Anzeige
Cremig und aromatisch

Fregola Sarda kochen: Einfaches Rezept für den klassischen Pasta-Genuss aus Sardinien

  • Aktualisiert: 17.05.2024
  • 14:10 Uhr
  • Nina Brundobler
Fregola Sarda: die Nudelart aus Sardinien.
Fregola Sarda: die Nudelart aus Sardinien.© kuvona / Adobe Stock

Fregola ist eine Pastasorte, die auf Sardinien entstanden sein soll und dort auch heute noch sehr beliebt ist. Sie besteht aus Hartweizengrieß, der zu kleinen Kügelchen geformt wird. 

Anzeige

Fregola Sarda

Die kleinen Kügelchen Fregola Sarda sind nur wenige Millimeter groß und werden im Backofen getrocknet und goldbraun geröstet. Sie passen gut in Minestrone oder zu Muschelgerichten und Fisch. In diesem Rezept erinnert die Pasta ein bisschen an Risotto.

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 20 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für etwa 4 Portionen

100 g

Schalotten

1

Knoblauchzehe

30 g

Butter

400 g

Fregola Sarda

150 ml

trockener Weißwein

1 Liter

Gemüsebrühe

100 g

Parmesan, frisch gerieben

etwas

Salz

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.

  2. Schritt 2 / 6

    In einem Topf die Butter erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen.

  3. Schritt 3 / 6

    Fregola Sarda hinzugeben und kurz mitbraten, sodass die Pasta die Aromen aufnimmt.

  4. Schritt 4 / 6

    Wie bei einem Risotto unter ständigem Rühren nach und nach den Weißwein und die Gemüsebrühe hinzugießen.

  5. Schritt 5 / 6

    Weiterköcheln, bis das Fregola Sarda eine sämige Konsistenz erreicht hat. Das sollte etwa 15 Minuten dauern.

  6. Schritt 6 / 6

    Zum Schluss den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz abschmecken.

Mit frischen Kräutern garnieren und zum Beispiel zu gebratenem Fisch servieren.

Im Clip: Wetten, diese 5 Geheimnisse über Nudeln kanntest du nicht?

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Zitronendressing
Rezept

Zitronen-Dressing: Erfrischendes Upgrade für einen grünen Salat

  • 25.05.2024
  • 12:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group