An Tag 6 provoziert die Zuschauerbox zwar keine lebensverändernden Ereignisse, sie macht aber Laune: Das Zeltlager startet mit drei Party-Hits in den Tag, unter anderem auch "Mama Laudaaa". Das sorgt für Stimmung - und die haben die Promis auch bitter nötig. 

Nicht nur zwischen Joey und Zlatko hat es ordentlich gekracht, auch Chris und Eva haben sich in die Haare gekriegt. Aber der Reihe nach: Vergessen scheint die aufkeimende Freundschaft zwischen Joey und Zlatko. Seitdem der Sänger ins Luxuscamp gewählt wurde, erkennt in der Ex-"Big Brother"-Bewohner nicht wieder. Etwas, dass Joey einfach nicht verstehen kann und ihm auch schwer zusetzt. Nicht einmal die Gedanken an seine Freundin Mona können ihn aufheitern. Er vermisst sie einfach zu sehr. Kurzerhand entschließt er sich dazu, ihr eine Botschaft zu übermitteln. 

Bei Eva und Chris zeichnet sich ein ähnlich kritisches Bild ab. Auch hier liegen die Tage, als Eva den YouTuber als "männlich" bezeichnet hat, weit in der Vergangenheit. Zwischen den beiden eskaliert der Streit sogar so weit, dass Eva ihren griechischen Wortschatz auspackt und Chis damit aufs Übelste beleidigt. 

Wiedermal scheint die Welt nur zwischen Janine und Tobi heil geblieben zu sein. Die beiden schweben im siebten Himmel. Wäre da nicht Joey, der bei ihren romantischen Dates im Whirlpool und in der Badewanne immer wieder dazwischenfunkt. Wenigstens scheint das Paar im gemeinsamen Bett zur Ruhe zu kommen. Aber Moment, was sind das für Schmatzgeräusche?