Zutaten fürPortionen

6 neue Kartoffeln
1 PriseSalz und Pfeffer
2 Lorbeerblätter
60 gButter
20 gitalienischer Hartkäse z.B. Parmesan
1 BundDill
1 BundKerbel
½ BundEstragon
10 StieleSauerampfer
6 Frühlingszwiebeln
150 gSauerrahm
150 gCrème fraîche
5 ELMilch
1 PriseZucker
4 ELZitronensaft
4 ELOlivenöl
12 Scheibenfrische Lachsfilets à 20 g
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Ofenkartoffeln mit Lachs: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten und in Salzwasser mit dem Lorbeer in ca. 25 Minuten weich kochen
Schritt 2: Inzwischen Butter zerlassen, Käse fein reiben
Schritt 3: Dill, Kerbel, Estragon und Sauerampfer waschen, vorsichtig trocken schleudern, Blätter von den Stielen zupfen und grob zerpflücken
Schritt 4: Frühlingszwiebeln putzen und das weiße und hellgrüne schräg in feine Ringe schneiden, Kräuter und Frühlingszwiebeln in kaltes Wasser legen
Schritt 5: Sauerrahm und Crème fraîche mit Milch verrühren, mit Salz, 1/2 TL Zucker und 1 EL Zitronensaft abschmecken
Schritt 6: Öl mit restlichem Zitronensaft und Salz verrühren
Schritt 7: Lachs in einer flachen Form nebeneinander verteilen
Schritt 8: Kartoffeln abgießen, gut ausdämpfen lassen und flach drücken
Schritt 9: Auf einem Backblech verteilen, mit Butter bestreichen und mit Käse bestreuen
Schritt 10: Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 190 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten knusprig backen
Schritt 11: Lachs mit der Zitronensaftmischung beträufeln
Schritt 12: Kräuter und Frühlingszwiebeln in einem Sieb abtropfen lassen, die Hälfte davon unter die Sauerrahmmischung rühren und in eine große Schüssel füllen
Schritt 13: Kartoffeln aus dem Backofen nehmen, in der Schüssel verteilen
Schritt 14: Lachs, restliche Kräuter und Frühlingszwiebeln darauf verteilen, mit Pfeffer würzen und sofort servieren