- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Auf dem Campingplatz von "Promi Big Brother" 2019 treffen ganz unterschiedliche Charaktere aufeinander. Kein Wunder also, dass es da auch mal zu Reibereien kommt. Nachdem schon Ginger Costello Wollersheim und Jürgen Trovato stritten, schwelt nun auch ein Konflikt zwischen Joey Heindle und Chris.

Der nächste Streit bei "Promi Big Brother"

  • Chris ist nicht gut auf Joey zu sprechen.
  • Hintergrund ist der Umzug des Sängers ins Luxuscamp.
  • Joey wurde von den Zuschauern gewählt und durfte in den glamourösen Bereich wechseln.

Dabei stößt Chris Joeys Verhalten sauer auf: "Erst war er ganz traurig, hat jeden umarmt und sehr hart getrauert, dass er jetzt in den bonzigen Bereich muss. Dann hat er nochmal mit glasigen Augen in die Kamera geguckt und sich beim Publikum bedankt. Und ehe die Tür der Rezeption komplett zu war, hat er komplett rumgebreakdanced! Da hab' ich mir gedacht: Was war das ganze Drama vorher? Dann freu' dich doch einfach von vorne herein und mach kein Theater. Stay true, my man!", merkt er im Sprechzimmer an.

Joey Heindle vs. Chris: Konfrontation am Zaun

Joey befindet sich im Luxuscamp, während Chris im Zeltlager bleiben musste. Als sich die Trennwand am Zaun zwischen den Bereichen lichtet, spricht der Ex-Dschungelkönig den Konflikt an. Er hat bemerkt, dass Chris nicht so gut auf ihn zu sprechen ist und möchte den Grund dafür wissen. Chris spricht daraufhin offen Joeys Verhalten während seines Umzugs an. 

Wirklich klären können die beiden ihre Unstimmigkeiten aber nicht. Während Chris weiterhin genervt ist, versteht Joey die Welt nicht mehr: "Ich verstehe einfach nicht wie die Leute ticken", kommentiert er die ganze Situation. 

"Promi Big Brother" 2019 läuft täglich um 22:15 Uhr. Freitags kannst du immer schon um 20.15 Uhr eine neue Folge sehen.

Das könnte dich auch interessieren: