Anzeige

Diät-Schokokuchen

Article Image Media
© nerudol - stock.adobe.com

Erfahre jetzt, wie du den Schoko-Diätkuchen selbst zubereitest!

Anzeige
Für die Ganache:

70 g

Zartbitterschokolade

45 g

Milch

20 g

Naturjoghurt

2 EL

Stevia-Süßstoff

0 cm

Ø20 Springform

Für den Teig:

80 g

Magermilch

180 g

Naturjoghurt

60 g

Haferflocken

100 g

Stevia-Süßstoff

1

Ei

50 g

Kakaopulver

1 TL

Backpulver, gehäuft

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 90 Min

Schritt 1:

Joghurt, Vanilleextrakt und Milch mit einem Schneebesen verrühren und für 45 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.

Schritt 2:

Kakaopulver und Süßstoff zur leicht erwärmten Masse hinzugeben und unterrühren.

Schritt 3:

Nun das Ei hinzugeben und einrühren.

Schritt 4:

Die Haferflocken fein mahlen, mit dem Backpulver mischen und in den Teig rühren.

Schritt 5:

Die Backform mit Backpapier auslegen, die Ränder leicht fetten und den Teig einfüllen. Sofort in den vorgeheizten Backofen stellen (160°C Ober-/ Unterhitze).

Schritt 6:

Nach dem Backen den Kuchen für 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen & auf ein Kuchenrost stürzen.

Tipp:
Joghurt, Milch und Ei sollten nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen, sondern beim Verwenden Zimmertemperatur haben.

Ohne Ganache hat ein Stück Diät-Schokokuchen ca. 50kcal.
Mit Ganache sind es ca. 90kcal.

Für die Ganache:

Schritt 1:

Joghurt mit Milch und Süßstoff verrühren, bis sich der Süßstoff aufgelöst hat.

Schritt 2:

Die geschmolzene Schokolade hinzugeben und unterrühren, bis sich alles verbunden hat.

Schritt 3:

Die Ganache kurz abkühlen lassen und dann über den Kuchen gießen. Bei Bedarf mit einem Messer oder einer Winkelpalette glattstreichen.

Fertig ist der glutenfreie und zuckerfreie Schokokuchen.
Guten Appetit!

Mehr Informationen
bananen muffins
Rezept

Muffins ohne Zucker backen: Das leichte Rezept für die gesunde Leckerei

  • 24.06.2024
  • 18:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group