Anzeige
Was ist erlaubt, was verboten?

Ist sonntags Rasenmähen verboten? Diese Hausarbeiten sind erlaubt und worauf du lieber verzichten solltest!

  • Aktualisiert: 10.07.2023
  • 15:52 Uhr
Endlich Zeit zum Putzen und für die Gartenarbeit? Was sonntags tatsächlich erlaubt ist, verraten wir dir!
Endlich Zeit zum Putzen und für die Gartenarbeit? Was sonntags tatsächlich erlaubt ist, verraten wir dir!© PhotoAlto | Frédéric Cirou

Oft bleibt nur der Sonntag, um den Rasen zu mähen, die Wohnung staubzusaugen oder Löcher in die Wand zu bohren. Fällt der damit verbundene Lärm schon unter Ruhestörung? In Deutschland gibt es Lärmschutz-Gesetze und vorgeschriebene Ruhezeiten. Was sonntags erlaubt ist und was du besser auf den Montag verschieben solltest, erklären wir dir hier. Erfahre alternativ alles über Gartenarbeit an Sonn- und Feiertagen.

Anzeige

Regelungen zu Lärmschutz

In Deutschland und in der EU gibt es verschiedene Lärmschutz-Gesetze. Und Richtlinien für deren Anwendung. Darunter fällt auch die Geräte- und Maschinen-Lärmschutzverordnung, die zum Beispiel nervige Laubbläser im Garten sowie drohende Bohrgeräusche in der Wohnung beinhaltet. Der Sinn dahinter: Anwohner:innen müssen nicht jeden Lärm ihrer Nachbarn hinnehmen - der sogar die Gesundheit gefährden kann. Wer entgegen dieser Vorschrift ohne Anlass vermeidbaren Lärm verursacht, handelt ordnungswidrig. Eine solche Ordnungswidrigkeit kann bis zu 5.000 Euro Strafe nach sich ziehen.

Dir ist eine gute Nachbarschaft besonders wichtig. Dann helfen dir diese 5 Tipps dabei, ein gutes Verhältnis zu schaffen. Du willst umziehen? Dann haben wir hier 9 Tipps, wie du den Vermieter oder Makler von dir überzeugen kannst. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Das ist auf dem Balkon erlaubt - und das nicht

Lärmschutzordnung regelt Ruhezeiten

Es gibt auch Ruhezeiten, die in Gesetzen und Verordnungen vorgeschrieben sind. Die Ruhe für Sonn- und Feiertage gilt bundesweit. Grundlage für Nachtruhe sind hingegen die Immissionsschutzgesetze der Länder. Sie verbieten Tätigkeiten, die die Nachtruhe stören. Das heißt, dass die Geräuschentwicklung nicht lauter als Zimmerlautstärke sein darf. Während der Ruhezeiten dürfen bei der Gartenarbeit keine Elektro- und Benzin-Kettensägen zum Einsatz kommen. Manuelle Alternativen wie Heckenscheren dürfen tagsüber jederzeit verwendet werden, auch sonntags, sofern sich keine Nachbar:innen davon gestört fühlen.

Die Ruhezeiten im Überblick:

  • Die ganztägige Sonn- und Feiertagsruhe von 0 bis 24 Uhr gilt für alle Bundesländer (Feiertagsschutz-Verordnung, kurz FSchVO).
  • Die Nachtruhe gilt von 22 Uhr bis 6 oder 7 Uhr (Landesimmissionschutz-Gesetz, LImSchG).
  • Sonnabends greift die verlängerte Ruhezeit von 22 Uhr bis Sonntag um 24 Uhr.
  • Außenarbeiten mit Gartengeräten in Wohngebieten sind an Sonn- und Feiertagen ganztags und werktags von 20 bis 7 Uhr verboten (32. BImSchV). Dazu gehört der Einsatz von Betonmischern, Hochdruckreinigern, Rasenmähern oder Rasentrimmern (Geräte- und Maschinenlärmschutzordnung § 7).
Anzeige

Wann gilt Staubsaugen am Sonntag als Ruhestörung?

Da ein Staubsauger zu den typischen Geräten in einem Haushalt gehört, darf er jederzeit in der eigenen Wohnung benutzt werden - auch sonntags, so der Deutsche Mieterbund. Allerdings gibt es auch eine Ausnahme: Das Staubsaugen gilt sonntags dann als Ruhestörung, wenn es über die normale Zimmerlautstärke hinausgeht, wobei der Gesetzgeber keinen festen Dezibelwert vorgeschrieben hat. Denn eine mögliche Ruhestörung hängt auch von der Schalldämmung ab. Es gibt Häuser, die hellhöriger als andere sind. Der Staubsauger darf in der Nachbarwohnung nur unwesentlich hörbar sein und der Nachbar durch das Geräusch nicht beeinträchtigt werden.

Fazit: Wenn du einen Staubsauber besitzt, der besonders leise ist, kannst du bedenkenlos sonntags staubsaugen. Ansonsten beim Kauf eines neuen Staubsaugers lieber ein leises Modell wählen.

Du willst den Sonntag nutzen, um deine Wohnung sauberzumachen? Das geht auch leise, nämlich so:

Am Sonntag den Rasen mähen

Was gibt es zu beachten, wenn du am Sonntag im Garten den Rasen mähen möchtest? Grundsätzlich ist Rasenmähen an Sonn- und Feiertagen nicht erlaubt. Einzige Ausnahme: Du hast einen Rasenmäher, der die Zimmerlautstärke nicht übersteigt. Wenn du mit einem leisen Elektro-Rasenmäher den Rasen schneidest, einen Mähroboter oder einen mechanischen Mäher einsetzt, oder den Schnitt per Hand vornimmst, entsteht keine Lärmbelästigung. Dann darfst du auch am Sonntag mähen.

Fazit: Ob sonntags Rasenmähen erlaubt ist, hängt vom Lärmpegel des Geräts ab.

Gut zu wissen: Für bestimmte lärmrelevante Geräte gilt grundsätzlich ein sonntägliches Betriebsverbot. Dazu gehören zum Beispiel Laubbläser und Laubsammler, vor allem, wenn sie über kein europäisches Umweltzeichen und keinen garantierten Schallleistungspegel verfügen. Solche Geräte können zu Hörschäden und erheblichen Belästigungen führen.

Du willst deinen Rasen vertikutieren? Wie dir das (natürlich von Montag bis Samstag) am besten gelingt, verraten wir in unseren Tipps! Plus: Die ultimativen Tricks für die Rasenpflege gegen braune Flecken und die Rasenpflege im Sommer. Absolut geräuschlos: unsere Tipps zum Rasendüngen.

Anzeige

Bohren, Wäsche waschen, musizieren

Das Problem der Lärmbelästigung besteht jedoch nicht nur beim Rasenmähen. Auch von einer Waschmaschine, einem Musikinstrument oder Renovierungsarbeiten wie Bohren können sich Nachbarn belästigt fühlen. Hierauf solltest du achten, um nicht Gefahr zu laufen, eine Strafe zahlen zu müssen.

  • Zimmerlautstärke: Darunter wird ein normales Gespräch zweier Erwachsener verstanden. Wenn es über diese Lautstärke hinausgeht, kann es an Sonn- und Feiertagen kritisch werden. Da bei Musik in Zimmerlautstärke, beim Wäschewaschen und Staubsaugen keine erhöhte Lautstärke zu erwarten ist, sind sie sonntags erlaubt.
  • Hoher Lärmpegel: Zu den lauten Geräten zählt neben dem Rasenmäher auf der Bohrer, der Fräser, Vertikutierer und Häcksler. Wegen ihres hohen Lärmpegels dürfen sie daher nur werktags verwendet werden.
  • Umzug und Renovierung: Gerade beim Einzug in eine neue Wohnung oder in ein Haus stehen viele Handwerksarbeiten an. Der Umzug sollte an einem Werktag (der Samstag gehört dazu) stattfinden. Malerarbeiten oder Kistenauspacken sollte niemanden stören. Das Bohren oder Hämmern könnte schon eine Lärmbelästigung für deine Nachbar:innen sein. Tipp: Steht bei dir ein größeres Projekt wie eine Renovierung an, sprich im Vorfeld mit deinen Nachbar:innen. So kannst du Ärger vermeiden und eventuell abklären, zu welchen Zeiten der Lärm deiner Tätigkeiten am wenigsten stört. Trotzdem gilt an erster Stelle die Ruhezeit und Hausordnung.
Gartenpflanzen, die pflegeleicht sind
News

Dafür brauchst du keinen grünen Daumen

Diese 10 Pflanzensorten sind auch im Sommer pflegeleicht: Lavendel, Rosmarin & Co.

Lust zu Gärtnern? Diese zehn Gartenpflanzen sind pflegeleicht und eigenen sich besonders gut für Anfänger.

  • 28.06.2023
  • 13:54 Uhr
Anzeige

Sonntags im Schrebergarten den Rasen mähen?

Das Bundeskleingartengesetz gibt Regeln vor, denn Kleingärten sind Erholungsgebiete mit entsprechenden Ruhezeiten, da es sich um kommunales Gebiet handelt. Doch jede Kleingartenkolonie legt ihre eigenen Regeln fest - auch die Ruhezeiten. In den meisten Kleingartenanlagen gilt von Sonnabend 16 Uhr bis Montagmorgen 7 Uhr sowie an den Feiertagen absolute Ruhe im Gartengelände.

Tipp: Mit den Nachbar:innen sprechen!

Gesetz hin oder her: Wenn du ein gutes Verhältnis zu deinen Nachbar:innen pflegst und offenen mit ihnen reden kannst, sollte auch an einem Sonntag eine kurze Ruhestörung kein Problem sein. Dabei sollte es egal sein, ob du selbst sonntags staubsaugst oder deine Nachbar:innen die Ruhestörer sind. Vielleicht weißt du auch gar nicht, dass du deine Nachbarschaft jeden Sonntag mit deinem lauten Staubsauger störst? Freundlich fragen, ob es in Ordnung ist, wenn du gelegentlich sonntags staubsaugst, kurz den Bohrer betätigst oder den Rasen mähst, ist in jedem Fall nett.

Mehr News und Videos
Gartenschnecken bekämpfen
News

Schnecken vertreiben: Wie Eierschalen, Bier und Kupfer helfen

  • 15.04.2024
  • 21:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group