Anzeige
Luftig und süß

Klassische Waffeln: Das schnelle und einfache Back-Rezept für den leckersten Teig

  • Aktualisiert: 27.05.2024
  • 18:45 Uhr
  • Nina Brundobler
Ob ganz traditionell mit Puderzucker und Apfelmus, oder amerikanisch mit Speck und Ahornsirup - Waffeln schmecken in allen Formen und Farben.
Ob ganz traditionell mit Puderzucker und Apfelmus, oder amerikanisch mit Speck und Ahornsirup - Waffeln schmecken in allen Formen und Farben.© Angelika Heine - stock.adobe.com

Was ist innen weich, außen knusprig und wird von allen heiß geliebt? Richtig: selbstgemachte Waffeln. Mit diesem einfachen Rezept sind sie ruckzuck gemacht.

Anzeige

Klassische Waffeln

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 10 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für etwa 10 Waffeln:

250 g

Mehl

2 TL

Backpulver

1 Prise

Salz

2 EL

Zucker

2

Eier

250 ml

Milch

100 g

geschmolzene Butter

1 TL

Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    In einer großen Schüssel vermengst du das Mehl, Backpulver, Salz und Zucker.

  2. Schritt 2 / 7

    In einer separaten Schüssel die Eier leicht verquirlen und dann die Milch, geschmolzene Butter und das Vanilleextrakt hinzufügen.

  3. Schritt 3 / 7

    Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

  4. Schritt 4 / 7

    Das Waffeleisen gut vorheizen und leicht einfetten.

  5. Schritt 5 / 7

    Eine Schöpfkelle Teig in das Waffeleisen geben und die Waffeln goldbraun backen.

  6. Schritt 6 / 7

    Die fertigen Waffeln auf einem Gitter auskühlen lassen.

  7. Schritt 7 / 7

    Das Rezept reicht für etwa zehn Stück, je nach Größe deines Waffeleisens.

Im Clip: Gesunde Proteinwaffeln mit saftigen Beeren

Anzeige

Tipp für die perfekten Waffeln

Diese klassischen Waffeln kannst du jetzt nach Lust und Laune garnieren. Ob mit frischen Beeren, Erdnussbutter und Bananen, Ahornsirup, Eis oder Schokoladensauce - deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Genieße diesen einfachen, aber köstlichen Leckerbissen bei deinem nächsten gemütlichen Frühstück, zum Afternoon Tea (neben den britischen Scones) oder als süßes Dessert.

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Zuckerfreier Low-Carb-Käsekuchen: Leichte Nascherei
Rezept

Käsekuchen ohne Zucker: Das fantastische Low-Carb-Rezept für den gesunden Genuss

  • 27.05.2024
  • 18:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group