Anzeige
Schluss mit Sonntagsblues!

Entspannt ins Wochenende starten: Der Guide für ein Wohlfühl-Wochenende Deluxe

  • Aktualisiert: 17.11.2023
  • 16:54 Uhr
  • Anna Ullrich
Entspannung ist wichtig für unseren Körper, aber auch für unsere mentale Gesundheit.
Entspannung ist wichtig für unseren Körper, aber auch für unsere mentale Gesundheit.© Yakobchuk Olena - stock.adobe.com

Du denkst am Sonntag schon an den bevorstehenden Montag? Nicht mit diesen Tipps! Hier erfährst du, wie du unliebsamen Sonntagsblues überwindest und das Wochenende stattdessen in vollen Zügen genießen kannst. 

Anzeige

Mit diesen Tipps kannst du dein Wochenende mit allen Sinnen genießen

Wenn sich bereits am Sonntagnachmittag ein mulmiges Gefühl in dir breit macht, weil morgen schon wieder Montag ist - damit bist du nicht allein. Dieses merkwürdige Phänomen hat sogar einen Namen und wird wissenschaftlich erforscht. Die sogenannten "Sunday Scaries" können die freie Zeit am Wochenende stark trüben und dafür sorgen, dass wir das Wochenende gar nicht richtig genießen, sondern mit den Gedanken auch in der Freizeit bei den lästigen Pflichten des Alltags sind. Damit dir das nicht mehr passiert, haben wir hier fünf wirksame Tipps für dich, wie du das Wochenende mit allen Sinnen genießt. Unsere fünf Sinne – hören, sehen, schmecken, riechen und fühlen – können in Momenten akuter Ängste ein Anker im Hier und Jetzt sein. Den Fokus auf die Sinne zu richten, ist deshalb auch ein geeigneter Ansatz, um die freie Zeit am Wochenende voll auszuschöpfen.

Bist du oft gereizt, schläfst schlecht oder hast Hitzewallungen? Wir haben 4 Ayurveda-Tipps gegen das Hormonchaos in den Wechseljahren zusammengestellt: So kommst du entspannt durch die Menopause! Außerdem erfährst du hier 5 wirkungsvolle Effekte von Lavendelöl, das dir ebenso bei Schlafstörungen helfen kann. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Diese DIY-Ideen verschönern dein Zuhause

1. Hör genau hin – Musik fördert Entspannung

Um in das Wochenend-Gefühl einzutauchen, dreh die Musik ruhig mal auf. Deine aktuelle Lieblings-Playlist kann dich geschmeidig durchs Wochenende tragen und sorgt für gute Laune. Vielleicht gibt es am Freitag- oder Samstagabend in deiner Gegend ja sogar ein Event mit guter Live-Musik.

Anzeige

2. Guck mal, wie schön!

Wenn der Blick die ganze Woche über am Bildschirm klebt, ist das Wochenende ein guter Zeitpunkt, um den Blick schweifen zu lassen und mal etwas anderes zu sehen. Ob die Landschaft bei einem schönen Spaziergang mit Aussicht oder interessante Kunstwerke in einer Galerie. Wer ganz ohne Screentime auch am Wochenende nicht auskommt, kann sich auch zu einem Kinoabend mit den besten Freundinnen und Freunden treffen. Schaut einen Film auf der großen Leinwand, statt auf dem Sofa durch Social Media zu scrollen.

3. Mmmh, das schmeckt so gut!

Auch der Geschmackssinn will stimuliert werden. Das Wochenende ist ein geeigneter Zeitpunkt, um endlich dieses ein aufwändige Rezept auszuprobieren oder dein Lieblingsessen nach dem alten Familienrezept zu kochen. Wer Comfort-Food lieber im Restaurant genießt, kann auch hier ein Abenteuer für die Geschmacksknospen erleben.

Anzeige

4. Das riecht nach Erholung

Der Geruchssinn ist eng mit Erinnerungen verknüpft und kann die Stimmung dadurch stark beeinflussen. Ob ein Schaumbad oder ätherische Duftöle im Diffuser – mit dem richtigen Duft schaffst du eine entspannte Atmosphäre und kannst die Seele baumeln lassen.

5. "Wohlfühlen" kommt von "Fühlen"

Der Tastsinn kommt in unserem modernen Alltag oft viel zu kurz. Nutze die Zeit am Wochenende, um wieder voll in dein Körpergefühl einzutauchen. Yoga und Atemübungen können dabei unterstützen. Aber auch Kleinigkeiten wie beispielsweise barfuß gehen oder mit einem Haustier schmusen, bringen wieder mehr Feingefühl in deinen Körper.

Wenn du Lust auf ein abwechslungsreiches Wochenende hast, solltest du dir diese 33 genialen Tipps nicht entgehen lassen. Du interessierst dich für das Thema Selfcare? Hier haben wir 6 Ratgeber für dich, mit denen du Selbstliebe lernen kannst. Auch spannend: Mit diesen 6 Angewohnheiten lässt du das Glück in dein Leben

Anzeige
Schnappe dir ein Buch und hole die relaxte Urlaubsstimmung zu dir nach Hause
News

Befreie dich vom Alltagstrubel

Selbstfürsorge am Wochenende: 10 Tipps, um neue Energie zu tanken und abzuschalten

Wir kennen es doch alle: Das Wochenende steht vor der Tür, aber so richtig entspannen können wir nicht. Gedanken kreisen durch den Kopf, der Haushalt muss gemacht werden und es bleibt keine Zeit zum Relaxen. Um all diese Dinge aus dem Weg zu schaffen, haben wir 10 wertvolle Tipps, mit denen du dein Wochenende genießen kannst.

  • 16.02.2024
  • 12:15 Uhr

Das kannst du gegen die Angst vor dem Montag unternehmen

  1. Schaffe feste Routinen für dein Wochenende: Diese sollen dir helfen zu entspannen, aber auch genügend neue Impulse und Eindrücke liefern. Eine gute Balance zwischen aktivem Freizeitprogramm und ruhigen Erholungsphasen ist ideal.
  2. Analysiere, woher die Sorge vor der Montag kommt: Was kannst du an deiner Jobsituation ändern, damit du montags wieder gerne zur Arbeit gehst?
  3. Mache Montag zu deinem neuen Lieblingstag: Indem du dir besonders schöne Pläne für Montagabend machst, auf die du dich freuen kannst, kannst du die Angst vor dem Montag möglicherweise eindämmen.
Mehr News und Videos
Sofort-Tricks: Essensgerüche ruckzuck neutralisieren
News

Essensgerüche neutralisieren: So zieht schnell wieder Frische ein!

  • 24.05.2024
  • 20:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group