Anzeige
2016 endete seine Reise im Halbfinale

"The Voice" 2020: AllStar Michael Caliman will diesmal ins Finale

  • Aktualisiert: 04.11.2020
  • 16:10 Uhr
  • lh
Article Image Media
© ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner

Michael Caliman bekommt eine zweite Chance. Als AllStar-Talent tritt er bei "The Voice" 2020 noch einmal auf die Bühne - und überzeugt drei Coach-Teams von seiner Stimme.

Anzeige

Wenn die Talente bei "The Voice of Germany" bei ihrer Blind Audition auf die Bühne treten, erleben sie einen ganz besonderen Moment. In kurzer Zeit müssen sie ihre Stimme so präsentieren, dass die Coaches wissen: Diesen Sänger können sie nicht ziehen lassen. Michael Caliman erlebt diesen Moment als AllStar 2020 erneut.

Über Michael Caliman

  • Alter: 30
  • Beruf: Friseur und Student
  • Blind Audition Song: "Control" von Zoe Wees
  • Buzzer: 3
Anzeige
Anzeige

Yvonne Catterfeld buzzerte schon damals

2016 zog es Michael zum ersten Mal zur Musikshow. Damals sang er bei seinem Auftritt "Wishing Well" von Terence Trent D'Arby und konnte zwei Coaches zum Buzzern bewegen: Andreas Bourani und Yvonne Catterfeld, die damals schon auf einem der roten Stühle saß. Da das Talent damals unter großer Nervosität litt, entschied er sich für Andreas. Denn der Sänger versprach: Dabei kann er helfen.

The Voice of Germany

Michael Caliman: "Wishing Well"

Michael Calimans Traum ist The Voice of Germany zu werden. Und diesem Wunsch ist er einen Schritt näher, denn er schafft den Sprung in die Battles und landet in Team Andreas!

  • Video
  • 05:03 Min
  • Ab 0
Anzeige

Michael kämpfte sich bis ins Halbfinale

Im Laufe der Show konnte Michael jede Menge Bühnenerfahrung sammeln. Er brachte die Battles und die Sing-Offs hinter sich und schaffte es bis ins Halbfinale. Doch da war dann leider für ihn Schluss. Das Publikum entschied sich damals mit überwältigender Mehrheit für seinen Konkurrenten Tay Schmedtmann, der letztendlich auch als Sieger der Staffel hervorging.

Dreier-Buzzer für das Talent

2020 wagt sich Michael erneut auf die "The Voice"-Bühne. Obwohl er bei der Show so viel Erfahrung sammeln konnte, ist es dennoch etwas Besonderes, erneut in den Blind Auditions anzutreten. Wieder geht es einfach nur um seine Stimme. Diesmal singt er "Control" und kann drei Teams für sich begeistern. Mark Forster und Nico Santos wollen ihn – auch Yvonne dreht sich um, diesmal gemeinsam mit ihrer Team-Partnerin Stefanie Kloß.

Im Clip: Michael Caliman singt "Control"

Anzeige

Yvonne erkennt ihn nicht wieder

Als die Coaches bemerken, dass es sich bei Michael um einen AllStar handelt, sind sie neugierig. Michael offenbart: 2016 trat er auf und Yvonne erkennt, dass sie damals schon auf einem der roten Stühle saß, doch an das Talent erinnert sie sich nicht mehr …

Mark Forster bekommt den Zuschlag

Am Ende hört Michael auf sein Gefühl und entscheidet sich für Mark Forster. Der kann sich über ein neues starkes Talent für sein Team freuen.

Wie weit es Michael Caliman in diesem Jahr schafft, siehst du ab der nächsten Folge, am Sonntag, 8. November 2020 um 20:15 Uhr in SAT.1.

"The Voice of Germany" 2020 auf ProSieben, in SAT.1 und auf Joyn. 

  • Jeden Donnerstag auf ProSieben. 
  • Sonntags immer in SAT.1.
  • Alle Folgen starten um 20:15 Uhr und sind auch online über Joyn abrufbar.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.
  • Auf TheVoice.de findest du zudem Videos zu allen Auftritten, alle Clips zu "The Voice: Comeback Stage by SEAT", lustige Coach-Momente, Interviews mit den Coaches sowie Infos zu ihnen und den Talenten.

© 2024 Seven.One Entertainment Group