Zutaten fürPortionen

0 POULET & ANANAS (TEIL I) - ca.12 Minuten Zubereitungszeit
1 Ananas
1 rote Zwiebel
2 Pack Pouletbrust Filets
1 Pack Rohess Speck
1 Kopf Iceberg Salat
100 gSteinilze
2 ELOlivenöl
1 wenigHerbamare Spicy
½ ELCurry
0 POULET & ANANAS (TEIL II)
½ BuPetersilie
4 ELOlivenöl
1 Avocado
0 PAPRIKA DIP - ca.12 Minuten Zubereitungszeit
1 rote Peperoni
1 Tomate
1 Knoblauch
1 kleine Kartoffel (im Ofen gebacken)
1 Kreuzkümmel
1 Paprika Pulver
1 Zitronen Meersalz
1 SchToast o. Rinde
2 ELWeisswein Essig
100 mlOlivenöl
1 wenigHerbamara Spicy
0 BLAUBEERE-MUFFIN - ca.30 Minuten Zubereitungszeit
100 gweiche Butter
100 gZucker
1 Pack Vanille Zucker
2 Eier
200 mlMilch
250 gMehl
2 TLBackpulver
50 gSchokoladensplitter
200 gHeidelbeeren
0 ORANGEN-KARAMELL SAUCE - ca.30 Minuten Zubereitungszeit
75 gZucker
400 mlOrangensaft
100 mlPassionsfruchtsaft
1 BeMascarpone oder Ricotta
Kochzeit: 84 Minuten
Insgesamt: 84 Minuten

Poulet & Ananas (Teil I):

Die Ananas von der Schale befreien, dann in Scheiben schneiden und jeweils den Strunk in der Mitte herausschneiden. Die Zwiebel schälen und in ca. 1cm breite Ringe schneiden. Zuerst die Ananas (ohne Fett) in einer Pfanne goldbraun braten, herausnehmen und warm stellen. Danach die Zwiebelringe ebenfalls kurz beidseitig goldbraun braten und warm stellen. Die Pouletbrustfilets leicht mit Herbamare Spicy und Curry Powder würzen. Immer 2 Speckscheiben nebeneinander legen und ein Pouletbrustfilet einrollen Kurz vor dem Servieren eine Pfanne erhitzen. Im Olivenöl die Filets kurz und heiss braten. Herausnehmen und kurz warmstellen. Die Steinpilze Putzen und in Scheiben schneiden. In der Pfanne, in welcher die Pouletbrustfilets gegart wurden, nun die Steinpilze kross anbraten und mit Herbamare Spicy würzen.

Poulet & Ananas (Teil II):

Petersilie zupfen und mit dem Olivenöl in einem Mixbecher fein pürieren. Avocado direkt vor dem servieren in Spalten schneiden.

Als Burger als Bausatz zusammenbauen:
Ananas Scheibe
Iceberg Salat in Streifen
Pouletbrustfilets im Speckmantel
Paprika Dip
Avocado Spalten
Zwiebeln
Ananas Scheibe II
Steinpilze/Speck
Petersilienöl

Paprika Dip:

Peperoni (ohne Kerne) und Tomate in einen Mixbecher geben. Knoblauch, Kartoffel (geschält) und alle weiteren Gewürze zugeben. Ein erstes Mal mixen. Toast und Essig zugeben und erneut mixen. Olivenöl während dem mixen einlaufen lassen, so dass eine homogener und cremiger Dip entsteht. Mit Herbamare Spicy abschmecken.

Blaubeere Muffin:

Butter, Zucker und Vanille Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und weiter rühren. Die Milch zugeben und rühren bis die Masse glatt ist. Das Mehl, das Backpulver, die Schokoladensplitter und die Heidelbeeren vorsichtig darunter rühren. Die Masse in vorbereitete Förmchen (gut ¾ voll) füllen und bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

Orangen – Karamell Sauce:

Den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft und Passionsfruchtsaft auffüllen. Aufkochen und so lange einkochen bis der Saft auf ca. 1/3 reduziert, eingedickt ist. Den reduzierten Saft in einen Mixbecher geben und zusammen mit dem Mascarpone mixen.

Rezept aus der Sendung vom 15.10.2017 - KitchenCase bei Vision Active