Anzeige
Essen mit Köpfchen

Was passiert, wenn man Spargel roh isst?

  • Aktualisiert: 07.06.2024
  • 14:30 Uhr
  • teleschau - Carmen Schnitzer
Roher Spargel ist weder giftig noch unbekömmlich und kann geschmacklich eine interessante Alternative sein.
Roher Spargel ist weder giftig noch unbekömmlich und kann geschmacklich eine interessante Alternative sein.© Sonja Rachbauer - stock.adobe.com

Der Spargel ist uns Deutschen heilig, deshalb genießen wir ihn in der Erntezeit ausgiebig. Doch selbst Fans sehnen sich nach Abwechslung von der Stange. Ist roher Spargel eine Option?

Anzeige

Du hast Lust auf noch mehr "SAT.1 Frühstücksfernsehen"?
➡ Schau dir jetzt auf Joyn die neuesten Clips an!

Darf man Spargel roh essen?

Vitaminreich und gesund: Weil dem Gemüse beim Kochen oft Nährstoffe verloren gehen, schwören viele auf Raw Food. Nun ist die ungekochte Variante allerdings nicht zwangsläufig immer die bessere, denk nur mal an Kartoffeln! Die solltest du auf jeden Fall erhitzen, allein schon, um das schädliche Solanin auszuschwemmen. Aber wie sieht es mit unserem geliebten Spargel aus?

Meist verputzen wir das Stangengemüse gekocht, hin und wieder auch gebraten. Es ist jedoch durchaus möglich, ihn auch roh zu essen. Denn auch in diesem Zustand ist er weder giftig noch unbekömmlich.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Erdbeere und Spargel - eine geniale Kombination?

"Stimmt es, dass …?": Schlechte Laune mit Gummibärchen und Erdbeere vs. Spargel

Was ist mit den Vitaminen?

Allerdings ist Spargel roh nicht sehr viel gesünder als gekocht. Da er ohnehin zu einem hohen Prozentsatz aus Wasser besteht, verändert sich sein Nährstoffgehalt durch das Kochen nur unwesentlich. Sowohl im rohen als auch gekochten Zustand stecken pro 100 Gramm je zwei Gramm Proteine und Ballaststoffe, 24 Milligramm Calcium, 14 Milligramm Magnesium und über 200 Milligramm Kalium in der Stange. Zudem enthält Spargel Folat, Vitamin K, Vitamin E, Vitamin B1 und B2.

Lediglich ein paar hitzeempfindliche Vitamine sind im rohen Spargel in höherer Konzentration enthalten. Darunter vor allem Vitamin C, das bei zu langem oder zu heißem Kochen verloren gehen kann. Dass die harntreibende Wirkung in der Roh-Variante größer ist, wird ebenfalls gern behauptet. Im Gegensatz zur Vitamin-C-Aussage fehlen hierfür allerdings aktuell wissenschaftliche Belege.

Es gibt im Spargel allerdings auch Nährstoffe, die sich erst im gekochten Zustand richtig entfalten können: Auf die antioxidativ wirkende Ferulasäure etwa kann unser Körper erst nach dem Erhitzen gut zugreifen. Sprich: Aus gesundheitlicher Sicht ist es am besten, wenn du die Zubereitungsarten variierst.

Anzeige
Grüner Spargel
News

Saisonkalender sinnvoll nutzen

Darum sollten Rhabarber und Spargel im Mai unbedingt auf deinem Speiseplan stehen

Wer einen großen Garten hat, träumt oft vom eigenen Gemüsebeet. Stellt sich die Frage, welches Gemüse im Mai geerntet werden kann. Der Saisonkalender sagt: Salat, Salat, Salat. Ein guter Monat also, um die Bikinisaison einzuleiten - die letzten Pfunde müssen weg! Alles über gesundes Gemüse hier.

  • 13.05.2024
  • 17:50 Uhr

Wie schmeckt roher Spargel?

Die edle Stange roh zu kosten, kann sich auch geschmacklich lohnen, denn in der rohen Variante erlebst du Spargel mal von einer anderen Seite. Sein typisches Aroma entwickelt er zwar erst in der gekochten Form, dafür ist frischer, roher Spargel besonders saftig. Er schmeckt leicht süßlich und nussig und erinnert ein wenig an Erbsenschoten.

Für den rohen Verzehr eignen sich vor allem dünne Stangen. Denn es gilt: je dicker, desto herber und bitterer. Außerdem solltest du den Spargel möglichst frisch verzehren und regionale Ware der importierten vorziehen. Durch den Kult um die Spargelzeit gehört Spargel ohnehin zu den wenigen Gemüsen, die vor allem saisonal gekauft werden. Aus ökologischer Sicht sehr begrüßenswert!

Wer noch ein bisschen mehr für die Umwelt tun möchte, greift überdies im Zweifel lieber zu grünem Spargel, weil beim Anbau von weißem oft Plastikfolie zum Einsatz kommt. Vor allem in der Bio-Landwirtschaft wird darauf aber auch immer häufiger verzichtet.

Hier findest du den Bio-Check: Sind Bio-Lebensmittel wirklich teurer? Und mit diesen 60 Tipps für den Alltag kannst du nachhaltig leben. Außerdem: Warum du Gurkenschalen nicht wegwerfen solltest.

Anzeige

So schmeckt Spargel am besten

Während du weißen Spargel auf jeden Fall schälen solltest, lässt du beim grünen die Schale am besten dran: Direkt darunter stecken nämlich die meisten Vitamine. Die rohen Stangen kannst du in Stücken oder Streifen in einem Salat verarbeiten, zum Beispiel mit Erdbeeren, Tomaten, Champignons oder Blattsalat. Wenn du möchtest, kannst du sie zuvor marinieren. Oder du genießt den rohen Spargel ganz einfach als Snack mit leckeren Dips. Guten Appetit!

Du willst mehr Spargel-Rezepte? Kein Problem! Wie wäre es mit dem italienischen Klassiker: Focaccia mit Spargel oder Zucchini-Spargelauflauf? Hier zeigen wir dir, wie du den Pasta-Salat mit Spargel, Feta, Oliven & Pistazien von TV-Köchin Henriette Wulff ganz einfach nachkochen kannst. Und hier gibt es den knusprig gebacken Spargel in Parmesanmantel von Roberto Enßlen. Du willst es fruchtig und frisch? Probiere diese leckeren Zitronen-Nudeln mit grünem Spargel und knusprigen Knoblauchbröseln!

Du willst Deutschlands lustigste Hobbyköche in ihren eigenen Küchen sehen?
➡ Schau dir jetzt auf Zappn alle Folgen "Koch die Box!" an!

Mehr News und Videos
Mixen, backen, fertig! Der schnellste Kuchen der Welt

Mixen, backen, fertig! Der schnellste Kuchen der Welt

  • Video
  • 04:43 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group