Im Halbfinale geht Big Brother noch einmal in die Vollen. Er möchte, dass sich die Campingplatz-Bewohner gegenseitig bewertenJoey kommt dabei am schlechtesten weg. Natürlich fließen da mal wieder Tränen. Zum Glück ist Bro Tobi mit gestählter Brust und einem offenen Ohr zur Stelle.

"Ich bin gespannt, wie das alles wird wenn wir draußen sind", fragt sich Janine. Darauf hat Tobi nur eine Antwort: "Traumpaar 2019!" Die Soap-Darstellerin schwebt im siebten Himmel, hat aber auch Bedenken. Doch Tobi lässt auf Worte Taten folgen: Die Sorgenfältchen sind im selben Moment buchstäblich weggeknutscht. Und dann kommt’s, Tobi gesteht: "Ja wir sind ein Paar."

Ganz andere Probleme hat da Theresia: Erst kommt es in der Camping-Toilette hoch, und dann ihr selbst. Doch Big Brother kennt kein Pardon: Wer ein funktionierendes Klo will, muss sich kümmern. Also geht das Model kurzerhand in die WC-Offensive.

Beim Live-Duell „Goldrausch” wird es schmuddelig: Alle Bewohner treten an und suchen in einem Schlammbecken und in einem Sandhaufen nach Goldnuggets. Derjenige, der die meisten Nuggets findet, bekommt ein Final-Ticket. Und das ist in diesem Fall: Joey Heindle!

Er kann also schon mal nicht nominiert werden, die anderen schon. Am meisten Stimmen bekommen Almklausi und Theresia. Das Publikum entscheidet: Almklausi muss das Camp verlassen.

Damit ziehen Joey, Theresia, Janina und Tobi erst ins Finale von "Promi Big brother" 2019 ein und dann auch gleich für die letzte Nacht ins Luxuscamp um.