Zlatko: Die "Big Brother" Legende

"Wer war William Shakespeare?" Spätestens mit dieser Frage eroberte Zlatko 2000 als Bewohner der ersten Stunde die Herzen der "Big Brother"-Fans.

  • Name: Zlatko
  • Alter: 43 Jahre
  • Geburtsdatum: 1. Januar 1976
  • Geburtsort: Nördlingen in Bayern
  • Sternzeichen: Steinbock
  • Geschlecht: männlich

Nach Big Brother: Zlatko heute

Big Brother hat Zlatko zum TV-Star gemacht
Vor knapp 20 Jahren eroberte Zlatko in der ersten Staffel der Reality-Show die Fan-Herzen im Sturm. Dazu trug seine offene, ehrliche und lustige Art bei.

So ist wohl allen noch seine legendäre Frage im Kopf: "Shakespeare – muss man den kennen?". Aber auch die enge Freundschaft zwischen Zlatko und seinem "Big Brother"-Mitbewohner Jürgen Milski begeisterte die TV-Zuschauer. Sie waren DAS Gespann der ersten Staffel und bis zu Zlatkos Auszug unzertrennlich. Gemeinsam standen sie füreinander ein und halfen sich gegenseitig, eine Bromance wie aus dem Bilderbuch.

Zlatko als Schlagerstar
Trotz seiner Beliebtheit musste Zlatko nach 43 Tagen die Welt von „Big Brother“ verlassen. Nach seinem Auszug aus dem Haus rissen sich die Medien um ihn. Zlatko nutzte die Aufmerksamkeit um seine Person und strebte eine Karriere als Schlagerstar an.

Zwei Nummer-1-Lieder
Er veröffentlichte das Lied "Ich vermiss' Dich (wie die Hölle)", das auf Platz 1 der deutschen Single-Charts schoss. Gemeinsam mit seinem Freund Jürgen nahm er kurz darauf die Single "Großer Bruder" auf, die es ebenfalls auf Platz 1 schaffte.

Es folgten weitere Songs, eine Doku-Soap und die Teilnahme an der deutschen Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest 2001. Für den Sieg reichte es nicht, Zlatko schaffte es auf den 6. Platz. Anschließend wurde es ruhig um die "Big Brother"-Legende.

Nach "Big Brother": Zlatko heute
Zlatko zog sich in sein altes Leben zurück. Heute arbeitet Zlatko, der übrigens Single ist und von einer eigenen Familie träumt, wieder in seinem Beruf als Industriemechaniker - relativ unbeachtet von der Öffentlichkeit. Er hat weder Instagram noch Facebook.

Die "Big Brother"-Legende kehrt nun mit seinem TV-Comeback bei "Promi Big Brother" 2019 auf dem Campingplatz zurück in die Öffentlichkeit.

Update - 10.08.2019:
Was hat Zlatko in den 20 Jahren seit seiner Teilnahme bei "Big Brother" gemacht? Das haben sich sicherlich viele Fans gefragt. Im Gespräch mit Joey Heindle und Jürgen Trovato gibt der Kult-Bewohner der ersten Stunde erstaunlich offene Einblicke in sein Leben: Er habe sich aus dem Trubel um seine Person zurückgezogen, weil ihm das Leben als Promi nicht gefallen habe. "Ich habe nichts geleistet, außer mich in einen Container zu setzen", sagt er selbst. Trotzdem ist er zurück und stellt sich noch einmal Big Brother und dem Zusammenleben mit vielen Personen auf einem Raum.

Update - 12.08.2019:

An Tag 2 erzählt Zlatko dem YouTuber Chris von seiner einstigen Freundschaft zu seinem "Big Brother"-Kumpel Jürgen Milski. Aus Zlatkos Sicht war alles nur fake. Nach der Show zerbrach die Verbindung und die Freunde gingen getrennte Wege. Jürgen reagiert auf die Worte und bietet dem einstigen Kultbewohner an: Zlatko könne ihn anrufen und darüber sprechen, wenn er möchte.

Besonders zu Joey Heindle scheint Zlatko eine besondere Verbindung zu haben. Die beiden verstehen sich gut. Joey sucht häufig Rat bei ihm und auch Zlatko scheint den Sänger ins Herz geschlossen zu haben.

Update - 16.08.2019:

So schnell endet die Bromance. Sahen wir noch eine besondere Verbindung zwischen ihm und Joey entstehen, scheint diese schon wieder gestorben zu sein. Zlatko reagiert abweisend auf Joeys Besuch im Zeltlager und äußer sich auch im Sprechzimmer negativ über seinen kurzzeitigen Kumpel. Ob sich das wohl nochmal richten lässt oder sind die beiden zu Feinden geworden?

Update - 17.08.2019:

Trotz Heldenstatus, trotz eines meisterlich bestandenen Duells und trotz der edlen Geste, sich bei dem Schutz vor Nominierungen außen vor zu lassen, trotz alle dem muss Zlatko bereits als zweiter Bewohner "Promi Big Brother" 2019 verlassen. Er selbst mag sich nicht so recht erklären, warum die TV-Zuschauer im Tele-Voting lieber Jürgen weiter auf dem Campingplatz sehen wollen als ihn. Immerhin genießt er doch durch seine Teilnahme bei der ersten Staffel von "Big Brother" Kultstatus. Scheinbar ist der Welpenschutz von Joey Heindle doch noch nicht zu Ende, wenn es nach den Zuschauern geht. Denn der harte Kurs sowie die verletzenden Worte des Kultbewohners gegen Joey wurden ihm am Ende zum Verhängnis.