Zutaten fürPortionen

0 GEMÜSESUPPE - ca. 20-25 Minuten Zubereitungszeit
1 ELButter
200 gGemüse nach Wahl
200 gKartoffeln
100 gRohess Speck
1 StZwiebel
1 StKnoblauchzehe
100 mlWeisswein
500 mlBouillon
100 mlRahm
½ BuPetersilie
1 wenigSalz, Pfeffer, Muskat
80 gAlpkäse
0 SCHWEINEFILET GEFÜLLT - ca. 35-40 Minuten Zubereitungszeit
600 gSchweinefilet
300 gSpeck
1 BuSalbei
1 wenigRapsöl
70 gDatteln
30 gMandeln gemahlen
1 wenigZitronenschale
1 ELAhornsirup
1 wenigSalz, Pfeffer aus der Mühle
0 TOMATENSALSA - ca. 25-30 Minuten Zubereitungszeit
1 ELOlivenöl
2 StZwiebeln
2 StKnoblauch
500 gTomaten
1 dlweisser Balsamico
10 gIngwer
1 MspChili
1 wenigSalz, Pfeffer, Zucker
0 SPECK BIERI - ca. 30 Minuten Zubereitungszeit
300 gKartoffeln
1 ELPflanzenöl
1 StZwiebel
1 StKnoblauch
100 gRohess Speck
2 StBirne
1 wenigSalz, Pfeffer, Zucker
Kochzeit: 125 Minuten
Insgesamt: 125 Minuten

Gemüsesuppe:

Gemüsesorten alle in ca. 2-3 mm grosse Würfel schneiden. Speck in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Kartoffeln in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Speck, Knoblauch und Zwiebeln dünsten. Gemüse und Kartoffeln zugeben und mit dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit Weisswein ablöschen. Bouillon zugeben, aufkochen und bei kleinerer Hitze ca. 6-8 Minuten weichköcheln. Mit Rahm abrunden. Zum Schluss Käse und gehackte Petersilie zugeben.

Schweinefilet gefüllt:

Für die Füllung Datteln, Mandeln, Zitronenschale und Ahornsirup pürieren (nicht zu fein!). Schweinefilet seitlich einschneiden. Füllung in die Öffnung geben. Filet gut zusammendrucken Speckscheiben leicht überlappend auslegen. Mit Salbeiblättern belegen. Filet auflegen und mit dem Speck umwickeln. Fleisch in Klarsichtfolie einwickeln. Bei 60 Grad ca. 20 Minuten dämpfen. Schweinefilet auspacken und in heissem Öl rundherum knusprig braten.

Tomatensalsa:

Knoblauch fein reiben und Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Beides dünsten. Tomaten entkernen, grob würfeln und zugeben. Essig, geriebenen Ingwer, Chili und Gewürze zugeben. Alles zusammen ca. 20 Minuten bei milderer Hitze leicht einkochen.

Speck Bieri (Kartoffel Stampf mit Zwiebeln, Speck und Birnen):

Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen. Kartoffeln abschütten und warmstellen. Speck und Knoblauch im heissem Öl dünsten, Zwiebelwürfel zugeben und mit dünsten. Birnen schälen, entkernen und in ca. 3mm grosse Stücke schneiden und zugeben. Kartoffeln zerdrücken und unter die Birnen-, Zwiebel-, Speck-Masse heben. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat.

Rezept aus der Sendung vom 05.03.2017 - KitchenCase beim Demo Team Adelboden