Anzeige
Gesund und köstlich

Romanesco zubereiten: Kochen, Dünsten oder Backen - so schmeckt's am besten!

  • Aktualisiert: 08.07.2024
  • 14:00 Uhr
  • Nina Brundobler
Ein beliebtes Gemüse: Der Romanesco kann mit unterschiedlichen Techniken zubereitet werden.
Ein beliebtes Gemüse: Der Romanesco kann mit unterschiedlichen Techniken zubereitet werden.© Adobe Stock

Mit seiner interessanten Struktur und seinem milden Geschmack ist Romanesco eine tolle Alternative zu Brokkoli oder Blumenkohl. Kochen, Dünsten oder Backen im Ofen: So gelingt der grüne Kohl perfekt!

Anzeige

Lust auf mehr Rezepte?
Schau jetzt auf Joyn vorbei

Romanesco: Die besten Techniken

Anzeige
Anzeige

Zutaten

1

Romanesco

etwas

Salz

etwas

Öl (zum Dünsten und Backen)

nach Belieben

Butter, Pfeffer, Kräuter deiner Wahl

Romanesco kochen

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und etwas Salz hinzufügen.

  2. Schritt 2 / 4

    Romanesco putzen, in Röschen schneiden und den Strunk schälen und würfeln.

  3. Schritt 3 / 4

    Romanesco-Röschen und Strunkwürfel in das kochende Wasser geben und 6–8 Minuten garen, bis sie zart, aber noch bissfest sind.

  4. Schritt 4 / 4

    Abgießen und optional mit etwas Butter servieren.

Im Clip: Was ist eigentlich Dünsten und wie funktioniert es?

Anzeige

Romanesco dünsten

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Romanesco putzen und in Röschen teilen. Den Strunk schälen und würfeln.

  2. Schritt 2 / 3

    Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Romanesco hinzufügen und leicht anbraten.

  3. Schritt 3 / 3

    Einen Schluck Wasser und eine Prise Salz hinzufügen, Hitze reduzieren und die Röschen mit einem Deckel wenige Minuten bissfest dünsten.

Du liebst Gemüse und isst gerne Kohl?
Blumenkohl-Shakshuka
Rezept

HERZHAFT UND PROTEINREICH

Blumenkohl-Shakshuka: So gelingt die Keto-Variante des Rezepte-Klassikers

Diese Blumenkohl-Shakshuka ist nicht nur lecker, sondern auch für die Keto-Diät optimiert. Der Blumenkohl-Reis ersetzt herkömmlichen Reis und macht das Gericht sehr kohlenhydratarm. Die Mischung aus Gemüse und pochierten Eiern enthält viel Protein, das sättigt und ideal ist für die ketogene Ernährung.

  • 07.03.2024
  • 18:50 Uhr
Anzeige

Romanesco im Ofen backen

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

  2. Schritt 2 / 4

    Romanesco putzen, in Röschen teilen und den Strunk würfeln.

  3. Schritt 3 / 4

    Röschen und Strunkwürfel auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Öl beträufeln und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

  4. Schritt 4 / 4

    Im Ofen etwa 15 Minuten garen, bis der Romanesco zart und leicht gebräunt ist.

Egal, ob gekocht, gedünstet oder gebacken: Romanesco ist eine vielseitige Beilage. Ein echter Hingucker mit feinem Geschmack!

Mehr Rezepte
Ein Muss für Pasta-Liebhaber: Der Nudelsalat Carbonara
Rezept

Nudelsalat Carbonara: Perfekte Grill-Beilage!

  • 13.07.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group