Anzeige
FLUFFIG UND SCHOKOLADIG

Saftiger Schokokuchen: veganes Rezept für echte Genießer

  • Aktualisiert: 09.02.2024
  • 17:05 Uhr
  • Nina Brundobler
Du willst einen veganen Schokokuchen backen? Probier mal dieses simple Rezept!
Du willst einen veganen Schokokuchen backen? Probier mal dieses simple Rezept!© Maria Medvedeva / AdobeStock

Wer vegan lebt, muss auf süße Leckereien nicht verzichten - vor allem nicht auf einen köstlichen veganen Schokokuchen. Der überzeugt nicht nur mit seinem intensiven Geschmack nach Schokolade, sondern auch durch die unkomplizierte Zubereitung.

Anzeige

Veganer Schokokuchen

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 40 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 1 Kuchen

250 g

Mehl

150 g

Zucker

50

Kakao

0,5 Päckchen

Backpulver

1 Prise

Salz

200 ml

pflanzliche Milch (z. B. Mandel- oder Sojamilch)

100 ml

Pflanzenöl

1 TL

Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

  2. Schritt 2 / 5

    In einer Schüssel Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver und Salz vermengen.

  3. Schritt 3 / 5

    In einer separaten Schüssel pflanzliche Milch, Pflanzenöl und Vanilleextrakt verrühren.

  4. Schritt 4 / 5

    Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und zu einem glatten Teig verrühren.

  5. Schritt 5 / 5

    Den Teig in eine gefettete Backform füllen und für etwa 25-30 Minuten backen.

Im Clip: Vegane Brownies - darauf solltest du achten, damit sie perfekt gelingen!

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Zoodles mit Tomaten
Rezept

Zoodles mit Tomate und Mozzarella: Nudel-Gericht aus Zucchini

  • 25.02.2024
  • 11:19 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group