Der erste Kuss

Am Anfang war das Kribbeln. Nach ein paar Treffen (oder auch von Beginn an) entwickelt sich das Gefühl, zu schweben. Und dann ist es so weit: Die Welt steht still und es gibt nur noch zwei Menschen, die sich gleich küssen werden.

Aber wann genau passiert das denn eigentlich? Meist sind schon zuvor bestimmte Signale erkennbar, die zeigen, dass unser Gegenüber für einen Kuss bereit ist. Ein intensiver Körper- und Blickkontakt sind ein zum Beispiel gutes Zeichen. Ist klar.
Ob der Zeitpunkt ideal ist, lässt sich allerdings nur schwer sagen. Wer eine langfristige Beziehung anstrebt, sollte generell mehr Geduld haben und nicht schon beim ersten Treffen die Initiative ergreifen. Das ist zwar möglich, allerdings ist dann nur schwer feststellbar, ob beim Gegenüber ebenfalls ein langfristiges Interesse besteht. Wenn dieser auch nach dem zweiten oder dritten Treffen immer noch Interesse zeigt, ist es wahrscheinlicher, dass beide Parteien an einer Beziehung interessiert sind.

love-1751071_1920

Irgendwann kommt dann der Moment, in dem es ernst wird. Der erste Kuss steht kurz bevor und innerlich macht sich eine gewisse Unruhe breit. Manch einer beginnt, Selbstzweifel zu entwickeln. Mache ich alles richtig? Wird es ihm oder ihr gefallen, wie ich küsse? Aber jetzt heißt es: Bloß nicht in Panik verfallen!
Fürs Küssen gibt es keine Anleitung. Schließlich hat jeder seine ganz persönlichen Vorlieben. Manch einer mag direkte, wilde Küsse, ein anderer lieber vorsichtige und zärtliche. Der erste Kuss dient hierbei sozusagen als Test, um herauszufinden, ob die Chemie stimmt.
Ein potenzieller Partner sollte im Idealfall sowohl menschlich als auch sexuell zu einem selbst passen. Während der ersten Treffen bekommt man so langsam ein Gefühl dafür und tastet sich mit dem ersten Kuss dann weiter vor.
Deshalb ist es ganz wichtig, diesen Moment zu genießen und sich zu entspannen. Am besten, man lässt den Dingen ihren Lauf und küsst so, wie man selbst auch gern geküsst werden möchte. Dann ist die Chance, dass es gut wird, relativ hoch.

couple-3082092_1920

Nicht ganz so wichtig wie das Wann und Wie des ersten Kusses ist, wo er dann letztendlich stattfinden sollte. Eigentlich spielt es keine wesentliche Rolle, schließlich existieren in diesem Moment nur noch der Kusspartner und man selbst. Dennoch kann es angenehmer sein, sich an einem ruhigeren und abgelegeneren Ort zu küssen, als inmitten einer Menschenmenge. Die Atmosphäre ist dadurch romantischer und der Kuss meist unbefangener.

kissing-couple-1209043_1920

Zuletzt noch die Frage: Und was dann? Im Idealfall folgen auf den ersten Kuss viele weitere. Wenn es im Interesse beider Parteien liegt, entwickelt sich nach und nach eine Beziehung. Damit diese enge Verbindung nicht schon nach kurzer Zeit erkaltet, sollten im Laufe der Zeit viele Erster-Kuss-Momente folgen. Zu Beginn einer Beziehung ist das einfach. Die Partner können vor allem in den ersten Wochen kaum die Finger voneinander lassen. Nach einer Weile stellt sich jedoch eine gewisse Routine ein, wodurch schnell auch Langeweile entstehen kann. Dann ist Handeln angesagt! Um langfristig eine glückliche Beziehung zu führen, muss man dem Partner immer wieder das Gefühl geben, dass man ihn liebt. Küssen ist der perfekte Beweis dafür. Weil sich jedoch mit der Zeit nicht mehr alle paar Minuten geküsst wird, sollten diese Momente stets leidenschaftlich und intensiv bleiben.  

couple-kissing-1779066_1920