Anzeige
Kross und fluffig

Pizzabrot backen: So gelingt dir der knusprige Rezept-Klassiker aus Italien

  • Aktualisiert: 23.05.2024
  • 17:00 Uhr
  • Nina Brundobler
Selbst gebackenes Pizzabrot: außen knusprig, innen fluffig! 
Selbst gebackenes Pizzabrot: außen knusprig, innen fluffig! © Adobe Stock

Knuspriges Pizzabrot aus fluffigem Hefeteig - eine ideale Vorspeise für einen italienischen Abend. Das lockere Brot eignet sich natürlich als Snack und passt perfekt zu Antipasti und einem frischen Salat. 

Anzeige

Lust auf mehr Rezepte?
Schau jetzt auf Joyn vorbei 

Pizzabrot

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 80 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für etwa 5 Portionen

500 g

Mehl

10 g

frische Hefe

0,5 TL

Zucker

1 TL

Salz

250 ml

Wasser

5 EL

gutes Olivenöl (2 EL für den Teig + 3 EL für das Knoblauchöl)

125 ml

passierte Tomaten

1 EL

getrocknete italienische Kräuter (z. B. Basilikum, Oregano und Thymian)

1

Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 9

    Das Mehl in eine große Schüssel geben.

  2. Schritt 2 / 9

    Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und den Zucker hinzufügen.

  3. Schritt 3 / 9

    Die Hefemischung zusammen mit 2 EL Olivenöl und etwas Salz unter das Mehl mischen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

  4. Schritt 4 / 9

    Den Teig an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

  5. Schritt 5 / 9

    Den Knoblauch fein hacken, salzen und in 3 EL Olivenöl einrühren.

  6. Schritt 6 / 9

    Die passierten Tomaten salzen und die italienischen unterrühren.

  7. Schritt 7 / 9

    Aus dem Teig Kugeln formen, sie mit der Hand auseinanderziehen oder mit dem Nudelholz dünn ausrollen.

  8. Schritt 8 / 9

    Das Pizzabrot dünn mit den passierten Tomaten bestreichen und mit dem Knoblauchöl beträufeln. 

  9. Schritt 9 / 9

    Das Pizzabrot bei 300 Grad auf dem Pizzastein auf dem Grill für etwa drei Minuten oder im Backofen bei höchster Stufe (ca. 250°C Ober-/Unterhitze) rund 10 Minuten backen.

Im Clip: Lust auf Burger, Pizza, Pommes? So geht gesundes Fastfood!

Tipp für dein Pizzabrot

Wer mag, kann die passierten Tomaten auch weglassen und stattdessen frische Tomaten würfeln, würzen und mit dem Knoblauchöl und Oregano auf den Teig geben. 

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Ein Muss für Pasta-Liebhaber: Der Nudelsalat Carbonara
Rezept

Nudelsalat Carbonara: Perfekte Grill-Beilage!

  • 13.07.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group