Worum geht es bei "So liebt Deutschland"?

Die neue SAT.1-Sendung "So liebt Deutschland" beschäftigt sich mit den sexuellen Gewohnheiten der Deutschen. Worauf stehen sie im Bett? Machen sie Liebe oder haben sie einfach nur Sex? Wie lange dauert ihr Vorspiel? All diese Fragen haben sie in einer forsa-Umfrage beantwortet. Promis wie Matthias Mangiapane kommentieren die sexuelle Offenbarung Deutschlands. 


Wie viele Folgen von "So liebt Deutschland" gibt es?

Die unterhaltsame Sex-Wissensshow "So liebt Deutschland" hat drei Folgen. In der ersten Folge diskutieren prominente Gäste über den "Großen Verkehrsbericht", in der zweiten Folge dreht sich alles um die sexuellen Vorlieben deutscher Männer und in der dritten Folge sind die Frauen an der Reihe. 


Welche Stargäste sind bei "So liebt Deutschland" dabei?

Die selbsternannten prominenten Sexperten der Show sind unter anderem Claudia Obert, Matthias Mangiapane, Désirée Nick und Janine Pink. Die Gäste diskutieren aber nicht nur über die Sex-Gewohnheiten der Deutschen, sondern geben auch selbst Einblicke in ihr privates Schlafzimmer. Da wird so manches erotische Geheimnis enthüllt! 


Zur Sendung

"Mein erstes Mal mit einer Frau war ein 'einmaliges' Erlebnis, es hat mich nicht erfüllt. Man sagt ja so schön, wer einmal leckt, der weiß, wie's schmeckt – und ich bin dann bei der Männerwelt ziemlich schnell hängengeblieben", bekennt Matthias Mangiapane unumwunden.

Der "Promis unter Palmen"-Teilnehmer und weitere Promis wie Claudia Obert, Jürgen Milski, Janine Pink und Desirée Nick lassen in den drei Folgen der SAT.1-Sex-Wissensshow "So liebt Deutschland" verbal die Hüllen fallen und geben exklusive Einblicke ins eigene Schlafzimmer.

Stars decken auf: Das passiert in deutschen Betten

Bei manchen Themen bringen sie eigene Erfahrungen mit, wie z.B. Claudia Obert: "Sex im Alter, da kann ich ja mitreden. (…) Bei mir ist mittlerweile jede Stellung eine Seniorenstellung." Oder sie lernen selbst noch dazu, wie Janine Pink: "Also jetzt werden mir grad mal so die Augen geöffnet, wie wenig Männer eigentlich die 'Monika' beherrschen."

Doch nicht nur Promis kommen in "So liebt Deutschland" zu Wort. Die brandheiße Sex-Wissensshow präsentiert Fakten und Statistiken und beantwortet Fragen wie: Wieviel Sex haben die Deutschen im Monat? Und wie viele Sexualpartner im Leben? Wie lange dauert das Vorspiel der Deutschen im Schnitt? Welche Rolle spielt Essen vor oder direkt nach dem Akt? Und was ist das absolute No-Go in deutschen Betten?

Die intimen Tatsachen wurden in offiziellen Studien erhoben, werden von 1.000 befragten Menschen aus ganz Deutschland auf der "So liebt Deutschland"-Video-Wall bestätigt, von Expertinnen erläutert und um erstaunliche Ergebnisse aus für die Show beauftragten forsa.-Umfragen ergänzt. Außerdem gibt es u.a. scharf(machend)e Rezepte, die besten Verhütungsmethoden, Intimfrisuren und Sex-Trends sowie kuriose Sex-Fälle vor Gericht.

Das sind die Folgen

Jede Folge behandelt ein anderes Thema. Während Folge 1 den "Großen Verkehrsbericht" aus den drei repräsentativen forsa-Umfragen im Auftrag der Produktionsfirma south & browse GmbH behandelt, wurden für Folge 2 und 3 jeweils explizit die Antworten der Männer bzw. Frauen ausgewertet. Was dazu wohl unsere Promis zu sagen haben?

Weitere beliebte Sendungen