Big Brother 2020: Ab 10. Februar in SAT.1

Totale Überwachung! 20 Jahre nachdem "Big Brother" mit seiner ersten Staffel in Deutschland Fernseh-Geschichte schreiben konnte, ist die Mutter aller Reality-TV-Formate zurück - mit Menschen, die alles von sich preisgeben. Welcher Bewohner wird bei den Zuschauern am höchsten im Kurs stehen und sich 100.000 Euro sichern? Das TV-Comeback des Jahres wird moderiert von Jochen Schropp.

Anfang: Mit Staffel 1 begann am 28. Februar 2000 das Phänomen "Big Brother" in Deutschland

Das Jahr 2000 läutete nicht nur ein neues Jahrtausend ein, sondern brachte auch ein TV-Format nach Deutschland: Bei "Big Brother" zogen 13 Bewohner in einen Container ein und wurden rund um die Uhr beobachtet. Die totale Überwachung, denn der "Große Bruder" schaute immer zu.

Die Gewinner: Von Moderatoren und Musikern

Insgesamt gab es 11 Staffeln von "Big Brother", die auf RTL 2 von 2000 bis 2011 ausgestrahlt wurden. Anschließend gab es eine Staffel, die 2015 auf sixx zu sehen war. Die Bewohner, die als letzte auszogen, wurden zum Gewinner gekürt und erhielten ein Preisgeld. Darunter sind zum Beispiel:

  • John Milz: Er ist der erste Sieger in der deutschen "Big Brother"-Geschichte. Gemeinsam mit der Drittplatzierten (Andrea Singh) veröffentlichte er den Song "Gewinner" und trat in "Unter Uns" auf.
  • Alida-Nadine Kurras: Sie ist die Gewinnerin der zweiten Staffel. Im Anschluss ergatterte sie einige Moderatoren-Jobs und ließ sich für den Playboy ablichten.

Berühmte Ex-Bewohner von "Big Brother"

Aber es gab auch andere Bewohner, die zwar nicht den ersten Platz belegten, aber dennoch quasi als Gewinner auszogen oder anderweitig profitierten. So zum Beispiel:

  • Jürgen Milski: In der ersten Staffel war er ein Publikums-Liebling, auch wenn er am Ende nicht als Letzter auszog. Er arbeitet als Moderator, tritt als Schlagerstar auf und war in anderen TV-Formaten dabei.
  • Zlatko: Im Haus noch dicke Freunde, später folgte die Trennung – er und Jürgen Milski nahmen nach Ende ihrer Staffel gemeinsam den Song "Großer Bruder" auf, der mehrere Wochen den 1. Platz in den deutschen Charts belegte. 2019 kehrte der Kultbewohner der ersten Stunde zurück und zog in der 7. Staffel von "Promi Big Brother" auf den Campingplatz – und avancierte wegen seiner ruppigen Art da schnell zum unbeliebten Teilnehmer.
  • Alex Jolig: Ein weiterer Bewohner der ersten Folgen. Nach seinem Auszug veröffentlichte er den Hit "Ich will nur Dich", der in den Charts sogar den dritten Platz erreichte. Im Anschluss war er in anderen TV-Formaten und US-amerikanischen B-Movies zu sehen.
  • Christian Möllmann: Er nahm in der zweiten Staffel teil und inszenierte sich dort selbst als der "Nominator". Nach "Big Brother" veröffentlichte er seine Singles "Es ist geil ein Arschloch zu sein" und "Was kostet die Welt". Zudem trat er als Moderator auf.

Die Moderatoren von "Big Brother"

In den Jahren übernahmen einige Moderatoren die Aufgabe, durch die Show zu führen:

  • Percy Hoven (Staffel 1)
  • Oliver Geissen (Staffel 2+3)
  • Aleksandra Bechtel (Staffel 4+10+11)
  • Ruth Moschner (Staffel 5+6)
  • Oliver Petzsokat (Staffel 6)
  • Charlotte Karlinder (Staffel 7+8)
  • Miriam Pielhau (Staffel 8+9)
  • Sonja Zietlow (Staffel 11)
  • Jochen Bendel (sixx-Staffel)

"Big Brother" - Die neue Staffel ab 10. Februar in SAT.1

Die Jubiläums-Staffel in SAT.1 moderiert Jochen Schropp. Der Schauspieler und Moderator moderiert in SAT.1 auch "Promi Big Brother" und ist bekannt aus Shows wie "Jetzt wird's schräg" oder "SAT.1 Frühstücksfernsehen".

"Big Brother" startet am 10. Februar um 20:15 Uhr mit einer Live-Show und ist Montag bis Freitag täglich um 19 Uhr in SAT.1 zu sehen.

Mehr Informationen und Fun Facts über die bisherigen Staffeln "Big Brother" findest du hier.

20 Jahre Big Brother | FAQ Alle bisherigen Staffeln
© dpa - Fotoreport/Endemol/Gregorowius

Hast du das Zeug, Big Brother zu gewinnen?

Teamplayer oder Einzelkämpfer? Mach den Test!

Weitere beliebte Sendungen