Jenny Elvers hat turbulente Jahre hinter sich. Alkoholabsturz, Scheidung und ein schwieriges Verhältnis mit dem Vater ihres Sohnes Paul. Sie und Alex Jolig kamen nach dessen Blitzkarriere durch "Big Brother" 2000 zusammen, ihre schlagzeilenträchtige Affäre blieb nicht ohne Folgen: 2001 wurde Sohn Paul geboren. Jenny und Alex zerstritten sich komplett, er hatte kaum Kontakt zu seinem Sohn. Im Frühjahr 2019 aber zeichnete sich Entspannung ab: ganz offiziell versöhnten sich Jenny und Alex (der inzwischen zum zweiten Mal verheiratet ist, mit Britt, 50) Die Patchwork-Familie möchte einen Neuanfang wagen und die Vergangenheit hinter sich lassen.

Jenny Elvers' Sohn macht seinen Führerschein

Jenny und Sohn Paul besuchen seinen Vater Alex und dessen Frau Britt in deren Düsseldorfer Wohnung. Sie fahren gemeinsam auf den Verkehrsübungsplatz, denn Sohnemann Paul hat die theoretische Fahrprüfung bestanden. Jetzt möchte Papa Alex ihn bei der Praxis unterstützen. Britt und Jenny sind mit dabei und feuern Paul an.

Jennys Vergangenheit

Später essen sie gemeinsam zu Abend und blicken zurück auf Jennys Vergangenheit. Gut, dass sie auch damals schon auf die Hilfe der Patchwork-Familie hat bauen können, denn in ihrer schlimmsten Alkohol-Phase konnte Paul für kurze Zeit bei seinem Vater und Britt unterkommen. Paul und Alex freuen sich auf ihren anstehenden Männerurlaub – den ersten gemeinsamen Urlaub, den die beiden unternehmen werden.