Wer musste "Leben leicht gemacht" verlassen?

Der Gang auf die Waage wird zum Ende jeder Folge von "Leben leicht gemacht" für viele Kandidat:innen zur Zerreißprobe. Wie viele Kilos konnten sie loswerden? Und reicht ihre Leistung, um in die nächste Runde zu kommen? Wer am wenigsten abgenommen hat, rutscht unter die gefürchtete gelbe Linie und muss die Sendung verlassen.

Hier findest du eine chronologische Auflistung aller Exits von "Leben leicht gemacht" 2022.

Folge 3 - Jannika muss nach Hause fahren

Wieder einmal verlor Team Pink das Duell gegen Team Blau auf der Waage. Und das trotz gewonnener Challenge und 2,5 Bonuskilos im Ärmel. Als Konsequenz dieser Pleite durfte aus Team Pink ein:e Kandidat:in den obligatorisch gepackten Koffer nicht wieder auspacken. In einem nervenzerreißenden Finish auf der Anzeigetafel im Kampf um die nötigen Gewichtsverlust-Prozente erwischte es superknapp ausgerechnet die Leichteste unter den Abnehmwilligen: Jannika! Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Francesca belegte sie am Ende mit 1,2 Prozent Abnahme nur den letzten Platz.

Folge 2 - Stefan ist ausgeschieden

In Folge 2 von "Leben leicht gemacht" endet Stefans Abenteuer. Der 52-jährige Berufskraftfahrer aus Team Blau hat während der ganzen Sendung mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Diese sind so stark, dass er nicht an den Sporteinheiten mit seinem Coach Ramin Abtin und den anderen Kandidat:innen teilnehmen kann. 

Das hat bittere Konsequenzen. Auf der Waage fällt Stefan unter die gelbe Linie und scheidet deshalb aus.

Folge 1 - Aylin ist raus

Am Ende von Folge 1 endet die Reise für Aylin. Prozentual hat ihr Team Pink von Trainerin Sigrid Ilumaa weniger abgenommen als Ramin Abtins Team Blau. Aylin und Fabian rutschen damit unter die gelbe Linie, da sie in Relation zu ihrem Körpergewicht am wenigsten abgenommen haben.

Das Team allein entscheidet nun, wer gehen muss und es trifft die 28-jährige Heilerziehungspflegerin Aylin. Fabian bekommt noch eine neue Chance, was vor allem auch seinen Zwillingsbruder Patrick freut.

Weitere News zur Sendung