Single am Valentinstag

Der romantischste Tag des Jahres steht vor der Tür und du bist Single und/ oder hast noch keine Verabredung? Vielleicht auch: Dich nervt der Wahn um den 14. Februar und am liebsten würdest du einen riesigen Bogen um alle Geschäfte mit roten Rosen und Herzchendeko machen? 

danbo-1863375_1920

Als Single hat man es am Tag der Verliebten nicht leicht. Um einen herum wird gekuschelt, geknutscht und mit Komplimenten um sich geworfen, was das Zeug hält. Das mag schon frustrieren, wenn man als Unbeteiligte/r nur dabei zusehen kann, wie andere gemeinsam glücklich sind.
Ganz besonders schön wird es, wenn Freunde und Verwandte damit beginnen, unangenehme Fragen zu stellen. Und du? Hast du SCHON WIEDER kein Valentinstags-Date gefunden?
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder, man verkriecht sich auf dem Sofa und lässt den Kopf hängen oder man lässt es richtig krachen. Letzteres klingt doch vielversprechender, findet ihr nicht?

Um am Valentinstag auch als Single so richtig Spaß zu haben, bedarf es wenig Vorbereitung. Entscheiden müsst ihr bloß, ob ihr es eher ruhig und entspannt oder lieber aktiv und stimmungsvoll angeht. Und dann? Was kann man als Single tun an diesem unliebsamen Tag? Hier mal ein paar Anregungen:

1) Ein erholsamer und entspannter Abend, ganz für sich allein - was erstmal einsam klingt, kann richtig toll werden! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schaumbad oder einem Filmeabend vor der Glotze? Den Lieblingsfilm anschauen, dazu eine Pizza beim Lieferservice bestellen und ein nettes Glas Wein trinken. Wer den Abend gern in Gesellschaft verbringen möchte, lädt sich noch ein paar Freunde ein und schon sind alle negativen Valentinstagsgedanken Geschichte.

relaxing-1979674_1920

2) Frauen aufgepasst! Wenn der gutaussehende Kerl nicht zu euch kommt, um ein Geschenk zu überreichen, dann müsst ihr das eben selbst in die Hand nehmen. Beschenkt euch selbst, indem ihr den Valentinstag für einen Einkaufsbummel nutzt. Schließlich wisst ihr am besten, welche neuen Sachen ihr dringend haben wollt - oder nicht?

woman-3040029_1920

3) Wer einen Tapetenwechsel dringend nötig hat, kann die Tage um den 14. Februar dafür nutzen, mal wieder in den Urlaub zu fahren. Ein Kurztrip in eine fremde Stadt oder ein Ausflug ans Meer befreit den Kopf und gibt neue Energie für zukünftige Pläne. Alleine verreisen kann übrigens richtig den Horizont erweitern. Und wer weiß, vielleicht lernt man unterwegs sogar jemand Interessantes kennen?

4) Als Anti-Valentinstags-Single ist man definitiv nicht allein. Es genügt, sich im eigenen Freundeskreis umzuhören, um auf Gleichgesinnte zu stoßen. Dann wird es Zeit, diese Gemeinsamkeit ordentlich zu feiern. Also rein in die neu gekauften Klamotten (siehe Punkt 2) und ab ins Nachtleben! Feiert gemeinsam das Single-Leben, schließlich könnt ihr ohne Partner tun und lassen, was ihr wollt. Auch schön, oder?

people-2590551_1920