Der Gewinner von "The Biggest Loser" 2020 steht endlich fest. Wer hat prozentual am meisten abgenommen und darf die 50.000 Euro Preisgeld sein Eigen nennen? Hier erfährst du, welcher Kandidat der Sieger ist.

Daniel ist der Gewinner von "The Biggest Loser" 2020

Lange haben wir darauf gewartet, nun ist es klar: Daniel ist "The Biggest Loser" 2020 und hat mit seinem Coach Petra Arvela gewonnen. Der 31-jährige Fahrschullehrer nahm ganze 104 Kilo ab und setzte sich im Herzschlagfinale gegen seine drei Konkurrenten Sascha, Tülay und Abdi durch. Er bekommt 50.000 Euro Preisgeld.

Die Startgebühr für den Iron Man, an dem Daniel teilnehmen will, ist damit schon einmal finanziert.

Fast hätte Sascha ihn geschlagen

Das Finale war eine ganz knappe Kiste! Alle vier Kandidaten haben eine starke Leistung gebracht und ganz schön viel abgespeckt. Auf der Straße würde sie wohl keiner wiedererkennen. Daniels größter Konkurrent war Sascha. Auf der Ziellinie hätte ihn der Saarländer auch fast noch überholt.

Während #TBL-Sieger Daniel 51,03 Prozent seines Gesamtgewichts verloren hat, waren es bei Sascha aus dem Team von Coach Ramin Abtin 50,25 Prozent bzw. 80,6 Kilo. Wow!

Das war Daniels Reise bei #TBL

Der Gewinner von "The Biggest Loser" 2020 startete mit über 200 Kilogramm in das Camp auf Naxós. Niemand – vor allem Daniel selbst – hätte wohl zu Beginn daran geglaubt, dass er schon in der zweiten Woche einen absoluten Abnehmrekord aufstellt: 21 Kilo sind runter.

Nach einigen Wochen bricht er mit einer Gesamtabnahme von über 63 Kilo einen weiteren Rekord. So viel wie Daniel hat noch nie jemand im "The Biggest Loser"-Camp abgenommen. Auch nach seiner Camp-Zeit gab der 31-Jährige jedoch noch Gas und hielt sich strikt an den Ernährungs- und Sportplan.

Mit dem Sieg bei "The Biggest Loser" hat der schüchterne Daniel wahrscheinlich aber trotzdem lange nicht gerechnet.

So viel haben die anderen Finalisten abgenommen

Prozentual am wenigsten nahm unter den Finalisten der SAT.1-Show Kandidatin Tülay ab – nämlich 40,68 Prozent. Damit wiegt Tülay jetzt statt früher 127,1 Kilo nur noch 75,4 Kilo.

Abdi verlor 47,18 Prozent seines früheren Körpergewichts und bringt jetzt noch 75,9 Kilo auf die Waage.

Gewinner 2019: Mario

Der Gewinner von "The Biggest Loser 2019" heißt Mario. Mit einem unglaublichen Gewichtsverlust von 101,4 kg konnte er nicht nur das Finale für sich entscheiden, sondern stellt mit seinem Erfolg auch einen neuen Rekord auf. So viel hat noch kein Kandidat vor ihm abgenommen. 

Gewinner 2018: Saki

Saki ist der Gewinner von "The Biggest Loser 2018" und konnte das große Finale für sich entscheiden. Der Gewinner hat sein Gewicht halbiert: Unglaubliche 94,5 Kilo bringt Saki nun weniger auf die Waage als noch zu Beginn seiner Teilnahme. Saki startete mit 189,6 Kilo - heute wiegt er 95,1 Kilo.

Gewinnerin 2017: Alexandra

2017 zeigte "The Biggest Loser"-Gewinnerin Alexandra, wie man mit harter Arbeit das Körpergewicht drastisch reduzieren kann. Zu Beginn der Staffel wog die Erzieherin aus Wiesbaden noch 103,4 Kilo - und von dort an ging es mit dem Gewicht steil bergab! Am Ende hatte sie 53,2 Kilogramm abgenommen und sicherte sich damit den Titel. Mit Alexandra verließ zum ersten Mal eine Frau das Finale von "The Biggest Loser" als Siegerin.

Gewinner 2016: Ali

Ali gehörte zu den besonders schwergewichtigen Kandidaten bei "The Biggest Loser", dabei war er wenige Jahre zuvor noch eine echte Sportskanone. Erst eine Verletzung stoppte ihn und beendete seinen sportlichen Lebenswandel. Die Folge war, dass er sehr stark zunahm. Aber wo viel Gewicht ist, kann man auch viele Pfunde verschwinden lassen. Mit 173 Kilogramm startete der Koch aus Nürnberg in die Sendung und schaffte es, unglaubliche 87,4 Kilogramm abzunehmen. Durch diese beeindruckende Leistung machte sich Ali zum "Biggest Loser"-Gewinner 2016.

Gewinner 2015: Stefan

In den zwei Jahren vor seiner Teilnahme bei "The Biggest Loser" hatte Stefan aus Hamburg drastisch zugenommen. Fast 50 Kilogramm hatte er in dieser Zeit zusätzlich auf die Rippen bekommen - und so stand er zunächst mit 143,1 kg auf der Waage. Das Sportprogramm und die Ernährungsumstellung entfalteten bei ihm eine große Wirkung. Der Hamburger kämpfte sich bis ins Finale vor und wurde zum Gewinner bei "The Biggest Loser". Dafür hatte er ganze 65,4 kg abgenommen und sein Leben noch einmal völlig umgekrempelt.