Anzeige
Leicht und wohltuend

Aromatische Reissuppe: Soulfood aus Asien - Unser schnelles und leckeres Rezept 

  • Aktualisiert: 08.05.2024
  • 18:20 Uhr
  • Nina Brundobler
Perfektes Soulfood für kühlere Tage!
Perfektes Soulfood für kühlere Tage!© HillLander / Adobe Stock

Wenn es draußen noch frisch ist, gibt’s nichts Besseres als eine heiße Suppe, um wieder warm und munter zu werden. Diese asiatische Reissuppe ist nicht nur ein Seelenwärmer, sondern auch leicht und gesund. Sie bringt frische Zutaten und aromatische Gewürze zusammen.

Anzeige

Lust auf mehr Rezepte?
Schau jetzt auf Joyn vorbei

Asiatische Reissuppe

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 40 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 4 Portionen

160 g

Reis

2 EL

Gemüsebrühe (Pulver oder Konzentrat)

1 Prise

Salz

100 g

Shiitake-Pilze

300 g

Möhren

0,5 Bund

Frühlingszwiebeln

3 EL

Öl

4 EL

Sojasauce

4 EL

Sake

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Den Reis unter fließendem Wasser gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Anschließend in einem Topf mit reichlich gesalzenem Wasser für 15–20 Minuten kochen, bis er weich ist, und abgießen.

  2. Schritt 2 / 5

    Shiitake-Pilze putzen und in mundgerechte Stücke teilen. Die Möhren schälen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

  3. Schritt 3 / 5

    In einem großen Topf das Öl erhitzen und das vorbereitete Gemüse sowie die Pilze kurz anbraten. Etwa 1,5 Liter Wasser hinzufügen, Gemüsebrühe, Sojasoße und Sake einrühren und alles zum Kochen bringen.

  4. Schritt 4 / 5

    Den gekochten Reis hinzufügen und die Suppe weitere 5–6 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.

  5. Schritt 5 / 5

    Die Suppe heiß in Schüsseln servieren und genießen.

Tipp:

Wenn du magst, kannst du der Suppe ein halbiertes wachsweiches Ei hinzufügen. Einfach 7 Minuten kochen, abschrecken, schälen und halbieren.

Im Clip: Das kann Reis!

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich ebenfalls interessieren

Mehr Rezepte
Quarkbällchen: Das luftig-leichte Rezept
Rezept

Quarkbällchen: einfaches Rezept ohne Fritteuse

  • 13.06.2024
  • 17:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group