Anzeige
Kunterbunte Frischluftoase

Balkonkästen gestalten und bepflanzen: Ideen und Tipps

Article Image Media
© Pixabay.com

Sie ärgern sich über die tristen Farben auf Ihrem Balkon? Höchste Zeit, dass Sie Ihre Balkonkästen gestalten. Wie Sie die einfachen Plastikkästen mit Servietten, Farbe und herrlichen Blumen verschönern und bepflanzen können, verrät der SAT.1 Ratgeber.

Anzeige

Balkonien-Eröffnungssaison: Der Mai als idealer Zeitpunkt

Die Knospen an den Bäumen sind schon ganz prall und Sie sehnen sich nach Farbe auf Ihrem Balkon? Auch wenn er nur wenig Platz bietet und die Möglichkeiten begrenzt sind – die richtige Balkongestaltung bedeutet viel Arbeit. Der Mai bietet die besten Voraussetzungen, um Ihren kleinen Außenbereich erstrahlen zu lassen. Startschuss fürs Dekorieren und Bepflanzen!

Anzeige
Anzeige

Balkonkästen gestalten: Tipps zum Verzieren

Es gibt schöne und nicht so schöne Balkonkästen. Gestalten Sie diese mit Farbe oder Serviettentechnik doch einfach selbst – so müssen Sie für die Kästen nicht viel Geld ausgeben.
Es gibt schöne und nicht so schöne Balkonkästen. Gestalten Sie diese mit Farbe oder Serviettentechnik doch einfach selbst – so müssen Sie für die Kästen nicht viel Geld ausgeben.© Simone Werner-Ney - Fotolia

Eine einfache und zugleich günstige Möglichkeit der Verschönerung ist die Serviettentechnik. Alles, was Sie hierfür brauchen, sind schöne Servietten, Lackkleber, einen Pinsel und natürlich Blumenkästen. Lösen Sie im ersten Schritt die oberste bedruckte Schicht der Servietten ab. Die anderen Lagen werden für die Verzierung nicht weiter benötigt. Schneiden Sie nun die bedruckten Papierchen auf die gewünschte Größe zu und bepinseln Sie die eine Seite des Kastens mit dem Kleber. Legen Sie nun die Serviettenschicht darauf, streichen Sie sie von innen nach außen glatt und fixieren Sie sie vorsichtig noch einmal mit dem Klebstoff. Bevor Sie sich der anderen Seite widmen, lassen Sie die eine erst einmal gründlich trocknen.

Sie möchten Ihre Balkonkästen gestalten, aber ohne Servietten auseinander friemeln zu müssen? Dann schnappen Sie sich wasserfeste Farbe, Pinsel, Schablonen, Mosaiksteine oder Sprühfarbe und bemalen Sie die Behälter nach Lust und Laune.

Balkonkästen mit Blumen bepflanzen: Deko- Ideen

Sind Ihre Balkonkästen einmal bemalt und verschönert, können Sie sich an die Bepflanzung machen. Geranien und Hängepetunien sind der Klassiker unter den Sommerblumen. Aber je nach Bedarf können auch Kräuter auf dem Balkon einiges hermachen. Eine außergewöhnliche Gestaltung erzielen Sie mit dem richtigen Arrangement – alternierende Farben, dichte Bepflanzung oder ungewöhnliche Mischungen sorgen für fröhliche Stimmung. So kann der Urlaub auf Balkonien beginnen!

Ob Ton in Ton oder kunterbunt: Beim Bepflanzen der Blumenkästen kann jeder selbst entscheiden, welche Farb-Kombi ihm am besten gefällt.
Ob Ton in Ton oder kunterbunt: Beim Bepflanzen der Blumenkästen kann jeder selbst entscheiden, welche Farb-Kombi ihm am besten gefällt.© Bobo - Fotolia

Im Sommer bepflanzen Sie Ihren Balkon dann mit Buntnesseln und Zauberglöckchen in Gelb, Orange und Violett oder Petunien und Wandelröschen – eine besonders elegante Zusammenstellung. Auch Schleierkraut, Silberregen und Federbusch harmonieren gut miteinander. Wer's farblich richtig knallig liegt, verschönert seinen Balkon mit einer Kombi aus Petunien, Heuchera und Süßkartoffeln in Rosa-Pink. Nord-, Ost- oder Westbalkon? Macht nichts, ideale Schattenpflanzen sind Hortensien, Lobelien und Begonien. Für jede Balkonausrichtung findet sich also das Passende!

Mehr Informationen
Kostenfalle Smartphone: Im Urlaub außerhalb der EU kann die Nutzung teuer werden

Kostenfalle Smartphone: Im Urlaub außerhalb der EU kann die Nutzung teuer werden

  • Video
  • 01:47 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group