Zutaten fürPortionen

1 ELOlivenöl
1 ganzeZwiebeln
1 kleineBluenkohl
1 -2 ELCurrypulver
1 /2 TLGaram Masala
1 /2 TLPanch Phoron
1 /2 TLKurkuma
6 dlGemüse Bouillon
2 dlKokosmilch
100 grote Linsen
1 wenigMuskat
1 wenigPfeffer
1 wenigHerbamare Spicy
0 ---
500 gDinkelmehl hell
2 TLSalz
1 Breif.Safran
1 -2 ELgehackte Kräuter
25 gHefe
2 dllauwarmes Wasser
1 ELOlivenöl
1 TLAgavensirup
0 --
4 StückLammnierstücke
1 wenigHerbamare Trocomare
2 ELWeissmehl
4 ELDukkah
1 StückEi
1 ELPflanzenöl
0 --
1 kgKarfotteln
100 gButter
500 mlBouillon
100 gZwiebelwürfelchen
2 ELParesan
Vorbereitungszeit: 155 Minuten
Insgesamt: 155 Minuten

Curry – Linsen – Blumenkohlsuppe:

Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Den Blumenkohl rüsten und in kleine Röschen schneiden. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Die Zwiebel dünsten, die Linsen, den Blumenkohl, das Curry, das Masala, das Panch Phoron und Kurkuma kurz mit dünsten. Die Bouillon und die Kokosmilch dazu giessen und aufkochen. Die Hitze reduzieren, dann ca. 12-15 Min. köcheln lassen. Abschmecken mit Muskat, Salz und Herbamare. Vor dem Servieren optional Joghurt und Koriander auf der Suppe verteilen.

Safran - Kräuterbrot:

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. In eine vorbereitete Backform geben und zugedeckt ca. 20-30min. gehen lassen. Das Brot bei 200 Grad für 12 min backen, dann längs einschneiden und weitere 15 Minuten backen.

Lammrücken mit Dukkah Panade:

Das Lamm mit Trocomare würzen. Mehl und Dukkah auf je einen Teller geben. Das Ei in einem weiteren Teller verquirlen. Fleisch in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen, dann im Ei und dann im Dukkah wenden. Panade gut andrücken. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und das Lamm beidseitig ca. 2-3 Minuten anbraten. Das Lamm herausnehmen und im Backofen bei ca. 90 °C bis zum Servieren warm stellen.

Savoyard Kartoffeln:
Die Kartoffeln schälen und waschen, längs halbieren und dann in dicke Scheiben schneiden, in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform geben und die Zwiebelwürfel darüberstreuen, mit heißer Brühe angießen und dann im Ofen bei 190 °C garen, ca. 30 - 40 Minuten, dann mit Parmesan bestreuen und Butterflocken darüber geben und dann überbacken.

Tipp vom Koch:

Servieren Sie zum Kalbskotelette ein saisonales oder Ihr Lieblingsgemüse. Sehr passend sind alle Arten von Wurzelgemüsen oder ein Ratatouille Gemüse.