Anzeige
Perfekt für den Muttertag

Backen zum Muttertag: Rezepte für Muffins und Cupcakes

  • Veröffentlicht: 14.05.2023
  • 08:00 Uhr
Article Image Media
© Mariia Korneeva - stock.adobe.com

Über selbstgemachte Leckereien freuen sich Mamis an ihrem Ehrentag besonders. Backen zum Muttertag steht daher auf unserer To-do-Liste im Mai ganz oben. Hier kommen zwei unwiderstehliche Rezepte für Orangen-Muffins und Himbeer-Cupcakes.

Anzeige

Im Clip: Zwei Buttercremes im Vergleich

Anzeige
Anzeige

Muffins, die von Herzen kommen

Fluffig und saftig, so sollen Muffins schmecken. Bonus: Der Geschmack von Orangen macht Lust auf den nächsten Sommerurlaub. Richte die Muffins am besten in Herzform auf einem großen Teller oder einer Servierplatte an.
Tipp: Wenn du magst, kannst du noch eine kleine selbstgebastelte Girlande aus Schaschlikspießen, Schnur und bunten Papierwimpeln hineinstecken.

Muttertagsbrunch - Teaser
Rezept

Rezepte zum Muttertag

Muttertagsbrunch: 3 leckere Rezepte für das Frühstück mit Mama

Muttertag ist die ideale Gelegenheit, um deiner Mama zu zeigen, wie lieb du sie hast. Wir haben leckere Brunchrezepte und geben Tipps, wie du das Muttertagsfrühstück perfekt vorbereitest.

  • 13.05.2023
  • 13:20 Uhr
Anzeige

Zutaten für die Orangen-Muffins

Vorbereitungszeit 10 Min. * Zubereitungszeit 20 Min. * Gesamtzeit 30 Min.

Für 12 fruchtige Muffins brauchst du folgende Zutaten:

230 g

Mehl

1,5 TL

Backpulver

0,5 TL

Natron

120 g

Zucker

2

Eier

100 ml

Sonnenblumenöl

70 ml

Orangensaft (entspricht knapp 5 EL)

1

Abrieb einer Bio-Orange

130 g

Naturjoghurt

etwas

Puderzucker

Zu jeder Jahreszeit eine himmlische Kombi: Orangen und Muffins.
Zu jeder Jahreszeit eine himmlische Kombi: Orangen und Muffins.© yakky - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Den Backofen schon mal auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2 / 5

    Stelle etwas vom Orangenabrieb beiseite für die Deko. Alle übrigen trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron, Zucker, Abrieb) in einer Schüssel verrühren.

  3. Schritt 3 / 5

    In einer zweiten Schüssel alle flüssigen Zutaten verquirlen (Eier, Sonnenblumenöl, Orangensaft, Naturjoghurt). Anschließend zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

  4. Schritt 4 / 5

    Teig auf die Förmchen verteilen und im Ofen in etwa 20 Minuten goldgelb backen.

  5. Schritt 5 / 5

    Zum Schluss die Muffins nach Belieben mit Puderzucker und etwas Orangenabrieb verzieren.

Anzeige

Rosa Versuchung: Himbeer-Cupcakes zum Muttertag

Was ist noch besser als Muffins? Richtig, Cupcakes! Denn mit cremigem Topping schmeckt fast alles besser, oder? Mit saisonalen Himbeeren wird dieses Gebäck zu einem echten Hingucker. Ein Traum in Rosa. Wenn das mal nicht "Ich liebe meine Mama" sagt …

Vorbereitungszeit 40 Min. * Zubereitungszeit 40 Min. * Gesamtzeit 80 Min.

Für 12 beerenstarke Cupcakes brauchst du folgende Zutaten:

370 g

Himbeeren

150 g

weiche Butter

100 g

Zucker

2 Päckchen

Vanillezucker

1

Abrieb einer Bio-Zitrone

3

 Eier

225 g

Mehl

2 TL

Backpulver

4 EL

Milch (oder eine vegane Alternative)

200 g

Sahne

2 Päckchen

Sahnesteif

200 g

Frischkäse, Doppelrahmstufe

3 EL

Himbeerkonfitüre (ohne Stückchen)

etwas

Minze zum Verzieren

Erfrischend, lecker und perfekt für den Muttertag.
Erfrischend, lecker und perfekt für den Muttertag.© Kzenon - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 8

    Auch hier den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2 / 8

    Die Butter in einer Rührschüssel cremig rühren, Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker unterrühren. Dann Zitronenschalenabrieb und Eier unterrühren.

  3. Schritt 3 / 8

    Mehl und Backpulver unterrühren, dann die Milch hinzugeben.

  4. Schritt 4 / 8

    Etwa 1 EL Teig in jede Muffinform geben und 150 g der Himbeeren darauf verteilen.

  5. Schritt 5 / 8

    Den restlichen Teig über die Himbeeren gießen und im Backofen etwa 20 Minuten goldgelb backen. Die Muffins danach gut abkühlen lassen.

  6. Schritt 6 / 8

    In der Zwischenzeit die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Frischkäse, den restlichen Vanillezucker und Himbeerkonfitüre (extra) verrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

  7. Schritt 7 / 8

    Das fertige Topping in einen Spritzbeutel geben und die Cupcakes damit verzieren.

  8. Schritt 8 / 8

    Die Cupcakes mit den restlichen Himbeeren und ein paar Minzblättchen dekorieren.

Mehr Rezepte
Brot ohne Mehl
Rezept

Brot ohne Mehl: So geht's! Das Low-Carb-Rezept für den körnigen Klassiker vom Bäcker

  • 13.06.2024
  • 15:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group