Anzeige
Traumurlaub finden und Geld sparen

Urlaub all-inclusive: Was du bei Pauschalreisen beachten solltest

  • Aktualisiert: 03.07.2024
  • 19:23 Uhr
  • Vera Motschmann
Entspannt in den Urlaub: Pauschalreisen nehmen Orga ab.
Entspannt in den Urlaub: Pauschalreisen nehmen Orga ab.© Katleho Seisa/peopleimages.com - stock.adobe.com

Ab in den Urlaub mit einem Rundum-Sorglos-Paket: Eine Pauschalreise ist nicht nur praktisch, sie erspart einem auch Zeit und Ärger und hält die Kosten im Rahmen. 10 Tipps für deine Buchung.

Anzeige

Hast du Lust, den großen "SAT.1 Reise-Check!" auf Zappn zu sehen?
➡ Schau dir den "Der SAT.1 Reise-Check! TUI, AIDA, DERTOUR & Co." mit den wichtigen Tipps und Tricks zum Thema Pauschalreisen auf Zappn an.

Pauschalreisen sind super praktisch, doch du willst deine Reise lieber selbst planen? Im "SAT.1 Urlaubscheck!" teilen wir Upgrade-Tricks für eine Luxusreise zum Schnäppchenpreis und stellen dir die besten Alternativen für schlechtes Wetter vor. Möchtest du wissen, ob du Hotel, Aktivitäten und Mietwagen besser im Voraus oder vor Ort buchen solltest? Im "SAT.1 Urlaubscheck!" geben wir dir die Antwort. 

Was ist eine Pauschalreise?

Bei einer Pauschalreise werden vom Anbieter gleich mehrere Reiseleistungen zusammen angeboten wie Flug, Transfer vom und zum Flughafen, Hotel, Mietauto oder Ausflüge. Du bezahlst für alles zusammen eine Art Paketpreis und musst dich danach um nichts mehr kümmern. Bei Problemen wendest du dich einfach an das Reisebüro. Das Gegenteil deiner Pauschalreise ist eine Individualreise, bei der du alle Aspekte deiner Reise selbst buchst oder jeweils nur eine Leistung pro Anbieter in Anspruch nimmst.

Im Clip: Insider-Istanbul-Tipps von Erol Sander

Anzeige
Anzeige

Gut abgesichert bei der Pauschalreise

Pauschal­urlauber:innen sind recht­lich besser geschützt als Indivi­dualreisende. Grundsätzlich muss der Reiseveranstalter die gebuchten Leistungen genauso erbringen, wie er sie im Reise­prospekt beschrieben hat. Bei sämtlichen Problemen und Mängeln während der Reise ist der Reiseveranstalter der richtige Ansprech­partner. Zudem können Urlauber:innen bei Reisemängeln wie beispielsweise Baulärm im Hotel oder einem nicht vorhandenen Pool nicht nur den Reise­preis mindern, sondern auch Schaden­ersatz wegen entgangener Urlaubs­freude verlangen.

Die schönsten Urlaubsziele für eine Pauschalreise

  • Länder: Besonders beliebt sind Sonnenziele wie die Türkei, Spanien und Ägypten, gefolgt von Griechenland, Portugal und Italien.
  • Fernreisen: Kenia, Sri Lanka und Indonesien stehen 2024 bei Pauschalreisenden hoch im Kurs. Auch eine Safari wird gern pauschal gebucht. Destinationen wie Thailand, die Vereinigten Arabischen Emirate sowie die Malediven sind nach wie vor beliebte Ziele.
  • Reiseziele in Europa: Innerhalb Europas sind Mallorca, die Kanarischen Inseln, insbesondere Teneriffa, sowie die norwegischen Fjorde begehrte Reiseziele bei Pauschalreisenden.
Anzeige
Koffer schon gepackt?
Leichter Reisen: 5 Regeln für die Urlaubsgarderobe
News

Capsule Wardrobe für die Ferien

Clever Reisen: 5 Regeln für deine Urlaubsgarderobe

Du hast deine Ferien mit dem "SAT.1 Urlaubscheck!" gebucht und es geht bald los? In den Urlaubskoffer sollen natürlich nur Lieblings-Outfits. Übergepäck wollen wir aber nicht mitschleppen. Die Lösung: Eine minimalistische Capsule Wardrobe, mit der du Platz im Koffer sparst.

  • 13.05.2024
  • 13:30 Uhr

Gut zu wissen: Das sind die besten Ziele für Urlaub mit Freund:innen, die besten Reiseziele für Paare und die besten Tipps für den Single-Urlaub! Du planst Familienurlaub mit Kindern? Hier haben wir 10 Tipps, die dir bei der Planung helfen.

10 Tipps für die Buchung

  1. Reiseportale: Nur auf ausgewählten Reiseportalen stöbern, denn alle großen Online-Reisebüros nutzen im Hintergrund die gleiche Suchmaschine. Dementsprechend sind auch die Preise überall gleich.
  2. Reisezeit: Bei der Suche nach Urlaubs-Schnäppchen solltest du den Reisezeitraum so eng wie möglich eingrenzen. Wenn du mehrere Monate zwischen An- und Abreise offen lässt, werden dir nicht alle Angebote angezeigt.
  3. Reisebüro oder Online: Wenn du dich für eine Pauschalreise von einem Profi beraten lassen möchtest, bist du im Reisebüro gut aufgehoben. Die Preise und Konditionen für das jeweilige Angebot lassen sich allerdings besser online vergleichen.
  4. Dynamische Pauschalreise: Dabei wird ein Paket aus den Leistungen und Inhalten geschnürt, die am Buchungstag am günstigsten sind. Damit buchst du eine Pauschalreise zum tagesaktuellen Bestpreis.
  5. Rabattcodes: Viele Online-Reiseveranstalter schenken ihren Kunden bares Geld, wenn sie eine Reise über ihr Reiseportal buchen. So kannst du bis zu 300 € pro Buchung oder mehr sparen - vorausgesetzt du hast den passenden Gutscheincode zur Hand.
  6. Leistungen: Für eine Pauschalreise müssen mindestens zwei Reiseleistungen vom Anbieter zusammen gebucht werden. Als Reisende kannst du die einzelnen Leistungen oft nach deinen Wünschen zusammenstellen.
  7. Zusatzangebote: Gerade bei Pauschalreisen solltest du dich fragen, ob alle Leistungen wie eine All-Inklusive-Verpflegung, das Fitnessstudio oder die Animation wirklich notwendig sind. Oft treiben Zusatzangebote den Preis in die Höhe.
  8. Versicherung: Trotz der guten gesetzlichen Absicherung von Pauschalreisenden lohnt es sich in den meisten Fällen, zusätzlich eine Reiseversicherung abzuschließen, genau wie eine Reisekrankenversicherung, Reiseabbruch- oder Reiserücktrittversicherung. Prüfe vorab, ob diese Leistungen nicht mit einer deiner bestehenden Versicherungen bereits abgedeckt sind.
  9. Stornierung: Eine Pauschalreisen kannst du jederzeit stornieren. Bei Reisewarnungen bekommst du dein Geld zurück. Dennoch solltest du dich schon vor der Urlaubsbuchung erkundigen, wie eine Erstattung bei dem jeweiligen Anbieter abläuft.
  10. Pauschalreisen versus All-Inclusive-Reisen: "All Inclusive" ist eine Reiseleistung, die einige Veranstalter im Rahmen einer Pauschalreise anbieten. Überwiegend bezieht sich diese Leistung auf eine vollumfängliche Verpflegung, die sogar über die Vollpension hinausgeht, wie Zwischenmahlzeiten oder Freigetränke auch außerhalb der Hauptmahlzeiten.
Anzeige

Lohnt sich "Last Minute"?

Wenn du spontan und möglichst günstig in den Urlaub fahren möchtest, findest du in der Regel die besten Angebote 14 Tage vor Reiseantritt. So können die Veranstalter Restplätze verkaufen oder kurzfristige Stornierungen ausgleichen - meist zu besonders günstigen Konditionen. Oft gibt es sogar kurzfristig stornierbare Angebote, womit du auch bei Last-Minute-Buchungen noch flexibel bleibst.

Anzeige

Tipps: So sparst du Geld

  • Flexibler Reisezeitraum: Je genauer du die Reisedaten angibst, desto konkreter auch die Suchergebnisse. Wenn du zusätzlich zum frühesten Hinflug und spätesten Rückflug die Dauer deines Aufenthaltes angibst, bekommst du von den Suchmaschinen passgenaue Angebote präsentiert. Manchmal lohnt es sich, einen Tag eher aufzubrechen oder länger zu bleiben, um Geld zu sparen.
  • Newsletter: Bei der Suche nach den besten Reiseangeboten helfen spezielle Informationsdienste. Diese suchen aus den Hunderten von Angeboten der Online-Reisebüros besonders attraktive Offerten aus und schicken dir diese einmal pro Woche per Newsletter zu.
  • Websites der Veranstalter: Auf der Suche nach günstigen Pauschalreisen lohnt auch ein Blick auf die Webseiten der großen Reiseveranstalter. Hier ist allerdings die Auswahl meist nicht ganz so groß und die Selektionsmöglichkeiten teilweise nicht ganz so fein.
Mehr News und Videos
Die schönsten Städte
News

Kurztrip: Die 15 schönsten Städte Deutschlands

  • 18.07.2024
  • 19:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group