- Bildquelle: nerudol - stock.adobe.com © nerudol - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

0 Für den Teig:
0 gMagermilch
0 gNaturjoghurt
0 gHaferflocken
0 gStevia-Süßstoff
0 Ei
0 gKakaopulver
0 TLBackpulver, gehäuft
0 Für die Ganache:
0 gZartbitterschokolade
0 gMilch
0 gNaturjoghurt
0 ELStevia-Süßstoff
0 Ø20cm Springform
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Schritt 1:

Joghurt, Vanilleextrakt und Milch mit einem Schneebesen verrühren und für 45 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.

Schritt 2:

Kakaopulver und Süßstoff zur leicht erwärmten Masse hinzugeben und unterrühren.

Schritt 3:

Nun das Ei hinzugeben und einrühren.

Schritt 4:

Die Haferflocken fein mahlen, mit dem Backpulver mischen und in den Teig rühren.

Schritt 5:

Die Backform mit Backpapier auslegen, die Ränder leicht fetten und den Teig einfüllen. Sofort in den vorgeheizten Backofen stellen (160°C Ober-/ Unterhitze).

Schritt 6:

Nach dem Backen den Kuchen für 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen & auf ein Kuchenrost stürzen.

Tipp:
Joghurt, Milch und Ei sollten nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen, sondern beim Verwenden Zimmertemperatur haben.

Ohne Ganache hat ein Stück Diät-Schokokuchen ca. 50kcal.
Mit Ganache sind es ca. 90kcal.

Für die Ganache:

Schritt 1:

Joghurt mit Milch und Süßstoff verrühren, bis sich der Süßstoff aufgelöst hat.

Schritt 2:

Die geschmolzene Schokolade hinzugeben und unterrühren, bis sich alles verbunden hat.

Schritt 3:

Die Ganache kurz abkühlen lassen und dann über den Kuchen gießen. Bei Bedarf mit einem Messer oder einer Winkelpalette glattstreichen.

Fertig ist der glutenfreie und zuckerfreie Schokokuchen.
Guten Appetit!