Zutaten fürPortionen

0 CHILLI - ca. 45 Minuten Zubereitungszeit
1 ELÖl
1 Zwiebel in feinen Würfeln
2 Knoblauchzehen
250 gRinderfleisch
250 gRinderhackfleisch
1 DSTomaten gewürfelt
125 mlMalzbier
40 gTomatenmark
100 mlBouillon
1 wenigZucker
1 TLHerbamare Spicy
1 TLKakaopulver
½ TLOregano
1 TLKreuz Kümmel gemahlen
1 Chilli je nach Schärfewunsch auch mehr
1 DSKidney Bohnen
0 CURRY PILAW - ca. 25 Minuten Zubereitungszeit
1 Knoblauchzehe
250 gLangkornreis
2 ELButter
1 Zwiebel
600 mlBrühe
1 TLCurrypulver
1 TLHerbamare Spicy
0 ESPRESSO SABAYONE - ca. 15 Minuten Zubereitungszeit
125 mlEspresso Kaffee
4 Eigelb
100 gZucker
4 clAmaretto
Vorbereitungszeit: 85 Minuten
Insgesamt: 85 Minuten

Chilli:

Öl in einem grossen Topf erhitzen, darin Zwiebeln, Knoblauch, Fleischwürfel und Hackfleisch kross anbraten. Dann die restlichen Zutaten (bis auf die Bohnen) dazugeben und ein erstes Mal abschmecken (ruhig erst mit weniger Chillischote anfangen). Bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren ca. 25 Min. garen. Dann die Bohnen hinzufügen und weitere 15 Min. köcheln lassen, eventuell etwas weitere Brühe hinzufügen.

Curry Pilaw:

In einem Kochtopf die Butter erhitzen, darin eine in kleine Würfel geschnittene Zwiebel, nach Wunsch auch noch zusätzlich eine Knoblauchzehe, zart glasig anschwitzen. Den Reis hinzu geben, mit dem Rührlöffel gut untermischen und kurz andünsten. Den Curry und Herbamare zugeben. Anschließend die Brühe über den Reis giessen. Den Inhalt des Kochtopfes einmal aufkochen lassen, den Reis nicht mehr umrühren, mit dem Deckel fest verschließen und die Temperatur auf eine kleinere Stufe schalten. Den Reis auf diese Weise bei milder Hitze langsam 20 Minuten weiter köcheln lassen, dabei den Topfdeckel zwischendurch nicht öffnen. Die Kochplatte ausschalten und den Reis so zugedeckt nachquellen und ausdampfen lassen. Jetzt kann man den körnig gekochten Reis mit einem Rührlöffel umrühren, nach Wunsch mit 1 TL Butter zusätzlich verfeinern.

Espresso Sabayone:

Eigelb und Zucker mit dem lauwarmen Espresso und dem Amaretto im heissen Wasserbad ca. 5 Minuten sehr schaumig aufschlagen. Sofort in ein Glas mit Eiskugeln servieren.

Rezept aus der Sendung vom 24.03.2019 - KitchenCase bei Caffè Ferrari