"Navy CIS"-Liebling Michael Weatherly steigt zum Ende der 13. Staffel aus der Serie aus. CBS bedankt sich in einem Statement bei dem Schauspieler für sein Engagement:

"

Nach 13 Jahren bei NCIS verlässt Michael Weatherly die Serie zum Ende der Staffel. Wir schätzen ihn als Teil der CBS-Familie und für den Charme und das Talent, das er in "Very" Special Agent Tony DiNozzo gesteckt hat, um NCIS zu dem zu machen, was es heute ist - die Nummer 1 Dramaserie auf der Welt. Wir danken Michael für seinen Beitrag zu diesem erfolgreichen Franchise und freuen uns, mit ihm neue Projekte zu entwickeln [...].

"

Via Twitter bestätigt der Schauspieler seinen Austritt. "DiNozzo ist ein wunderbarer, edelmütiger Typ und ich hätte nicht mehr Spaß haben können in den letzten 13 Staffeln".

Auch wenn die Ära DiNozzo zu Ende geht, Weatherly ist für CBS weiterhin als Produzent tätig. Damit bleiben in der Serie noch drei Urgesteine übrig: Mark Harmon (Gibbs), Pauley Perette (Abby) und David McCallum (Ducky).