The Mole - Spielregeln

Quoting: Die 20 Fragen über den Mole

Jede Woche müssen die Kandidaten in einem Quoting ihr Wissen über den Mole unter Beweis stellen. In einem Test warten 20 Fragen über den Mole auf sie. Wer am wenigsten Fragen richtig beantwortet, scheidet aus. Der Mole schneidet im Test immer am besten ab, denn er kennt sich und damit alle Antworten. Er bleibt damit bis zum Schluss im Spiel.


The Mole - Ziel des Spiels

Es ist das Abenteuer ihres Lebens: In der neuen SAT.1-Abenteuershow kämpfen zehn Kandidaten in atemberaubenden Challenges quer durch Argentinien um bis zu 100.000 Euro. Je besser sie als Team kooperieren, desto größer der Gewinn für den Sieger der Staffel.


Der Haken an der Sache

Unter ihnen ist ein Mole (engl. Maulwurf). Seine Aufgabe ist es, mit seinen Mitstreitern ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen und sie dann auf falsche Fährten zu locken und sie zu sabotieren.

Der Clou an der Sache: Nicht das Meistern der Challenges wird die Teilnehmer zum Sieg führen, sondern das richtige Näschen beim Aufspüren des Moles. In einem Tagebuch wird jeder Mitstreiter seine Gedanken festhalten – auf der Suche nach dem Verräter zählt ein scharfer Beobachtungssinn und gute Menschenkenntnis.


Wer spielt falsch?

Am Ende jeder Woche müssen die Kandidaten einen Test mit 20 Fragen, die auf die Identität des Moles abzielen, überstehen. Nur wer hier punktet, kann am Ende der glorreiche Sieger werden und die Preissumme mit nach Hause nehmen. Der mit den wenigsten richtigen Antworten muss nach Hause fliegen – jede Woche wird es einen treffen.

Natürlich kennt nur einer die Wahrheit über das Geheimnis: der Mole selbst. Er wird die Fragen entsprechend treffsicher beantworten und sich so garantiert einen Platz im Finale mit zwei weiteren Mitstreitern sichern können.

Im Finale gibt es nur noch eine Frage: "Wer ist der Mole?" Wer der verbliebenen Hobby-Detektive ist dem Mole auf den Schlichen und wird im finalen Test mehr Fragen richtig beantworten? Am Ende kann nur der Sieger das gemeinsam erspielte Preisgeld von bis zu 100.000 Euro einsammeln.


Deine Chance: Das Verhör

Aber nicht nur die Kandidaten können fleißig miträtseln, um dem Verräter auf die Spur zu kommen. Auch du darfst knobeln und den Mole entlarven. Verrate uns ab dem 06. Mai in der "The Mole"-Facebook-Gruppe deine Fragen an die Kandidaten. Jede Woche muss sich einer von ihnen dem Verhör stellen. Wen es trifft? Natürlich den am heißesten gehandelten Mole-Kandidaten!


Sendetermin: Mittwoch, 20:15 Uhr in SAT.1

Wer spielt in dieser Show ein falsches Spiel? "The Mole – Wem kannst Du trauen?"

In der neuen SAT.1-Abenteuershow kämpfen zehn Kandidaten in atemberaubenden Challenges quer durch Argentinien um bis zu 100.000 Euro. Je besser sie als Team kooperieren, desto größer der Gewinn. Aber einer von ihnen sabotiert die Gruppe im Verborgenen nach Kräften! Die Kandidaten wollen nur eines wissen: Wer spielt falsch? 

"The Mole" nun auch auf Deutsch

Die Idee zur SAT.1-Sendung, in der zehn Kandidaten auf die Suche nach dem Mole gehen, stammt ursprünglich aus Belgien. Vor der aktuellen Staffel "The Mole" wurde eine deutsche Adaption der Show schon in den Jahren 2000 und 2001 - zu dieser Zeit noch auf ProSieben - gezeigt. Während die Sendung damals von Michael Stich und Steven Gätjen moderiert wurde, führen heute die Moderatoren "The BossHoss" durch die Show.

Weitere beliebte Sendungen