- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Im Clip: Sie gewinnt "The Taste" 2021

"The Taste": Paula gewinnt im Finale

Paula holt sich als Hobby-Köchin den Titel bei "The Taste" 2021. In der finalen Runde trat die 22-Jährige gegen Hanna (Team Alex Kumptner) und Katrin (Team Alexander Herrmann) an. Die weiteren Finalisten Tim, Christopher und Maximilian schieden bereits kurz zuvor aus. 

Die Wienerin kann es nach ihrem Sieg kaum glauben, dass sie sich mit ihren Löffeln tatsächlich an die Spitze gekocht hat und sich nun über 50.000 Euro Preisgeld und ein eigenes Kochbuch freuen darf. "Das war so ein krasser Moment für mich, wirklich. Ich dachte mir nur so: kann mich jemand kneifen?", sagt die frisch gebackene Gewinnerin. Dafür, dass Paula es kaum fassen kann, dürfte auch die besonders knappe Entscheidung verantwortlich sein.

Frank Rosin hatte es in der Hand

Bei der letzten Entscheidung stehen Paula, Hanna und Katrin in den Aufzügen. Nachdem Tim Raue, Alex Kumptner und Alexander Herrmann ihre Stimmen abgegeben haben, hat Katrin zwei Sterne, Paula einen Stern und Hanna keinen. Da Frank Rosin als neutraler Juror dabei ist, zählt seine Stimme im Finale doppelt. 

"Mein goldener Stern geht an einen Löffel, der für mich am eindeutigsten gekocht war. Und dass ich jetzt das Zünglein an der Waage bin, macht mich fix und fertig", erklärt der Spitzenkoch seine Entscheidung. Dass er seine Sterne an Paulas Löffel vergibt, fixiert den Sieg der 22-Jährigen. 

Das macht natürlich auch ihren Coach Tim Raue stolz. Er sagt: "Ich freue mich riesig für Paula. Ich bin sehr, sehr stolz darauf. Das hat sie ganz fantastisch gemacht und ich glaube, dass das ihr Startschuss wird für eine großartige Karriere."

Tipp: Was Paula für die Zukunft plant, erzählt sie im Interview.

Das könnte dich auch interessieren:

The Taste 2021: Alle News