Teilen
Merken
Das große Promibacken

Darum musste dieser Schauspieler in Woche 3 gehen

Staffel 6Episode 326.01.2022 • 20:15

Für Hardy Krüger Jr. hat es diese Woche nicht gereicht und er muss "Das große Backen" 2022 verlassen. Sarah Harrison hat sich dagegen warm gebacken und möchte die rote Schürze nicht abgeben, sondern sie behält sie einfach selbst!

Schauspieler Hardy Krüger jr. muss die Schürze abgeben 

In der ersten Aufgabe kann Hardy Krüger jr. mit seinem rustikalen Sonntagskuchen in Form von "Krügers Nusstorte" die Jury begeistern. Der gebürtige Schweizer vertraut beim Thema "Köstliche Heimat" voll auf die Engadiner Nusstorte: Eine Walnussfüllung trifft hier auf einen Mürbteig mit Karamell. Mit seinem Ergebnis kann der Schauspieler vor allem Juror Christian begeistern. 

Bei der technischen Prüfung hält Hardy sich als Einziger nicht an die Vorgaben: Sowohl den Baiser- als auch den Biskuitteig spritzt der Promibäcker in der falschen Form auf das Backpapier. Die Konsistenz kann Betty ebenfalls nicht überzeugen. Die Baiserstreifen sind für ihren Geschmack zu klebrig und sorgen für Punktabzug. 

Das Keks-Art-Selfie "Kilimandscharo" soll in der letzten Prüfung an Hardys Kindheit in Tansania erinnern. Der Keks holt die Jury geschmacklich voll und ganz ab, nur die optische Umsetzung wirft den Schauspieler in der Platzierung hinter die anderen Kandidat:innen zurück. Mit 42 Punkten muss er sich am Ende geschlagen geben und die Show verlassen

Die ganze dritte Folge von "Das große Promibacken" 2022 kannst du dir hier ansehen. 

Diese Schauspielerin ist in Folge 4 von "Das große Promibacken" raus.

Weitere Videos