- Bildquelle: SAT.1 / Rudolf Wernicke © SAT.1 / Rudolf Wernicke

Im Clip: Zweifel bei Andreas vor der Hochzeit

Zweifel bei Andreas

Andreas weiß vor seinem Hochzeitstag nicht, wo ihm der Kopf steht. Will er Alicia heiraten oder sollte er doch einen Rückzieher machen? Zu seiner Sorge trägt vor allem der erste Besuch im Zuhause seiner Verlobten bei. Der 30-Jährige ist aufgrund ihres luxuriösen Domizils sehr verunsichert. 

Alicia bekommt von alledem nichts mit. Sie sagt klar: "Ein Nein von Andreas wäre ein sehr harter Schlag." 

Tränen bei Alicias Anblick

Als Alicia am Arm ihres Vaters zu Andreas, der schon bei der Standesbeamtin wartet, schreitet, ist der Schweriner tief berührt. Ihm kommen die Tränen. Diese fließen auch bei Alicia, als ihr ihr Verlobter sein romantisches Eheversprechen gibt. Schon jetzt kommt es zu einem innigen Kuss zwischen der 33-Jährigen und Andreas. Gibt es jetzt überhaupt noch Zweifel, ob die beiden Ja zueinander sagen?

Romantisches Ja-Wort

Die Liebe siegt! Sowohl Alicia als auch Andreas antworten auf die Frage der Standesbeamtin, ob sie einander heiraten möchten, mit: "Ja!" Die Profi-Boxerin und ihr Andreas sind nun rechtskräftig verheiratet und glücklicher denn je. 

Alicia und Andreas sind immer noch ein Paar

Auch nach der TV-Ausstrahlung des Finales von "Liebe im Sinn" sind Alicia und Andreas weiterhin zusammen. Die beiden schmieden Zukunftspläne und möchten bald eine gemeinsame Wohnung oder ein Haus beziehen. Alicia, die eigentlich nie Kinder wollte, kann sich nun sogar möglicherweise Nachwuchs mit ihrem 30-jährigen Ehemann vorstellen. Außerdem will das Paar unbedingt eine zweite Hochzeit feiern. Was Alicia und Andreas sonst noch planen, siehst du hier im Clip.

Liebe im Sinn: Alle News

Alle News zu den Kandidat:innen