver

50 g

Bärlauch

1/4 teaspoon

Chiliflocken

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Die Kichererbsen in ein Sieb gründlich abschütteln und unter kaltem Wasser abspülen. Anschließend etwa 1 EL Kichererbsen zur Seite legen. 

  2. Schritt 2 / 5

    Die restlichen Kichererbsen in einem Mixer grob zerkleinern.

  3. Schritt 3 / 5

    Danach Zitronensaft, Öl, Tahin, Kreuzkümmel, Salz und Paprikapulver hinzugeben und das Ganze zu einer cremigen Masse mixen.

  4. Schritt 4 / 5

    Den Bärlauch waschen und ein wenig abtrocknen. Anschließend den Bärlauch klein hacken und zur cremigen Masse in den Mixer geben und kurz pürieren.

  5. Schritt 5 / 5

    Den Bärlauch-Hummus in eine kleine Schale geben und ihn mit den zur Seite gelegten Kichererbsen garnieren und mit Chiliflocken bestreuen. 

Tipp: Nach Belieben etwas Olivenöl träufeln. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Achtung, Verwechslungsgefahr! 5 Fakten über Bärlauch

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Auch interessant: Kräutergarten anlegen - so wachsen Bärlauch, Rosmarin und Petersilie. Und: Bärlauch gegen Vitamin-C-Mangel

Mehr Rezepte
Der vegane Schokopudding ist einfach und schnell zubereitet.
Rezept

Schokoladen-Pudding-Kuchen: Ein angesagtes und veganes Rezept

  • 13.06.2024
  • 15:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group