- Bildquelle: SAT.1 Schweiz © SAT.1 Schweiz

Grosse Vielfalt auf kleinem Raum macht die Schweiz zu einem attraktiven Ausflugsziel und bietet zahlreiche Gelegenheiten, um die eigene Heimat immer wieder neu zu entdecken. In der siebten Staffel "landuf, landab" führt Nicole Birchers Weg an den Vierwaldstättersee, ins urchige Haslital oder ins Zürcher Weinland. Auf ihrer Entdeckungstour trifft die gebürtige Nidwaldnerin auf aussergewöhnliche Menschen, besucht atemberaubende Landschaften und sehenswerte Orte. Jede Destination hat ihre Geschichte, "landuf, landab" erzählt sie. Wo auch immer es Nicole Bircher hinzieht, es sind vor allem die Menschen, die sie faszinieren. "Es ist immer wieder schön zu sehen, welche Geschichten hinter der Fassade stecken, wenn man beginnt, einfach zuzuhören" schwärmt die Moderatorin über ihre Begegnungen.

Sendung 01, 29. Juni - Luzern: Auf Tauchstation im Vierwaldstättersee

Gleich zum Staffelauftakt und Beginn ihrer Entdeckungsreise gehen Nicole Bircher und ihren Kameramann auf Tauchstation: Mit dem einzigen U-Boot der Schweiz betrachten sie den Vierwaldstättersee aus einer ganz neuen Perspektive. Ausserdem treffen sie auf die orange-gewandeten Heinzelmänner der Stadt Luzern, die dafür sorgen, dass diese stets gut gepflegt und sauber ist. Und sie statten einem ganz besonderen Bauernhof einen Besuch ab.

landuf landab S7 E1
© SAT.1 Schweiz

Sendung 02, 06. Juli – Solothurn: Fliegend über den Weissenstein

Auch rund um den Hausberg der Stadt Solothurn gibt es für Nicole Bircher viel zu entdecken: Unter anderem steht ein Besuch auf dem Storchenhof Altreu auf dem Programm, der zu den wichtigsten Storchendörfern Europas gehört und als Wasser- und Zugvogelreservat auch national von grosser Bedeutung ist. Ausserdem schaut Nicole Bircher beim Aarhof Bellach vorbei: Auf dem Hof am Jurasüdfuss wird unter anderem Quinoa angebaut. Und sie trifft Stefan Keller: Seit einem Unfall sitzt der passionierte Gleitschirmflieger im Rollstuhl. Dies hat ihn jedoch nicht davon abgehalten, weiterhin seinem liebsten Hobby nachzugehen.

landuf landab S7 E2
© SAT.1 Schweiz

Sendung 03, 13. Juli – Zürcher Weinland: Wo die Rentiere zu Hause sind

Das Zürcher Weinland wartet in der 3. Folge mit einigen Überraschungen auf. So beheimatet die Region im Norden des Kantons neben ausgezeichneten Rebbergen auch exotische Tiere aus dem Norden: Nicole Bircher besucht einen Rentierhof und geht mit den putzigen Felltieren auf Tuchfühlung. Ausserdem schaut sie zwei jungen Winzerbrüdern bei der Arbeit über die Schulter und nimmt die typischen Riegelhäuser genauer unter die Lupe.

landuf landab S7 E3
© SAT.1 Schweiz

Sendung 04, 20. Juli – Lugano: Tanzend die Natur erfahren

Das Tessin gilt nicht als Geheimtipp für Ausflüge in der Schweiz. Doch auch im Südkanton gibt es noch einiges zu entdecken: Unter anderem besucht Nicole Bircher Modedesigner Yari Copt, der seine Entwürfe nicht nur in Lugano designt, sondern die farbenfrohen Modelle auch gleich im Tessin produzieren lässt. Sie macht sich ebenfalls auf den Weg zu Carlo Scheggia, einem Kastanienexperten, der viel über die typische stachelige Frucht zu erzählen weiss. Und sie trifft Michela di Savino, die Gründerin des Projekts Innerwalk, das Menschen an magische Orte in der Natur führt und sie an einem einzigartigen Tanzerlebnis teilhaben lässt.

 landuf landab S7 E4
© SAT.1 Schweiz

Sendung 05, 27. Juli – Appenzellerland: Klettersteige flicken und Krebse züchten

Das Appenzellerland ist nicht nur für die Landsgemeinde und den Alpstein bekannt, sondern auch für die traditionellen Chueli-Gürtel. Und so stattet auch Nicole Bircher Roger Dörig einen Besuch ab, der das Kunstgewerbe der traditionellen Gürtel-Herstellung von seinem Grossvater erlernt hat. Ausserdem schaut Nicole Bircher in der Krebs-Zucht von Klaus Signer vorbei: In der Forellen- und Krebszucht in Stein werden unter anderem Schweizer Edelkrebse gezüchtet – eine einmalige Angelegenheit. Und sie trifft Werner Küng, der in der ganzen Ostschweiz unterwegs ist, um Kletterrouten zu sanieren und den Kletterfreunden so eine sichere Ausübung ihres Hobbys zu ermöglichen.

 landuf landab S7 E5
© SAT.1 Schweiz

Über die Sendung "landuf, landab"

Moderatorin Nicole Bircher ist mit ihrer ungezwungenen und charmanten Art das Gesicht der Sendestaffel. Sie liebt selbst die Natur, ist neugierig und stellt sich immer wieder neuen Herausforderungen. Kein Berg ist ihr zu hoch, keine Wanderung zu lang und keine Aktivität zu anspruchsvoll. Zusammen mit Einheimischen vor Ort gibt Nicole Informationen und so manchen geheimen Tipp zu Land und Leuten. Dem Zuschauer stellt Nicole nicht nur die Besonderheiten ganz verschiedener Regionen vor, sondern vermittelt aktuelle News von dort und gibt sicher auch den einen oder anderen Insider Tipp für Kurztrips und Freizeit.