Tag 5 bei "Promi Big Brother" startet mit einem kleinen aber durchaus bedeutenden Erfolg für Eva Benetatou: Ihre Stuhlgangprobleme lösen sich in Luft auf, sie kann endlich wieder auf die Toilette gehen! Und das dank der Zuschauer, die die Zeltlager-Bewohner mit Kaffee beschenkt haben. 

Kurz darauf klärt Jürgen Trovato das Publikum und eine verdutzte Eva über seinen cleveren Masterplan auf: Das Match an Tag 4 abzubrechen war reines Kalkül. Das behauptet er zumindest und nennt der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin auch gleich den Grund dafür. Wird Eva ihm den abkaufen? 

Auf der anderen Seite des Campingplatzes ist die Stimmung der Promis wesentlich ausgelassener: Big Brother schmeißt für die Luxuscamp-Bewohner eine große Sommerparty, inclusive XL-Einhorn, Garnelen, Musik und Partyoutfits. Auch die Zeltlager-Bewohner profitieren von der Sause. Die Musik ist so laut, dass auch sie die Hüften zu den heißen Beats kreisen lassen. 

Nach so viel ausgelassener Feierei wird es aber schnell wieder ernst: Joey hat immer noch an seiner Auseinandersetzung mit Ginger zu knabbern und würde gerne die ganze Welt von Kummer und Sorgen befreien. Theresia leidet unter dem schlechten Verhältnis, das zwischen ihren Eltern und ihr herrscht und Jürgen Trovato, der normalerweise recht gefasst wirkt, bricht in Tränen aus, als er von seiner schweren Kindheit erzählt. 

Nur bei Janine und Tobi scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Sie schweben gemeinsam auf Wolke Sieben. Bei so viel Liebe in der Luft ist Zlatko skeptisch. Er äußert Zweifel an dem aufkeimendem Glück. Aber dürfen die Turteltauben auch weiterhin gemeinsam im Luxuscamp wohnen? Das nächste Match könnte zunächst das Ende der Liebeleien bedeuten.